TSL100 mit einer Marshall 1960A u. Marshall 1960BC

von Chrissi_Leguano, 17.09.05.

  1. Chrissi_Leguano

    Chrissi_Leguano Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.09.05   #1
    Hi, unser 2. Gitarrist spielt ein Marshall TSL100 mit einer Marshall 1960A.
    Er möchte sich gern die Marshall 1960BC dazu kaufen, die hat aber nur 100Watt belastbarkeit und da wollt er sich mal erkundigen ob das überhaupt geht? Nicht das die Leistung seines Amps die Box zerschießt.(die 1960A hat ja 300Watt)



    Danke schonmal im Vorraus für die Antworten :great:
     
  2. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 17.09.05   #2
    der TSL könnte voll aufgerissen die Box zerschießen, da dann mehr als 100 Watt rauskommen.

    Wenn er aber den Amp nicht permanent bis zum Anschlag aufreißt sollte es die Box aushalten

    EDIT : oh, hab das wort dazukaufen übersehen.
    Will er damit ein Fullstack machen oder die BC alleine mit dem Top betreiben ?
     
  3. Bato

    Bato Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.07.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    1.744
    Zustimmungen:
    74
    Kekse:
    1.679
    Erstellt: 18.09.05   #3
    Also ich interpretiere Fullstack. Wenn das so ist, dann geht das.
     
  4. thommy

    thommy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.03.04
    Zuletzt hier:
    24.11.11
    Beiträge:
    4.586
    Ort:
    its better to burn out than to fade away ?? ...
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.456
    Erstellt: 18.09.05   #4
    Und es geht auch nur mit der 1960BC, wenn er den TSL nicht dauernd voll aufreisst.
     
  5. Chrissi_Leguano

    Chrissi_Leguano Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.06.05
    Zuletzt hier:
    27.12.05
    Beiträge:
    40
    Ort:
    Goslar
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 18.09.05   #5
    Ja er möchte ein Fullstack machen ;-)

    Also geht das dann wenn er Fullstack hat ja?
     
  6. joe web

    joe web HCA Gitarre Allgemein HCA

    Im Board seit:
    23.06.05
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    5.171
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    645
    Kekse:
    14.792
    Erstellt: 18.09.05   #6
    das geht ohne probleme!
    ich kenne sogar leute, die einen TSL100 alleine über eine 100 wattbox spielen.
    wer reißt denn heute seinen amp noch voll auf? das ist ja irrsinn.

    was bei der boxen kombination sein kann ist, daß die 1960A die ja oben stehen wird beim fullstack, leiser ist als die 1960BC.
    was aber kein nachteil ist, da es ein angenehmes gefühl ist, wenn man unten rumm den druck spürt und oben sich schön hört.


     
  7. BlackArgon

    BlackArgon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.04.05
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    85
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    71
    Erstellt: 18.09.05   #7
    Lol.. und wie das geht. ich spiel seit 5 jahren mit der Kombination (allerdings AC) Die Lautstärke bei der du die Box gefährdest wirst du nie im leben fahren können

    Allerdings bekommt er beim Fullstack Probleme, da die bc nur nen 16 Ohm Anschluss hat und die 16 Ohm Buchse am TSL nur allein betrieben werden darf. Die Kombination ist denk ich net möglich
     
Die Seite wird geladen...

mapping