tretminen oder multikulti?

von plektrum1987, 28.06.04.

  1. plektrum1987

    plektrum1987 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.06.04
    Zuletzt hier:
    7.02.09
    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    21
    Erstellt: 28.06.04   #1
    moin!
    ich wollte mal fragen, da ich momentan den verzerrer boss md-2
    und ein cry baby wah wah habe ob ich auf multieffektgerät umsteigen sollte!
    ich halte multiteile zwar für sinnvoll aber da in unserer band die verzerrung extrem wichtig ist, bin ich mir nicht sicher ob son teil
    eine gute distortion erzeugen kann?

    bitte sagt mal was ihr für erfahrungen gemacht habt!
     
  2. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 28.06.04   #2
    1. mein AX10G hört sich verzerrt irgendwie beknackt an. also net schlecht, aber einfach net so gut wie ein pedal. alles matsche
    2. Ob Multi oder FX must du selbst entscheiden, ob du das alles im Multi brauchst
     
  3. beuluskeulus

    beuluskeulus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.04
    Zuletzt hier:
    22.09.09
    Beiträge:
    194
    Ort:
    Lübeck
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 28.06.04   #3
    ne tretmine wird immer nen besseren sound erzeugen als ein multi

    musst halt gucken welche ansprüche du hast! evtl hörst du ja keine unterschiede (jenachdem wie anspruchsvoll du bist) aber das ist unwarscheinlicher!

    daher würd ich empfehlen das du dir einen multi dazuholst (da die billiger sind als allle fx einzelnt)!

    mfg beuluskeulus
     
  4. Dutchnoel

    Dutchnoel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.03
    Zuletzt hier:
    14.08.08
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.06.04   #4
    Einverstanden! :D
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 28.06.04   #5

    Wenn dir überwiegend an guten Zerrsounds gelegen ist, probier lieber noch ein paar Einzelgeräte in Ruhe(!) aus. Kauf die Dinger bei ebay. Was dich nicht weiterbringt, verkaufst du nach einiger Zeit wieder. Mehr als ein paar Euro Verlust können im Schlimmsten Fall nicht entstehen - dafür kommst du mit deinem Sound nach vorn.
     
  6. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 28.06.04   #6
    Mal was Anderes dazu:

    Der Begriff "Tretminen" ist unsäglich geschmacklos.

    Ihr Kids, stellt euch mal vor ihr wärt in Afghanistan geboren worden statt im geborgenen und luxuriösen Deutschland.
    Dann bräuchtet ihr euch ums Gitarrespielen keine Sorgen mehr machen denn mit einem Arm und ohne Beine werdet ihr keine Rockstars.
    Das bloß mal nebenbei zum Nachdenken.

    Schöne Grüße und gute Nacht und eine Erleuchtung wünsche ich

    KlausP
     
  7. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 29.06.04   #7
    Beifall! Ich hatte genau diesen Aspekt vor längerer Zeit in einem anderen Forum schon mal angesprochen - leider mit 0,0 Resonanz. (Man kommt sich mit solchen "Lappalien" ja eher wie Don Quixote vor.) Aber schön wenigstens, dass ich das nicht allein so sehe.
     
  8. dotvoid

    dotvoid Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.04
    Zuletzt hier:
    23.10.10
    Beiträge:
    1.725
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    195
    Erstellt: 29.06.04   #8
    jetzt hast du deine schöne signatur geändert :( ...
    aber den spruch behalte ich mir in erinnerung :) ..

    ich bin irgendwie schon länger unzufrieden mit der distortion von meinem hughes & kettner amp, bin jetzt bissl am zweifeln ob ich die geschichte über ebay abwickle oder im musikladen einfach den proberaum mal ordentlich beschalle. nachteil ist da, dass mein amp dort nicht steht :(, gitarre kann ich ja zumindest mitbringen.
     
  9. LennyNero

    LennyNero HCA Gitarre: Racks & MIDI Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    17.525
    Ort:
    Wetzlar
    Zustimmungen:
    288
    Kekse:
    35.627
    Erstellt: 29.06.04   #9
    Das sehe ich anders. Ein billiges Pedal wird mit einem guten Multi nicht mithalten koennen. WEnn wir von Pedalen sprechen die besser klingen als die Multis, dann kosten die einzelnen Geraete auch mehr wie die guenstigen Multis (Zoom GFX5, Boss ME50 etc.).

    Ich sehe den Vorteil von einzelnen Pedalen eher in der Ueberschaubarkeit fuer den Anfaenger: ein Multi bietet auf einen Schlag so viele Moeglichkeiten, das dies einen schon mal ueberfordern kann, bzw. kann man mit den einzelnen Effekten nicht wirklich viel anfangen.
     
  10. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.04   #10
    Der Begriff "Tretmine" für Effektgeräte existiert IMHO schon sehr lange. Auch Hundekot wird oft so bezeichnet. Man kann das Leid der Welt nicht auf alles projezieren, weil man sonst gar nichts mehr sagen oder tun dürfte. Abgesehen davon: würde ich dies jetzt weiterspinnen wollen, müßte ich sagen daß es genauso geschmacklos ist hier darüber zu diskutieren welche Gitarre oder Verstärker als nächstes gekauft werden soll (obwohl es eigentlich unnötig ist) und woanders verhungern Menschen. Also spendet den Betrag lieber der Aktion "Brot für die Welt". Und macht ihr das jetzt alle?

    Ein illuminierter RR
     
  11. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.06.04   #11
    Gut gesprochen Riff Recycler !

    Den Begriff "Tretmine" gibts es so relativ seit dem das ersten Bodentreterchen auf den Markt geworfen wurde und ich finde an dem Begriff nichts schlimmes. Wie Riff Recycler schon sagte kann man das Leid der Welt nicht auf alles projezieren.
    Wenn ich bei allem was ich mache an irgendwelche Menschen denken würde, denen es schlechter geht als mir könnte ich mir gleich ne Kugel in den Kopf jagen.

    Verkauft euere Wohnungen, Autos, Instrumente, esst nur noch Reis und spendet euer dadurch gewonnenes Geld an irgendwelche Organisationen.

    Löscht das Forum und geht nicht mehr ins Netz ...
    Bei den momentan über 6000 regisitrierten Benutzern würde das ein Kind für ein paar Jahre mit Essen versorgen.

    Diese aufrechnerei macht keinen Sinn, wir leben eben in einem Land in dem es uns gut geht und in dem selbst einem Idioten, der nichts kann und der auch nichts machen will , an nichts fehlt. :mad: :D
     
  12. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.06.04   #12
    Sehe ich anders. In den 80ern gab es den Begriff jedenfalls noch nicht. Da sprach man von Bodeneffektgeräten oder Bodentretern.
    Mir geht es nicht um Brot für die Welt sondern um die gedankenlose Verrohung und Sinnentleerung unserer Sprache. Die Sprache ist schließlich ein Spiegelbild der Weltsicht und da liegt mittlerweile einiges im Argen.
    Ich würde es durchaus begrüßen wenn das Forum diese und gewisse andere Begriffe ächten würde, technisch ist das problemlos möglich, es wäre gut fürs allgemeine Niveau und weh tut es auch keinem.
     
  13. KlausP

    KlausP HCA Gitarre HCA

    Im Board seit:
    25.01.04
    Zuletzt hier:
    14.07.11
    Beiträge:
    6.293
    Ort:
    Franken
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    13.246
    Erstellt: 29.06.04   #13
    warst du dabei? Dürfte Ende der 60er gewesen sein. ;)

    Ich habe von 1980 bis 1987 aktiv Musik gemacht und bin dem Begriff auch damals nie begegnet.
     
  14. nikron

    nikron Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.04   #14
    lol klaus p wenn man sonst keine probleme hat, gelle!? ;)
    da ist ja wohl jedes beknackte pc game schlimmer weil da sogar der name tretmine auch eine tretmine bezeichnet.... ich find des absolut schachsinnig, dass soll natürlich nicht heißen das ich das gutheißen kann was anderswo in der welt passiert...
     
  15. Riff Recycler

    Riff Recycler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    17.05.05
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.04   #15
    Das liegt aber in erster Linie an der Schulverdrossenheit, Erziehung sowie dem Einfluß des Fernsehens. Da geht die Zweckentfremdung des Wortes "Tretmine" gegen Null.
     
  16. Chrischtoph

    Chrischtoph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    29.09.13
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    50
    Erstellt: 29.06.04   #16
    Zum Thema:

    Ich weiß nicht so recht, aber ich kann mir nicht vorstellen, warum ein einzelner Bodentreter so viel besser klingen soll als ein MultiFx?
    Ist die Technik der Treter so anders als die der Multis?
    Ich hab selber (noch, ich werds ändern!) Vergleich der beiden Arten gemacht.
    Für mich würde im MOment eigentlich auch nur das Argument der Übersichtlichkeit für die einzelnen Treter sprechen, und dass man eigentlich nicht sooo viele Effekte wie im Multi zu finden sind benötigt!?

    Hab selber ein MultiFx, da ich dachte brauch viele Effekte, nutz allerdings effektiv garantiert weniger als 50% der Möglichkeiten dieses Multis (AX1500G)
    Zum Umschalten bei Soli is Multi wohl besser!

    Zur anderen Diskussion:

    Finds schon mal sehr gut, dass da jemand an das Leid Anderer denkt!!!!!
    Es ist wirklich schlimm, dass im Kosovo etc. noch so viele Minenfelder zu finden sind. Und dass da auch die Kinder drunter leiden müssen, verschlimmert das in meinen Augen umso mehr.

    Aber das Wort Tretmine in diesem Zusammenhang (EFFEKTGERÄTE) zu nennen ist meiner Meinung nach nicht so tragisch.
    Man meint damit ja nichts Sarkastisch, oder befürwortet gar diese Kampfmittel.
    Außerdem heißen die Minen, die ihr wohl meint eher Landminen, Anti-Personenminen (HVR!!) und Panzerabwehrminen etc. (Ich weiß, das klingt echt altklug. Sry! Is net so gemeint!)
    "Tretminen" ist glaub ich kein Begriff für solche Arten von Minen.
    Kann auch sein dass ich mich täusche! Dann bitte nicht falsch Werten!

    Und wenn wir schon dabei sind: Was ist dann mit "Granatäpfel"?
     
  17. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 29.06.04   #17
    KlausP,

    dein appell in allen ehren. im prinzip hast du schon recht, das kann man mal ansprechen.
    Trotzdem: Tretmine ist halt ein wort, das von Gitarristen benutzt wird. Ich weiss nicht, wie lang schon, ich benutz es seit ein paar jahren.
    Nicht weil ich "schulverdrossen" bin und mich der rest der welt ausserhalb des gitarrenuniversum nicht interessiert. ich bin 28 und hab mich eine zeitlang ziemlich tiefgehend mit dem thema tretminen (die echten) befasst (studienarbeit) und weiss ganz gut, was die anrichten, welche modelle und wirkungsweisen es gibt, wo sie liegen, wer sie da hingelegt hat und welche nationen sich weigern, die betreffenden UNO-Vereinbaungen zu unterschreiben.
    Trotzdem habe ich kein problem damit, mein ibanez weiterhin tretmine zu nennen. genauso wie mein galgenstativ. :D
     
  18. Cryin' Eagle

    Cryin' Eagle Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    28.10.16
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    Cupertino
    Zustimmungen:
    90
    Kekse:
    12.040
    Erstellt: 29.06.04   #18
    Ich war vielleicht nicht direkt dabei, das hindert mich allerdings nicht daran Kontakt zu Musikern zu haben die damals aktiv waren.

    Sodele und jetzt gehen wir mal vor deine aktive Zeit, nämlich wie du gesagt hast in die 60er und was gab es da ?
    [​IMG]
    Dieses tolle Gerät ! Ein Fuzz Face, die optische Verwandschaft zu einer Tellermine ist nicht zu leugnen. Damit hätten wir den Urprung des Wortes geklärt und auch gleich historisch eingeordnet ;)

    Das Wort gibt es schon immer und Tretmine ist nur eine kleine Abwandlung.
     
  19. nikron

    nikron Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    10.09.03
    Zuletzt hier:
    15.06.07
    Beiträge:
    71
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.06.04   #19
    ^^hrhr ;)

    mfg
     
  20. antboy

    antboy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.06.04
    Zuletzt hier:
    31.10.14
    Beiträge:
    1.004
    Ort:
    Ursa Minor Beta
    Zustimmungen:
    64
    Kekse:
    2.573
    Erstellt: 29.06.04   #20
    :eek: :eek: :eek:
    hatte mal nen nachbau von dem ding... das ist das genialste pedal, das es je gab
     
Die Seite wird geladen...

mapping