Tweeter ja/nein

von one--inch--man, 15.04.04.

  1. one--inch--man

    one--inch--man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    15.04.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #1
    Nabend!

    Ich spiele zwar hauptsächlich Klampfe aber mich interessiert es trotzdem brennend:

    Ist es zwingend notwendig, einen Tweeter/Hochtöner in einer Bassanlage zu haben? Für welche Musikrichtungen sind diese eher unwichtig oder unverzichtbar?

    Eine andere Sache:

    Ihr kennt sicherlich den Bass Driver (wie auch andere Bass-Zerren) besser als ich. Mich interessiert der Frequenzbereich dieser Zerren, verbunden mit der Belastung einer 4x10" Bassbox. Überm Daumen gepeilt, strahlen gute 10" Bass-Speaker ja bis 5khz ab (wenn ich da mal richtig liege...). Alles was darüber liegt, wird doch also nicht in Schall umgewandelt, sondern in Wärme, denk ich mal. Ich werd mal spezieller:
    Kann ich eine 4x10 Bassbox z.B. SWR Workingmans oder Gallien Krüger 410 BLX o.ä. ohne Tweeter mit solch einem Bass-Verzerrer ohne Folgeschäden verwenden?

    Es gibt zu diesem Thema nicht viel zu lesen ,obwohl dieses Forum mir schon in vielen Dingen weitergeholfen hat.

    Gruß, Tilo
     
  2. Larry_Croft

    Larry_Croft Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.10.03
    Zuletzt hier:
    2.09.10
    Beiträge:
    1.218
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #2
    die frequenzen drüber werden auch in schall umgewandelt, aber nicht gut. soll heißen, dass die bereiche die drüber liegen sehr laut/unsauber widergegeben werden.
     
  3. one--inch--man

    one--inch--man Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    15.04.04
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.04.04   #3
    Können die Speaker also dadurch n Schaden davontragen?

    T.
     
  4. Uwe B.

    Uwe B. HCA Bass HCA

    Im Board seit:
    09.01.04
    Zuletzt hier:
    2.11.14
    Beiträge:
    1.037
    Ort:
    Arzbach
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    968
    Erstellt: 15.04.04   #4
    Ein Hochjtöner ist nicht unbedingt notwendig bei einer Bassanlage, verbessert aber den Sound.

    Schaden nehmen die Lautsprecher nicht, wenn mit Verzerrern gearbeitet wird.

    Gruß Uwe
     
  5. Ziffi

    Ziffi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.12.03
    Zuletzt hier:
    17.12.09
    Beiträge:
    735
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    14
    Erstellt: 15.04.04   #5
    ob ein Hochtöner von Nöten ist hängt von den Lautsprechern ab die verwendet werden. Gibt z.B. auch Serien ohne Hochtöner, da sind dann z.B. 10" drin die halt hoch genug spielen.
     
  6. btb

    btb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    597
    Ort:
    Mülheim an der Ruhr
    Zustimmungen:
    19
    Kekse:
    532
    Erstellt: 16.04.04   #6
    es kommt immer auf den Wunschsound an. viele Bassisten mögen es mulmig, da sind Höhen fehl am Platz. Eine Bassbox mit Hochtöner schafft locker die 20khz. Außerdem hat eine gute 4x10" ein regelbares Horn, d.H. du drehst Dir die Höhen so wie du sie brauchst. Schaden nehmen die Boxen nicht, egal ob mit oder ohne Horn oder Tweeter.

    PS. die Workingman's geht bis 18khz !
     
Die Seite wird geladen...

mapping