Triton extreme WAV-Sample in Prog

von pianogroove, 13.06.07.

  1. pianogroove

    pianogroove Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 13.06.07   #1
    Ich hab auf meiner Mediacard ein WAV-Sample (hab ich mal mit nem anderem Gerät gesampelt), das ich jetzt gern in einem Programm bzw. dann in der Combi hätte.
    Gibts es da eine schnelle Möglichkeit oder muss ich nochmal neu sampeln?:screwy:

    Greetz
     
  2. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 13.06.07   #2
    Weiß grad nicht die genauen Arbeitsschritte, aber im Sampling-Modus musst du das Sample erstmal einer Taste/Tastaturbereich zuordnen, dann kannst du über den Menübefehl rechts oben "Copy to Program" ein Programm erstellen, das dann das Sample abspielt.
    Vorsicht: Da der Speicher flüchtig ist, werden deine eigenen Samples nach dem Ausschalten wieder gelöscht und du musst sie dann jedes Mal neu laden...
     
  3. Nighty

    Nighty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 13.06.07   #3
    IS eigentlich auch schon länger ne frage von mir....wenn ich bei der classic ein sample ind den ram aufgenommen hab, brauch ich ne scsi card um die dauerhaft abzuspeichern, oder....? Is eigentlich sehr umständlich....wenn ich die Triton auf der Bühne hab, und meine eigenen Samples nehmen möchte brauch ich ja theoretisch nen ganzen PC.....der über die SCSI mit dem Triton verbunden is.....

    lieg ich da richtig?....von der Werksaustattung her...kann die triton nicht wirklich brauchbar samplen.....

    lg
    Nighty
     
  4. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 13.06.07   #4
    Kommt drauf an wieviele Samples du brauchst... Ich hab bis jetzt nur 1 Elekto-Drum Sample ;-) Aber wenn du kein SCSI hast, musst du wohl oder übel auf die Diskette zurückgreifen. Vorteil wenn du im Disk-Modus und Save "Save Sample" oder so ähnlich auswählst, speichert die Triton dir alle Samples die du im Moment geladen hast in eine Datei, die du dann später nur noch laden musst.
    Du musst also auf keinen Fall alle .wav Dateien immer dabei haben...
     
  5. pianogroove

    pianogroove Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    28.07.12
    Beiträge:
    18
    Ort:
    Bayern
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.06.07   #5
    Ja, funzt soweit - nur nachm Ausschalten ist es wieder weg dank RAM.
    Gibt es sowas wie autoload wie beim Fantom oder Yamaha?
     
  6. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 18.06.07   #6
    Beim Triton Classic gibt es keine Autoload Funktion, wies beim Extreme aussieht kann ich dir leider nicht sagen...
     
  7. Nighty

    Nighty Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.05
    Zuletzt hier:
    3.07.11
    Beiträge:
    222
    Ort:
    Erde
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    17
    Erstellt: 18.06.07   #7
    Leider ist die Diskette etwas unterdimensioniert, für wav dateien....aber das ding is ja auch schon 6 jahre alt...versteht man doch.. :)

    So eine Autoload-funktion wär schon toll...aber nja.....

    THX
    Nighty
     
  8. AbuSimbel

    AbuSimbel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.04.06
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    537
    Ort:
    Raum Stuttgart
    Zustimmungen:
    29
    Kekse:
    681
    Erstellt: 19.06.07   #8
    Ja, das ist für mich gerade ein Hauptgrund wahrscheinlich einen Triton Extreme zu kaufen, weil da eben nicht mehr auf veraltete langsame Disketten oder SCSI anwgewiesen ist...
     
  9. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    569
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 19.06.07   #9
  10. AddyJ

    AddyJ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.06
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    363
    Erstellt: 08.01.12   #10
    Hallo!

    Ich hole das alte Ding hier mal wieder hervor. Ich habe ein ganz ähniches Problem. Habe auf der CF Card ein wave sample, womit ich auch schon ein Programm erzeugt hab. Wenn ich das Sample im Media Mode in den ROM lade, muss ich es im Sample Mode immer auch nochmal an der im Bild markierten Stelle auswählen, damit es im Programm auch wirklich wiedergegeben wird. Ist das so normal? Mach ich was falsch? Was ist, wenn ich ein anderes Programm mit Samples bauen will, dann geht das ja schon nicht, weil ich da ja immer nur eins auswählen kann.

    Hoffe jemand kann mir helfen

    Grüße
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

mapping