TriAmp MK 1 macht Ärger!

von reacom, 23.09.07.

  1. reacom

    reacom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.07   #1
    Servus, Kameraden!

    Also, ich bin stolzer Besitzer einen Hughes & Kettner MK 1. Leider macht der Gute seit ein paar Monaten Ärger.
    Die Symptome:
    Im "Amp 2" (die Crunch-Sektion) hört es sich manchmal so an, als gäbe es einen Kabelbruch. Wenn ich die Gitarre ganz leicht anspiele kommt der sound, und geht, und stört, und kommt, und stört.... so, als wenn man den Klinkenstecker des Verbindungskabel zwischen Amp und Klampfe im Amp hat und dann mit dem vorderen Teil des Steckers an das Metall der Buchse anlegt. Genau dieses Geräusch! Manchmal aber funktioniert er einwandfrei. Mal mache ich ihn an, schalte in den Crunch und spiele erstmal gar nicht. Als ob ich ihn "anwärmen" würde. Mal geht das, mal nicht. Wenn er dann mal problemlos läuft, ich dann aber ein paar Augenblicke Clean spiele und dann wieder rüberschalte, läuft er, und manchmal nicht. Soll heißen, dieser Defekt ist total unberechenbar. Und mindestens genauso nervig!

    Ich hatte ihn schon mindestens 6 Mal (!!!!!!!!) beim Techniker. Nie hat er dasProblem gefunden. Zumeist ist es bei ihm gar nicht erst aufgetreten (Vorführeffekt, oder was?!:screwy:?!). Nur einmal hat er es miterleben können. Da kam er extra in den Proberaum. Er nahm den Amp mit und bei ihm zu Hause war wieder nichts.

    Könnt Ihr Euch vorstellen, was das sein könnte??? Ich möchte das Teil eigentlich verkaufen. Aber eben nicht im defektem Zustand. Gegebenfalls könnte ich das mal aufnehmen und Euch dann hier in den Thread einstellen. (Werd das mal in Angriff nehmen...)

    Wenn Ihr mir dann noch einen sehr, sehr guten Techniker in der Umgebung von Bremen nennen könnt wäre ich Euch äußerst dankbar. Der, den ich da habe, soll angeblich eine Koriphäe sein. Bei dem sieht es aber aus, wie bei Hämpels unter´m Sofa. Und tüddellich isser auch noch...

    reacom
     
  2. reacom

    reacom Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.06
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    161
    Erstellt: 23.09.07   #2
    Ach ja... Bevor einer fragt.....
    Die Kabel sind neu.
    Der Amp spinnt nur in der Crunch-Sektion.
    Der Amp ist mit dem MSM-1-Modul ausgestattet.
    Fehler passiert auch ohne inbezugnahme von MIDI .
    Der Verstärker steht trocken.
    Alle Röhren wurden überprüft.

    reacom
     
  3. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 23.09.07   #3
    Ähm....das kann vieles sein. Und wenn der Tech unfähig ist den Fehler zu finden, dann sollte er bitte mal ein wenig auf den Amp "einwirken", dass der Fehler auftritt...
     
Die Seite wird geladen...

mapping