Trödeltrupp - Gibson HB "Alter (Bund-)Stahl = Besserer Sound"

von cyaneo, 25.12.16.

Sponsored by
pedaltrain
  1. cyaneo

    cyaneo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.14
    Zuletzt hier:
    10.06.18
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Saltcastle City
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    600
    Erstellt: 25.12.16   #1
    Hallo Leute, wünsche euch schöne Weihnachten!


    Es gibt immer wieder Aussagen, wo ich arg am Zweifeln bin, ob das so stimmt...

    ...hatte ich z.B: unlängst bei der Sendung "Der Trödeltrupp" die "Bewertung" einer 70er Gibson Hollow Body (ES?) gesehen, die für 'nen 1000er über den Tisch gezogen äh gegangen ist..

    Da beanstandete der zukünftige Käufer einen Bund, welcher niedriger als die nebenliegenden Bünde war. Dieser müsse getauscht werden, somit ist die Gitarre nicht mehr original und

    obendrein hat der alte (Bund-)Stahl einen anderen Sound als ein neuer (Tausch-)Bundstahl :eek:.

    Was haltet ihr von dieser Aussage?
     
  2. musikuss

    musikuss Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.06.07
    Beiträge:
    11.178
    Zustimmungen:
    3.398
    Kekse:
    32.939
    Erstellt: 25.12.16   #2
    Unfug.
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  3. clone

    clone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.07
    Beiträge:
    2.347
    Zustimmungen:
    644
    Kekse:
    1.891
    Erstellt: 25.12.16   #3
    Ja, das habe ich auch gesehen. Ich meine sogar es war davon die Rede, dass eine Neubundierung (also alles) fällig wäre... :rolleyes:

    Das war wirklich totaler Fake. Der (Ex-) Besitzer tat mir da echt leid. Zwar war der recht talentfrei, die Gitarre aber ein Geschenk seiner verstorbenen Frau... .
     
  4. GeiGit

    GeiGit Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    12.12.13
    Beiträge:
    3.433
    Ort:
    CGS-Schwabbach
    Zustimmungen:
    4.744
    Kekse:
    52.801
    Erstellt: 25.12.16   #4
    Ich habe meine Gitarren jetzt schon einige Male neu bundiert und konnte bisher lediglich in der Haltbarkeit und bei der Verarbeitung Unterschiede feststellen.
    Der Klang war identisch aber eben stark davon abhängig wie die Bünde denn abgerichtet wurden.
    Wenn nach dem Plan-Schleifen die planen, flachen Stellen mit einer Bundfeile wieder gerundet werden, schwindet der Klangeinfluß des Materials, da die Kontaktfläche mit der Saite sehr gering ist.
    Soweit zumindest meine Erfahrung.
    Wie glatt die Oberfläche dann allerdings noch gemacht wird, hat durchaus Einfluß auf den Klang, vorallem beim Vibrato und Bending.
    Geschliffen, gefeilt und poliert klingt dabei tatsächlich unterschiedlich und fühlt sich auch unterschiedlich an.
     
  5. peter55

    peter55 A-Gitarren, Off- & On-Topic Moderator HFU

    Im Board seit:
    29.01.07
    Beiträge:
    56.578
    Ort:
    Urbs intestinum
    Zustimmungen:
    15.290
    Kekse:
    218.123
    Erstellt: 25.12.16   #5
    Eine "Expertenaussage" in einer Sendung von RTL2?

    :rofl:
     
    gefällt mir nicht mehr 5 Person(en) gefällt das
  6. dongle

    dongle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.09
    Zuletzt hier:
    21.06.18
    Beiträge:
    1.988
    Ort:
    Münchens Westen
    Zustimmungen:
    382
    Kekse:
    4.096
    Erstellt: 25.12.16   #6
    ... Warum schaut man sowas, wenn man doch ein Hobby hat und in der gleichen Zeit Gitarre spielen könnte?
    ...

    ...Mist... Und warum lese ich das und schreibe was dazu, obwohl ich doch auch viel lieber spielen würde...??? Komisch...
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  7. cyaneo

    cyaneo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.14
    Zuletzt hier:
    10.06.18
    Beiträge:
    203
    Ort:
    Saltcastle City
    Zustimmungen:
    62
    Kekse:
    600
    Erstellt: 25.12.16   #7
    :rofl: aber echt:rofl:
     
  8. Dennis K

    Dennis K Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.03.08
    Zuletzt hier:
    29.03.18
    Beiträge:
    459
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    4.313
    Erstellt: 26.12.16   #8
    Die Folge habe ich leider auch gesehen und dachte mir nur oh Backe, warum lässt sich Otto da so hart verarschen von dem angeblichen "Experten" und verscherbelt die Gitarre so sehr unter Wert... Der Käufer hat einfach von vorne bis hinten nur Scheiße gelabert.

    Da hätte er eigentlich sagen sollen, dass er keine Ahnung hat und die Finger von lassen sollen.
     
    gefällt mir nicht mehr 1 Person(en) gefällt das
Die Seite wird geladen...

mapping