Trompete gangbar machen????

von t?t, 07.06.05.

  1. t?t

    t?t Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.05
    Zuletzt hier:
    7.06.05
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #1
    Hallo Freunde,
    vielleicht kann mir jemand bei meinem kleinen Problemchen helfen......wär nett!
    Habe in meiner Jugend 10 Jahre B-Trompete gespielt und dann mit 17 (Sturm und Drang) apruppt aufgehört. Schlauerweise habe ich die Ventile ausgebaut.....doch die Züge hab ich dringelassen....Ihr könnt Euch denken was jetzt kommt....Gibt es eine Möglichkeit der Reinigung so daß die Züge wieder rausgehen???? Bin übrigens 35......die Trompete ist eine Yamaha - Jazz......
    Wäre nett was zu hören.....
     
  2. fontana

    fontana Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.05
    Zuletzt hier:
    14.03.06
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.06.05   #2
    Frag mal bei Blech in Nürnberg nach, 0911 / 43 99 639
    Wenn dir der Stophel Tipps geben kann, macht er das auch per Telephon.
     
  3. blackhorgh

    blackhorgh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    8.02.06
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.06.05   #3
    lass heißes wasser drüber laufen!!!
     
  4. Froce

    Froce Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.05.05
    Zuletzt hier:
    17.10.13
    Beiträge:
    578
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 21.06.05   #4
    ich würd das ding einweichen lassen (badewanne) oder: (lass die anderen zu der folgende methode was sagen!!!) in den kühlschrank legen, bis die tröte kalt ist und dann die züge von aussen ein bisschen warm machen (hand oder so). dann dehnt sich das äußere teil aus und das innere bleibt kleiner, dann müsste es klappen. (was meinen die anderen dazu, ich hab das nur mal gehört, aber noch nicht probiert, springt da der lack?)
     
  5. erwinhermann

    erwinhermann Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    1.07.05
    Beiträge:
    6
    Ort:
    düsseldorf
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.07.05   #5
    Hallo und halli,
    falls die Züge noch klemmen:
    Je kälter die Tröte wird (z.B.) Kühltruhe, desto besser. Dann gezielt mit heissem Wasser dran wo die Züge (fest)sitzen.
    Das mit der Ausdehnung wurde schon erwähnt.
    Viel Erfolg,
    erwinhermann ;)
     
  6. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 06.07.05   #6
    Es gibt auch so spezielle, technische, superfeine Kriechmittel/-öle, meistens in Sprayform. Das wäre auch eine Möglichkeit. Auf die Fuge sprühen und eine ganze Weile einwirken lassen. Wenn´s klappt, das Innenrohr mit heißem Wasser und der harten Seite des Geschirrschwammes gut reinigen und mit Fett, nicht Öl, einfetten. Zum Ziehen an den Zügen würde ich ein Tuch hindurchschlingen und daran ziehen. Nur keine Zange o.ä., auch nicht gepolstert, zum Zugreifen verwenden!
     
  7. DrummerinMR

    DrummerinMR Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    16.10.15
    Beiträge:
    6.718
    Zustimmungen:
    79
    Kekse:
    12.888
    Erstellt: 19.11.05   #7
    du kannst auch ganz vorsichtig mit nem kleien hämmerchen versuchen zB den stimmzug zu lösen, natürlich n dickes tuch drunterlegen und nich wie n wilder draufhämmern.
    bei meiner alten amati isses so, dass sie sic hgerne mal etwas verkeilt, da hilft das ganz gut.
     
  8. corke

    corke Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.10.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    392
    Ort:
    Hamm
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    12
    Erstellt: 19.11.05   #8
    am besten zur reparatur geben kostet zwar was aber damit kannste nicht viel falsch machen
     
  9. K-Bal

    K-Bal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.11.05
    Zuletzt hier:
    14.11.16
    Beiträge:
    611
    Ort:
    Aachen
    Zustimmungen:
    53
    Kekse:
    1.268
    Erstellt: 01.12.05   #9
    das is wohl die allerbeste lösung und eigtl is dass dann ja auch meistens versichert. wenn du dir beim versuch deine trompete schrottest haste den salat ;)
     
Die Seite wird geladen...

mapping