Türkische Mandoline

von de Seiler, 09.06.04.

  1. de Seiler

    de Seiler Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.04   #1
    Servus. hab mir im urlaub eine türkische mandoline(baglama) gekauft. hat jemand das gleiche instrument oder weiß, ob es sowas wie tabs dafür gibt? mich würde auch interessieren welche türkischen(oder andere) stücke am besten zu dem instrument passen. momentan improvisiere ich viel darauf rum. @dieLeuteDieDasInstrumentHaben welches tuning mögt ihr am liebsten?
    G-D-A (bozuk tuning glaub ich) gefällt mir bis jetzt am besten.
    so denn...
     
  2. Lost Prophet

    Lost Prophet Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.12.03
    Zuletzt hier:
    23.04.15
    Beiträge:
    1.726
    Zustimmungen:
    37
    Kekse:
    3.482
    Erstellt: 09.06.04   #2
    Incubus benutzen in vielen Songs so n ding
     
  3. de Seiler

    de Seiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.06.04   #3
    weißt du nen genauen titel?
     
  4. Heike

    Heike HCA Bass Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    19.11.03
    Beiträge:
    4.447
    Zustimmungen:
    435
    Kekse:
    14.673
    Erstellt: 10.06.04   #4
    Mit Tabs auf'm Netz kenne ich mich eh' nicht so gut aus, aber vielleicht gibt's ja was auf türkischen Seiten -? Immerhin hab' ich aber mal ein deutschsprachiges Lehrbuch ausfindig machen können:

    Yakut, Atilla (1997): Saz: Die türkische Laute und Volksmusik. Frankfurt a.M.: Yvonne Landeck

    Als Mandoline oder Bouzouki mit interessanterem Sound und abenteuerlicher Bundierung sollte man das Instrument sicherlich nicht mißbrauchen. Es erfordert andere Spieltechnik und andere theoretische Grundlagen. Wenn man die Modi (tü. makam <- ar. maqâm) schon kennt, dann kann man natürlich auch schon tüchtig improvisieren.

    Ansonsten sollte man sich auch mit ethnomusikologischen Theoretica fortbilden, und natürlich auch viel hören... Saz ist nunmal eines der beliebtesten Instrumente türkischer Popularmusik.
     
  5. .Jens

    .Jens Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    10.615
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    1.928
    Kekse:
    23.787
    Erstellt: 10.06.04   #5
    Schön, dich wiederzusehen, ähm, zu lesen, Heike! :)

    Jens
     
  6. de Seiler

    de Seiler Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.01.04
    Zuletzt hier:
    27.02.06
    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.06.04   #6
    @heike danke für die mühe. werde mir das mal genauer ansehen