Tuning - Bezeichnungen

von SicraiN, 16.11.05.

  1. SicraiN

    SicraiN Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 16.11.05   #1
    und zwar, les ich ziemlich oft hier im forum von da wegen ich habe auf "c" gestimmt; ich auf "d" usw. ich kann mir darunter aber nichts vorstellen. ich z.B. habe die 6te Saite 5halbtöne runter und die restlichen 3 runtergestimmt : wie nenne ich das jetzt beim wort. kann man sich das so vorstellen : 1halbton runter heisst es (Bsp.) c
    2runter : d und so weiter und sofort ? hoffe ihr versteht meine frage :screwy: :D
     
  2. LPGoldTop

    LPGoldTop Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.04
    Zuletzt hier:
    2.02.15
    Beiträge:
    819
    Ort:
    ... bei Kassel / Hessen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    338
    Erstellt: 16.11.05   #2
    Standard Tuning :

    E
    B
    G
    D
    A
    E

    Eb - Tuning :

    Eb
    Bb
    Gb
    Db
    Ab
    Eb

    Dropped - D - Tuning :

    E
    B
    G
    D
    A
    D

    C - Tuning :

    C
    G
    Eb
    Bb
    F
    C

    (Alle Angaben von der dünnsten zur dicksten Saite hin)
     
  3. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 16.11.05   #3
    Nein. D, C, und soweiter oder auch Dropped D, C, .... bezeichnen die Stimmung mit dem Namen der Note der 1. Saite (Standard --> dicke E-Saite)

    (Standard) E-Stimmung --> von tief nach hoch: E A D G H E
    (Standard) D-Stimmung --> von tief nach hoch: D G C F A D (also alle Saiten um 1 Ganzton tiefer)

    Deine Stimmung sieht also folgendermaßen aus:

    B(H) Fis B(H) E Gis Cis

    Wenn dem so ist hast du Dropped B(H).

    "Dropped" ist die Bezeichnung dafür, dass die tiefe Saite im Gesamtkontext nochmal um einen Ganzton nach unten gestimmt wird...


    greetz
    jazzz

    //EDIT: Uuups, da war wohl einer schneller ;o))
     
  4. SicraiN

    SicraiN Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.05.05
    Zuletzt hier:
    30.03.08
    Beiträge:
    286
    Ort:
    Siegen (NRW)
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    61
    Erstellt: 16.11.05   #4
    wofür steht das "h" in klammern ? also dropped bezieht sich immer nur auf die tiefste seite
     
  5. Korgun

    Korgun Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.05
    Zuletzt hier:
    26.04.10
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    116
    Erstellt: 16.11.05   #5
    Weil ja hier in deutschland eigentlich h gesagt wird obwohl b richtiger wäre, und weil es hier in deutschland ja auch b gibt welches ja ehm einen halbton tiefer liegt als h <--bin mir grad net sicher bin grad aufgewacht^^

    ehm und nunja er meint also B (im deutschen H) ach!! Halt die weiße taste aufm klavier!! SO!
     
  6. jazzz

    jazzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.05
    Zuletzt hier:
    14.01.16
    Beiträge:
    1.164
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    867
    Erstellt: 16.11.05   #6
    ´
    GENAU!

    Deutsches H = Amerikanisches B....und da beide Formen gebräuchlich sind, habe ich das H in Klammern gesetzt :great:


    greetz
    jazzz
     
Die Seite wird geladen...

mapping