trompete - wechseln von F auf G

von zwieback-dude, 30.05.04.

  1. zwieback-dude

    zwieback-dude Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 30.05.04   #1
    hiho
    ich will mir autodidaktisch trompete beibringen. hab mir auch nen buch gekauft und üb damit. kann mir jemand erklären wie ich den sprung von f auf g hinbekomme? weil g greift sich ja wie c, also garnichts, man muss also nur seine zungenform verändern oder?
    würd gerne trompete spielen für ne ska band^^
     
  2. Shavo

    Shavo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.05.04
    Zuletzt hier:
    12.06.13
    Beiträge:
    807
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    208
    Erstellt: 31.05.04   #2
    das machst du am besten mit lippenspannnung und verschiedem hohen luftdruck
     
  3. thomas s.

    thomas s. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.04
    Zuletzt hier:
    17.08.08
    Beiträge:
    176
    Ort:
    Lustenau
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    20
    Erstellt: 02.06.04   #3
    willst du wircklich komplett autodidaktisch trompete lernen würde dir wircklich empfehlen dir von jemanden wo trompete spielt oder zumindest ein blechblasinstrument spielt helfen zu lassen tuba ist im prinzipp das gleiche eben grösser grob gesagt

    denn wenn du gewisse fehlstellung (ansatz) einübst ist es nacher umso schwieriger diese wieder zu korigieren und auserdem kenn ich keine trompetenschule die nur ansatzweise geeignet ist dieses instrument autodidaktisch zu erlernen was es bei klavier/gitarre ja massenweise gibt

    muss ja nicht ein trompetenlehrer sein wo jede woche ne halbe stunde hast und wenn keine förderung mehr kriegst weil zu alt bist isch doch teuer (weis nicht wie das in deutschland ist)

    würd dir auch empfehlen bei einem örtlichen musikverein einzusteigen auch wenn dir diese art von musik nicht so gefällt kannst du dort erst mal viel lernen
    den um in ner ska band zu spielen sollte man wirckllich schon einigermassen gut spielen können was einfach ich sag mal absolutes minimum 1jahr intensives üben baucht

    wünsch dir aufjedenfall viel spass dabei
     
  4. zwieback-dude

    zwieback-dude Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    474
    Zustimmungen:
    11
    Kekse:
    585
    Erstellt: 02.06.04   #4
    kk werd ich mir mal jemand suchen. n kumpel von mir hat mal gespielt, vielleicht kann er ja noch was
     
  5. Weismonns

    Weismonns Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.08.04
    Zuletzt hier:
    26.09.05
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 31.08.04   #5
    Kauft euch doch mal
    Lehrbücher von
    Stegmann oder Malte Burba
     
Die Seite wird geladen...

mapping