tri-a.c. von tech21 in die endstufe

von shing, 06.05.04.

  1. shing

    shing Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.08.03
    Zuletzt hier:
    26.11.05
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.05.04   #1
    hi,

    also hab jetzt schon oft gehört, dass man den tri-a.c. bei nem combo am besten in den fx send/return hängt um direkt in die endstufe zu spielen. wie hab ich mir das vorzustellen. mein kabel in den normalen input und den tri-a.c. mit 2 kabeln in den fx send/return hängen. oder mein kabl in den input von tri-a.c. und dass dann ins fx send/return??

    hoffe ihr habt verstanden, was ich mein. freu mcih über antworten :D

    grüüße
    sHing!
     
  2. constraint

    constraint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.02.04
    Zuletzt hier:
    6.12.13
    Beiträge:
    656
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    118
    Erstellt: 06.05.04   #2
    Hi shing, stöpsel deinen Tri-a.c. einfach in den FX-RETURN deines Amps anstatt in die Input Buchse. Die Gitarre ganz normal in den Tri-a.c. und fertig. Ob das dann besser klingt ist natürlich Ansichtssache, bei Amp Modellern wie POD, GT6 oder eben auch dem Sansamp ist der Anschluss am FX-Return aber schon ratsam.
     
Die Seite wird geladen...

mapping