TSL100 rauscht stark im Lead und Crunch Kanal

von red-button, 15.04.04.

  1. red-button

    red-button Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.04   #1
    Hallo!
    Hab mir den tsl 100 gebraucht gekauft (angeblich 3 Monate alt), sieht nagelneu aus aber im crunch und lead kanal fängt es bei höhererem gain sehr stark zum rauschen an. Der Clean-kanal ist weitgehends rauschfrei,
    kann es sein dann eventuell die vorstufenröhren kaputt sind? ich hab gehört
    dass die zerre hauptsächlich dort gemacht wird...
    meine vorstufenröhren leuchten auch nur ganz schwach, die endtufenröhren sehr stark, ist das normal?
    außerdem funzt der fußschalter nicht so wie ich will, ich kann nur entweder vom clean in den crunch oder vom clean in den lead kanal...
    der tsl ist an eine neue ibanez 412A angeschlossen
    kann mir jemand weiterhelfen?
    bitte!!!!!!!!! :o
     
  2. Julian

    Julian Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    2.038
    Zustimmungen:
    806
    Kekse:
    19.643
    Erstellt: 15.04.04   #2
    Also zu dem rauschen: keine Ahnung. Bei 3 Monaten ist noch garantie drauf also würd ich den mal hinbringen (oder hast du dir nicht den kaufbeleg geben lassen ??)
    Bei dem Fußschalter musst du beide Knöpfe am Amp gedrückt haben, erst dann funktioniert der richtig. Also BEIDE knöpfe rindrücken, sprich CLN/OD und OD1/OD2
     
  3. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.04   #3
    dass die knöpfe gedrückt sein müssen weiß ich --> funzt trotzdem nur so wie oben beschrieben...
    und ne rechnung hab ich auch nicht aaaaaaahhh!!! hab ihn für 860 eier gekauft!!
    nochmal zu den vorstufenröhren, müssen die genauso hell leuchten wie die endstufenröhren?????
     
  4. j.konetzki

    j.konetzki Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    04.01.04
    Zuletzt hier:
    16.10.16
    Beiträge:
    4.370
    Ort:
    Bonn Beuel
    Zustimmungen:
    422
    Kekse:
    12.745
    Erstellt: 15.04.04   #4
    Ich habe den Vorgänger des JCM 2000 damals auch mal angetestet... habe Ihne nicht gekauft, weil er mir zu stark gerauscht hat... ist aber alles Geschmackssache ;)

    Wenn Du nachweislich noch Garantie auf das Gerät hast... dann sofort das Dingen checken lassen...! Falls Du die Dir (versprochene) zustehende Gewärleistungszeit nicht nachweisen kannst... tja... :o

    Bei defekten Röhren ist ein rauschendes Klangbild noch das kleinste Problem... Unter einem Oscilloscope betrachtet kann man defekte Röhnen wunderbar erkennen... ;)

    Was den Fußumschalter angeht... durchmessen... ggf. alles wieder anlöten falls möglich. Mein Fußumschalter von meinem AMP hat sich auch mal verabschiedet... ;)

    so long
     
  5. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.04   #5
    danke für die antwort,
    ich kann mir nicht vorstellen dass das rauschen normal ist, mein kollgege in der band hat das mg100 halfstack und bei dem rauscht es im gegensatz zu meinem tsl fast gar nicht!!!!
    mich würde interessieren wie laut das rauschen bei den anderen tsl usern ist...
    wieviel kostet es wenn man den amp durchecken lässt???
     
  6. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 15.04.04   #6
    Moin

    Ich hatte den amp mal , das mit dem rauschen ist im lead und crunch kanal bei gain leicht über 5 im leichten rahmen normal, war bei mir nicht anderst .
    Im leichten rahmen heist soviel das es nicht grad so laut rauscht das man sonst nichts mehr hört , ist aber nach meiner erfahrung auch eine sache der pu's der amp mag nicht alle und SC schon garnicht . Ich würds mal mit einem NoiseGate probieren , am besten mal von einem freund ausleihen oder im laden testen bovors nix bringt !

    Das die vorstuffenföhren nicht so stark glühen ist normal und bei jedem amp so .

    Zum Fußschalter kann ich auch nicht viel sagen , prüf mal das die pins vom stecker alle ok sind und die buchse vom amp . Ansonten im laden prüfen lassen . Wenn der Fußschalter das problem sein sollte dann gibts denn ja nachzukaufen .
     
  7. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.04   #7
    okay merce!!!
    werde das ganze mal mit ner anderen git testen,
    ich schätze es liegt auch noch an meinen einstellungen (hoff ich jedenfalls!!!)

    fußschalter muss ich wahrscheinlich neu kaufen...
     
  8. DEADdy

    DEADdy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    21.01.08
    Beiträge:
    1.013
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    73
    Erstellt: 15.04.04   #8
    hm... der mg100 is doch auch "nur" ne transe, oda????
    die wird auch wohl eher seeeeehr viel weniger rauschen!!!

    mfg heiko
     
  9. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.04   #9
    rauschen transen weniger als röhren????? :eek: :eek:
     
  10. Fendi

    Fendi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    9.08.06
    Beiträge:
    672
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    53
    Erstellt: 15.04.04   #10
    Tach,

    also ich hab den tsl60 und bei mir rauscht da fast gar nix (gain voll drin), auch nicht bei großer Lautstärke!

    @red-button
    Kannst du nicht noch im nachhinein vielleicht den Kaufbeleg von dem jenigen bekommen??? Wenn er wirklich nur 3 Monate alt ist, wird er dir ihn bestimmt noch geben. Da hättest du doch echt dran denken können! :confused:

    Und zu den Vorstufenröhren:
    Meine sieht man auch fast gar nicht glimmen, aber das ist normal.

    Wie sehen die Endstufenröhren denn aus? Glänzt es oben auf den Glaskolben silbrig oder sieht es vielleicht irgendwie weißlich aus? Wenn weißlich, dann haben die Röhren evt. Luft gezogen und vielleicht rauscht das deshalb so. Nur so en Gedanke... weiß nicht ob es davon kommen kann.

    Gruß
    Fendi
     
  11. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 15.04.04   #11
    Wie sieht es den mit sonstigen störquellen im Raum aus??
    vieleicht liegt das ja auch daran.
    Ich denk mal das beide, Transistor und Röhren AMPs, wenn sie gut konstruiehrt sind nur wenig rauschen.
    Da billig AMPs aber meist Transen sind und schlecht konztruiert sind, rauschen die halt auch mehr als gut konztruierte Röhren AMPs. ;)
    Vieleicht waren Transistoren früher sehr rausch stark, aber in der Hinsicht ist ja die Technik auch weitergekommen. ;)
     
  12. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 15.04.04   #12
    störquellen im raum sind normal net vorhanden, halfstack und bassamp von den kollegen dürfte normal nix ausmachen...
    der proberaum ist in nem sehr alten haus, vielleicht liegt es an den alten leitungen :confused: :confused:
     
  13. LilyLazer

    LilyLazer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.02.13
    Beiträge:
    2.004
    Ort:
    Neuwied
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    414
    Erstellt: 15.04.04   #13
    Boss NS-2
    Wirkt Wunder.
    Oder eben das well-known Hush von Rocktron, gibts auch als
    Stompbox.
     
  14. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 16.04.04   #14
    das problem liegt wohl an meiner gitarre, hab ne recht günstige ibanez gio mit einem humbucker und 2 single coils, wenn ich mit dem humbuckerr spiele ist das störgeräusch weitgehends weg und wenn ich nur den mittleren single coil benutze gibts ein dickes feedback und es brummt und rauscht
    hmhm jetzt hab ich nen neuen verstärker und merk dass der meine gitarre gar nicht leiden kann!!! :rolleyes:
     
  15. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 16.04.04   #15
    Hi

    Das ein SC bei viel gain anfängt stark zu rauschen ist klar und bei sowas gibts auch mal schnell böses feedback . Ich würd dir jetzt vorschlagen nicht gleich einen neue gitarre zu kaufen sondern die pu's zu tauschen . Es gibt SC die nicht rauschen sogenanten noiseles teile , oder du machst dir was aktives in richtung emg rein . Die sache ist zwar auch nicht billig aber für das geld gibts auch keine gescheite gitarre die besser währe und rauschen tut dann auch nix mehr . Benutz mal die suchfunktion und mach dich schlau , zum thema pu's gibts genug threads im forum ;)
     
  16. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 16.04.04   #16
    okay mach ich, problem ist nur dass meine budget durch den verstärker + box sehr niedrig ausfallen wird...
    scheiße ist dass der einzige tonabnehmer der in meiner git funktioniert mir überhaupt nicht nicht gefällt :( :( :(
    also muss was neues her, mal guggen :eek: :eek: :eek:
     
  17. dumdidum

    dumdidum Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.03
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    911
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    26
    Erstellt: 16.04.04   #17
    An deiner Stelle würde ich erst noch mal ein wenig weiter spielen mit dem Amp und dann irgendwann gleich auf eine bessere E-Gitarre umsteigen.
    EMGs oder so machen auch aus einer Gio keine teure ESP oder so.
    Und wenn du schon so einen Megafön als Amp hast, dann ist es nicht anzuraten bei der Gitarre zu sparen. :)
     
  18. red-button

    red-button Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    27.02.15
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    65
    Erstellt: 17.04.04   #18
    ja hab ich mir auch gedacht dass sich ein aufrüsten nicht rentiert.
    von der bespielbarkeit war ich mit meiner alten ibanez voll zufrieden, werd mich daher nach nem besseren modell umschauen
    werd mir wahrscheinlich eins von den modellen zulegen: S-470, SZ 320, RGT-42
    kann mir jemand eine von denen besonders empfehlen???
     
  19. Killigrew

    Killigrew Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    17.11.07
    Beiträge:
    2.093
    Ort:
    Südlich von Ffm
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    821
    Erstellt: 17.04.04   #19
    Naja es soll ja auch leute geben die mit ner Gio zufrieden sind :)
    Du kannst ja auch erstmal z.b. nen Rockinger PU einbauen, die sind nicht so teuer wie EMGs oder so und genau so gut wie Seymour Duncans.
    Von den Klampfen die du vorgeschlagen hast würd ich die s-470 nehmen aber nur weil sie mir besser gefällt ;) technisch sind die alle gut :D
     
  20. Julien

    Julien Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    7.02.05
    Beiträge:
    725
    Ort:
    Hanau
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.04.04   #20
    kann man so nicht sagen, beide können wenns mist ist rauschen, andererseits gibts bei beiden auch amos die kaum rauschen
     
Die Seite wird geladen...

mapping