Tubescreamer CLone für 2 Watt Röhrenamp-klappt das ohne Schäden?

von rübchen, 10.06.08.

  1. rübchen

    rübchen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.06.08   #1
    Hey,
    das Musikding bietet seit einiger Zeit einen Tubescreamer Clone Bausatz an.
    Kann ich mit diesem meinen Madamp G2 (2Watt Röhrenamp) anblasen ohne diesem zu schaden? Habe des öfteren gelesen dass leistungsschwache Röhrenamps sehr emfpindlich auf Verzerrer Pedale reagieren...
    Ich möchte mit dem TS auch bei moderateren Lautstärken (50% Volume) singendere Sounds mit dem Steg PU erreichen, welcher sonst nur mit voll aufgerissenem Madamp schön satt und dick klingt.
    MFG Ruben
     
  2. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.06.08   #2
    Hallo Ruben,

    das ist überhaupt kein Problem und der amp wird sicher keinen Schaden nehmen.

    Grüße,
    Schinkn
     
  3. rübchen

    rübchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.06.08   #3
    Ok, dann weiss ich Bescheid, danke,
    MFG Ruben
     
  4. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 10.06.08   #4
    Solange er die Endstufe nicht voll in die supermegaultra-Verzerrung jagt schon. Wenn er das tut, dann würde ich mal sagen, dass die Qamax der ECC82 nicht mehr reicht und die Röhre überlastet wird...

    MfG OneStone
     
  5. rübchen

    rübchen Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.07
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    359
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    441
    Erstellt: 10.06.08   #5
    Klar, da passe ich auf. Werde den TS entsprechend dezent einsetzen:cool:
    MFG Ruben
     
  6. Sele

    Sele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    7.149
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    265
    Kekse:
    26.652
    Erstellt: 10.06.08   #6
    Brauchst du nicht, so schnell überlastet die auch nicht und erst recht nicht mit einem "popligen" TS-9 / 808... Der Einstein wollt halt nur wieder mal Klugbeißen, dass man die auch überlasten kann.
     
  7. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 10.06.08   #7
    Den Bausatz habe ich mir letzte Woche bestellt. Hoffentlich kommt er bald an, kanns kaum erwarten. :D;)

    mfg Pitti
     
  8. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 10.06.08   #8
    Ich habe eine wahrscheinlich ziemlich ähnliche Schaltung mal aufgebaut und da war eine ECC82 relativ schnell tot, der Grund dafür steht oben. Daher warne ich davor, obwohl ich das genaue Schaltungskonzept des G2 nicht kenne. Ich denke aber, dass es sich ebenfalls um eine selbst symmetrierende Klasse A - Gegentaktendstufe ohne Phasenumkehrstufe handelt. :)

    Ich meins doch nur gut :(

    MfG OneStone
     
  9. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 10.06.08   #9
    Ja, das ist es afaik, müsste SRPP sein...ich wäre da aber trotzdem nicht besonders vorsichtig.
    Habe was sehr ähnliches und damit bisher keine Probleme gehabt.
     
  10. homer69

    homer69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    237
    Erstellt: 18.10.10   #10
    ich wollte jetzt keinen neuen thread aufmachen deswegen frag ich hier einfach mal.
    kann man bei dem g2 stat der ecc82 auch ne ecc83 reinmachen?
    und wie verhält die sich beim benutzen eines ts-808?
    danke schonmal^^
     
  11. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 18.10.10   #11
    Hallo,

    nein, die 83er wird dir fix wegsterben, da sie die Leistung nicht verkraftet.
    Es muss eine ECC82 verwendet werden.

    Grüße,
    Schinkn
     
  12. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 18.10.10   #12
    Abgesehen davon ist es auch absolut nicht sinnvoll, da eine ECC83 reinzustecken, weil man damit weder auf einen brauchbaren Arbeitspunkt noch zu einem brauchbaren Ausgangssignal kommen wird...

    MfG Stephan
     
  13. band-olero

    band-olero Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.07.08
    Zuletzt hier:
    11.03.11
    Beiträge:
    1.474
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    10.398
    Erstellt: 19.10.10   #13
    Wo hast du das gelesen?

    Ich habe so etwas noch nie gelesen.
    Mit gutem Grund: wie Bierschinken schrieb ist es nämlich kompletter Unsinn.
     
  14. raphrav

    raphrav Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.04.08
    Zuletzt hier:
    7.02.13
    Beiträge:
    1.399
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    3.442
    Erstellt: 19.10.10   #14
    jup, die ECC83 klingt in der position nur fuzzig, dünn und ist viel leiser... (hab bei einem ähnlichen modell schon die 83 der vorstufe mit der 82 der endstufe verwechselt und es erst mal ne weile nicht gemerkt, den fehler wo anders gesucht)
    aber so schnell gestorben ist die nicht, eigentlich hats ihr offensichtlich gar nichts gemacht...

    aber der G2 verwendet gar nicht die ECC82 und -83, sondern die 6N1P bzw. die 6N2P, also die robusteren russischen Pendants...
     
  15. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 19.10.10   #15
    Bei SRPP sehe ich da auch nicht so große Probleme, bei Parallel-Gegentaktschaltungen aber schon.

    Aber gut, jedem ist es selbst überlassen, ob er seinen Amp abfackeln will :)
    Ich hätte ja nichts dagegen gesagt, wenn ich nicht schon Defekte gesehen hätte...

    MfG Stephan
     
  16. Bierschinken

    Bierschinken Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    12.04.05
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    11.668
    Ort:
    Düsseldorf
    Zustimmungen:
    620
    Kekse:
    33.067
    Erstellt: 19.10.10   #16
    Hi Stephan,

    Defekte welcher Art bzw. aus welchem Grund hast du denn gesehen?

    Grüße,
    Swen
     
  17. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 19.10.10   #17
    Wenn man eine ECC82 an 300V betreibt, das ohne Anodenwiderstand macht und dann einen relativ niederohmigen AÜ drin hat und das Ding dann überfährt wie sonstwas, dann mag die Röhre das nicht. Ganz abgesehen davon, dass total überfahrene 2W schon zu laut für zu Hause sind.

    MfG Stephan
     
  18. homer69

    homer69 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.07
    Zuletzt hier:
    16.12.15
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Wuppertal
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    237
    Erstellt: 20.10.10   #18
    hehe da hab ich anscheinend tote geweckt :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping