Türkei in die EU??

von R.o.t.licht 2k4, 02.03.04.

  1. R.o.t.licht 2k4

    R.o.t.licht 2k4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.12.03
    Zuletzt hier:
    20.09.04
    Beiträge:
    153
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.03.04   #1
    Ja, hat nothing mit music zu tun, aber brauch ich für 'ne deutschhausaufgabe... was haltet ihr davon???


    Rob
     
  2. Fischi

    Fischi Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Beiträge:
    5.867
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    480
    Kekse:
    7.343
    Erstellt: 02.03.04   #2
    ich halte es total schwachsinnig. und das, was die merkel gemacht hat, find ich gut. sie ist rüber und hat ihnen gesagt: "als handelspartner gerne, aber nicht als EU Mitglied"

    ich kann sie voll und ganz verstehen und bin auch ihrer meinung. überlegen wir doch mal.

    Türkei. ein Schwellenland und ein so genanntes "billiglohnland", deren wirtschaft größtenteils auf dem agrarsektor basiert. große diskrepanz zwischen den großstädten ( in denen der tertiärisierungsprozess teilweise schon stattgefunden hat ) und den ländlichen regionen.
    Menschenrechte werden mit den Füßen getreten ( ich sag nur: als urlauber steine mitnehmen ) und die frau hat immernoch einen zurückgebliebenen status.

    nicht zuletzt die geographische lage. wieso soll ein land, welches nicht in europa liegt ( naja...abgesehen von einem kleinen zipfel. der großteil des landes jedoch ist asien/Balkan ) in die EU ( Europäische Union ) aufgenommen werden????

    wenn die Türkei wirklich aufgenommen wird, muss die eu erstmal subventionen in das land fließen lassen, damit die ihre wirtschaft stabilisieren und aufbauen können. und da ist noch viel arbeit zu tun. und auf wessen kosten geht das?? auf die kosten des mit abstand größten beitragszahlers der EU. Deutschland!!



    also: wie es schon die merkel sagte. Türkei als geschätzten und anerkannten handelspartner gerne. aber nicht in die EU!!!
     
  3. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 02.03.04   #3
    Garnix. Nicht bei der Menschenrechtslage, der seltsamen Säkularisations-Auffassung, dem ungelösten Kurdenkonflikt, der Weigerung, für die Armenierfrage Verantwortung zu übernehmen sowie der Wirtschaftslage.


    Ansonsten gerne. Von mir aus auch Swasiland oder die Mongolei. Ich schau nur auf die Inhalte, nicht auf die Lage der Länder. Aber wenn die Voraussetzungen net stimmen...
     
  4. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 02.03.04   #4
    du hast absolut recht
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 02.03.04   #5
    Richtig erkannt.

    CLOSED

    Jens