Tune-O-Matic Brigde .. Hilfe !!

von JerryHorton, 19.05.05.

  1. JerryHorton

    JerryHorton Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 19.05.05   #1
    Hi,

    in meiner Schecter ist eine Tune-O-Matic Bridge eingebaut (wie bei den Les Pauls). bei der Linken Mutter samt Bolzen, die in den Korpus führen ist der Lack jetzt eingerissen .. vorzustellen als Tangente zum Kreis .. ich hab schiss, dass diese Risse jetzt über den ganzen Korpus gehen, oder auf der andren Seite auch anfangen. Woher kommt das ? Mein Lehrer meinte es liegt evtl jetzt an der andren Luftfeuchtigkeit und Wärme, die auf das Instrument einwirken. Aber die Git soltle eigentlich doch sowas stand halten, eher verzieht sich doch der Hals ?

    Bin für jede Hilfe dankbar !
     
  2. Ed

    Ed Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.06.04
    Zuletzt hier:
    20.02.16
    Beiträge:
    2.433
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    3.670
    Erstellt: 20.05.05   #2
    Nun ja, vielleicht machst Du erst mal ein Foto und schaust, wie es sich entwickelt. Ein Gitarrenbauer kann Dir bestimmt weiterhelfen. Lackschäden sind nichts ungewöhnliches und es muss nicht heißen, dass die Gitarre irgendwann zusammenbricht. Wie alt is sie denn? Evtl. kannst Du einen Garantieanspruch erwirken.

    Gruß,
    /Ed
     
  3. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 20.05.05   #3
    Wenn noch Garantie drauf ist: Umtauschen, falls nciht isses auch nciht sooo schlimm, kann ja nur n Riss im Lack sein (nicht im Holz). Sowas kann tatsächlich durch geringe Luftfeuchtigkeit und große Wärmeunterschiede passieren.
     
  4. JerryHorton

    JerryHorton Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.02.04
    Zuletzt hier:
    24.11.16
    Beiträge:
    779
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    97
    Kekse:
    2.289
    Erstellt: 20.05.05   #4
    Umtauschen wird kostspielig. Hab sie geholt in den USA. Sie ist jetzt 1,5 Jahre alt. Ich werd wohl mal hier bei einem Gitarrenbauer vorbeischauen, alles neu einstellen lassen und mir n passenden Tipp abholen !

    Danke :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping