Typischer Lead-Sound von Jimmy Page

von janky, 27.09.06.

  1. janky

    janky Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.09.06
    Zuletzt hier:
    28.02.10
    Beiträge:
    89
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    27
    Erstellt: 27.09.06   #1
    Ich würde gerne den typischen Lead-Sound von Jimmy Page mit seiner Les Paul auf Live-Konzerten ungefähr in die Richtung nachahmen.
    ALs Equipment habe ich einen Marshall MG100DFX und eine Ibanez GRX70 (zwei Humbucker und ein Singlecoil;bald Hagstrom Super Swede ;-)). Ich weiß dass dies nicht das perfekte Equipment ist, der Sound soll aber etwa in die Richtung gehen; ich möchte wissen, wie viele Mitten, Höhen und wie viel Bass eingestellt werden muss und welcher Overdrive, wie viel Gain usw.....
    Der Contour-Regler steht doch für die Anhebung der Mitten oder?
     
  2. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.143
    Zustimmungen:
    1.121
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 28.09.06   #2
    Warum vertraust Du nicht Deinen Ohren? Dreh' einfach selber an den Reglern. Du wirst dabei die Möglichkeiten Deines Amps viel besser kennenlernen, als wenn Du irgendwelche Tipps starr befolgst. In drei Wochen möchtest Du villeicht einen anderen Klang, dann musst Du eh dran drehen.

    Bedenke dabei aber auch, dass Du nicht die Gitarren, den Amp und die Spielweise von Page besitzt und vieleicht auch nicht die Möglichkeit hast, Deinen Amp so laut aufzudregen, dass die Lautsprecher "in Wallung" kommen.

    Lies Dir zudem auch den schönen Beitrag von Lennynero durch:

    https://www.musiker-board.de/vb/faq...anlage-einstellen-damit-ich-wie-x-klinge.html
     
Die Seite wird geladen...

mapping