TRI-AC anblasen mit was?

von Andreas Gerhard, 01.12.05.

  1. Andreas Gerhard

    Andreas Gerhard Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.03.05
    Zuletzt hier:
    8.07.16
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Goldbach
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    621
    Erstellt: 01.12.05   #1
    Hasllöle,
    ich hab mal eine Frage bezüglich dieses Schnuckeligen Geräts ;).
    Abgesehn davon, dass meine Gitarrenbox gehen muss, da mir das Teil über Fullrange besser gefällt bin ich ziemlich zufrieden damit.

    Hin und wieder wäre aber mal so ne richtige Brachialzerre auch geil, die liefert mir das Teil leider NICHT, also irgendwas in Richtung 5150 oder so
    Und dann ist da noch was und zwar hab ich früher beim GT-8 vor Marshallsims immer die Tubescreamer Simulation gehauen allerdings nicht wegen der Zerre, sondern hauptsächlich wegen dem Sound. Es klang irgendwie höhenreicher, flüssiger, dünner, schreiender, geiler :>

    Was kann man mir da empfehlen für das TRI-AC? Vorallem klingt das was, wenn ich da was vorschalte? Wie gesagt diese 2 Dinge, einerseits noch ne Brutalzerre und andererseits eben diese Soundfärbung, das bedeutet wohl 2 verschiedene Pedale.

    Gruß
    Andy
     
  2. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 01.12.05   #2
    mhh also das TRI AC ist an sich ein sehr sehr geiles Gerät bloß für Metal eigendlich überhaupt nicht gemacht....:screwy:

    was du machen könntest wäre ein wenig mit der EQ am Amp rumzuspielen oder sowas...die neuen Vox Geräte sind nicht schlecht zum anpusten oder generllen Zerren...
     
  3. Pett

    Pett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.04
    Zuletzt hier:
    26.02.11
    Beiträge:
    739
    Ort:
    -
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 01.12.05   #3
    Transistor anpusten ist generell nicht so das schöne Sounderlebnis:D. Versteh mich nicht falsch, ein Booster für Solo Sound ist schon drin aber in den meisten Fällen auch nicht mehr (wenn man noch einen guten Sound will).
    Beim GT-6 geht das mit dem Tubescreamer auch nur gut, weil es eine Amp-Simu ist und kompatibel mit einem vorgeschaltetem Boost/Drive (Funktioniert auch bei meinem GX700 super, fahre da eine Kombination aus JTM45 und Overdrive = schöner Metalsound:great:).
    Trotzdem kannst du das Ganze natürlich mal testen, ich wünsch dir viel Spaß dabei.
     
Die Seite wird geladen...

mapping