Ts-9 original/reissue?

von slugs, 10.07.06.

  1. slugs

    slugs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 10.07.06   #1
    Hi,

    im Gitarrenladen in meiner Nähe konnte ich bis jetzt nur die Neuauflage des Ts-9 Tubescreamers von Ibanez testen, welcher mir schon sehr gut gefallen hat. Ist genau das, was ich brauche, eine mäßige Zerre! Aber, jetzt lese ich hier was von wegen
    unterschiedliche Chips ... einmal JRC4558 und nem ganz anderen im Reissue.
    Äh, inwiefern unterscheidet sich denn der Sound unter diesen beiden Chips? Ist das wirklich stark merkbar, oder hören das nur Gitarristen, die auch das Gras wachsen hören?

    slugs
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.07.06   #2
    Vergiss dieses ganze Chip-Reissue-original-blabla....

    Kauf dir nen alten gebrauchten TS....der 10er z.B. ist super günstig und kann das was die anderen TS können auch. Die eine Version klingt manchmal etwas kräftiger, die andere was Höhenreicher aber das ist sowas von unerheblich...zumindest empfinde ich für den Klanglichen Unterschied solche Preises für absoluten Blödsinn.
     
  3. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 10.07.06   #3
    also ich habe bisher fünf tubescreamer geht bzw habe sie noch. mein fazit:

    ts10 kling härter als der ts9
    alter ts9 aus anfang der achtziger "kratzte" mehr als das er cremte (so geschrieben?)
    neuer ts9dx im ts9 mode etwas weicher als der ts10 aber immer noch hart andere modes eher booster mit MEGA bass bzw mitten punch, nciht mein fall
    analog.man ts9 mit silver mod - das ist wenns um tubescreamer geht der BESTE meinen ansicht nach. sehr nah am alten ts808. macht das was er soll und klingt auch super so wie man sich nen TUBESCREAMER vorstellt.
    der ts9 super tube screamer war für meinen geschmack etwas neben dem sound ahtte zwar zusätzliches poti für mid boost aber das klang ergebnis fand ich schwach.

    wenn tubescreamer dann nen originallen alten den man wohl nur mit glück findet oder den analog.man.



    also kann sagen gibt unterschiede. wer nicht glaubt macht mal a/b vergleich oder ihr seit taub! ;-)

    zu beachten sei aber noch der amp der angeblasen wird!!! wichtiger faktor!
     
  4. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 10.07.06   #4
    Habe zwar schon einen, aber mittlerweile kriegt man die Analogman ja schon günstiger als die Re-Issues im Laden - bei ebay und im normalen Verkauf sind die allerdings teurer...
     
  5. ES335

    ES335 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.06
    Zuletzt hier:
    23.02.15
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    92
    Erstellt: 10.07.06   #5
    Hi,

    denk auch an den MEK TD 1. Der ist einer der besten Tubescreamer Clones!
    Ich habe sowohl einen alten TS 9, als auch den TD 1. Der TD 1 klingt fetter und weicher und hat dazu noch Truebypass. Der Hersteller ist in Barleben bei Magdeburg und hat derzeit einen TD 1 bei Ebay.

    Grüße
     
  6. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 10.07.06   #6
    Ein Tipp:

    www.dietside.de

    Ich bin zur Zeit auf der Suche nach nem TS-7. Wenn zuuuuufällig einer einen verkaufen will...;)
     
  7. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 11.07.06   #7

    Puh, ja. Cremig solls sein. Auf jeden Fall! Hm, naja ich werd mich wohl mal bei ebay ein bissl umsehen.
     
  8. Coolguitars

    Coolguitars Offizieller Produktspezialist MOA Amps

    Im Board seit:
    30.09.05
    Zuletzt hier:
    2.03.09
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    59
    Erstellt: 11.07.06   #8
    Ich würde gern mal einen Cusack Screamer in die Runde werfen.
    Der hat mehr Gain als ein TS-xxx und zeichnet sich im Bandbetrieb besser
    ab da er über mehr Höhenreserven verfügt.

    Wer traut sich?

    Möchte jemand testen?

    Cheers,
    Coolguitars
     
  9. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    9.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 11.07.06   #9
    jaques,maxon?
     
  10. explorer76

    explorer76 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    2.210
    Ort:
    RUHRGEBIET
    Zustimmungen:
    69
    Kekse:
    1.201
    Erstellt: 12.07.06   #10
    Nobels ODR-1?! Bei weitem flexibler und macht auch nen richtig schönen TS-Ton!
     
  11. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.151
    Zustimmungen:
    1.124
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 12.07.06   #11
    Hier bereits geschehen:

    http://www.dietside.de/Cusack Screamer.htm

    Entspricht im Wesentlichen dem, was man auch bei Harmony Central lesen kann. Das Gerät scheint in den USA äußerst beliebt, recht weit verbreitet und von wirklich guter Qualität zu sein. Dort ist der Cussack allerdings auch deutlich(!) preiswerter. Nix für Ungut, aber für einiges weniger an Geld wird man beim deutschen Hersteller MEK nicht weniger zufrieden sein.
     
  12. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    9.773
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    354
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 12.07.06   #12


    *meld*



    Der alte, originale TS(-9?) den in den 80s jeder hatte klingt echt nichmal so pralle obwohl die teile bei ebay für wirklich astronomische Preise weggehen (300€ minimum, sammlerwert halt).
     
  13. Ataxia

    Ataxia Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.06.05
    Zuletzt hier:
    29.07.13
    Beiträge:
    589
    Ort:
    Region / Westerwald
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    154
    Erstellt: 12.07.06   #13
    Habe den Analogman, den ich aber auch nur zum kitzeln für den Amp verwende und ab und zu als leichten Overdrive. Hat ja nicht sonderlich viel Reserven und dafür sind bei mri dann auch andere Pedale zuständig.
    Fürs zerren würde ich mir auch ein anderes Pedal holen.
     
  14. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 12.07.06   #14
    Mir gehts ja gar nicht um ein Gain-Monster. Ich will keine Mörderzerre.
    Ich will eine gaaaanz leichte Bluesige, cremige Zerre. So nach dem Motto, Saite alleine angeschlagen zerrt fast nicht. Akkord angeschlagen leichte Zerre.

    Das kann ich mit meinem Ds-1 und den internen Zerren des JSX einfahc nicht machen. Weil selbst das Ds-1 auf niedrigster Position einfach zu stark und zu HART zerrt. Und der TS (bis jetzt wie gesagt nur reissue) hat diesen Job find ich ganz gut erledigt, als ich ihn testete.
     
  15. Patzwald

    Patzwald Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.10.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.924
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    3.763
    Erstellt: 12.07.06   #15
    was ich dir auch raten kann teste mal den vox cooltron big ben!

    sollte dir gefallen im untern gain bereich. hat auch etwas mehr reserven als der ts9 und klingt von alleine schon sehr sehr sahniger und kann auch wunderschön crunchen ohne kratzen usw.
    test lohnt auf alle fälle!

    ganz vergessen dir zu empfehlen. wenns mehr sein soll den duel overdrive hast fürs gleiche geld zwei kanäle und bei bedarf noch bass boost.

    bei ebay bekommste den big ben für 90 euro rum. 200 euro neu für den big ben sind meiner meinung nach zu teuer.
     
  16. slugs

    slugs Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.05
    Zuletzt hier:
    14.02.16
    Beiträge:
    1.513
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    2.398
    Erstellt: 12.07.06   #16
    Hehe, ja. Hätte ihn heut antesten können, aber die hatten gerade keine Vox Netzteile im Gitarrenladen (und Universal-Netzteile haben se da nicht da ... :p )
    Ich hoffe die Pedale klingen besser, als sie aussehen :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping