Tyros über P140 ansteuern (Midi-Frage)

von Basti2003, 07.09.07.

  1. Basti2003

    Basti2003 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    2.06.12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.09.07   #1
    Hi,

    Ich habe ein Yamaha P140 sowie ein Tyros (1).

    Idee: Die Tastatur des P140 benutzen, aber die Sounds vom Tyros.

    Habe mich jetzt soweit durchs Handbuch gewühlt, dass ich den internen Klangerzeuger vom P140 deaktiviert habe. Er sendet auch MIDI-Signale ans Tyros, denn dort höre ich z.b. den Klaviersound. ALLERDINGS nicht den des Tyros, sondern den des P140. Er schickt also seine Sounds und Effekte mit.
    Wenn ich beim Tyros andere Instrumente auswähle, höre ich weiterhin den E-Piano Sound. (Wenn ich beim E-Piano bspw. eine Orgel auswähle, erklingt der Orgelsound des P140 aus dem Tyros)....

    Ich würde aber gerne die Sounds des Tyros verwenden.
    Aus der Anleitung werde ich leider nicht schlau.

    Müsste doch prinzipiell möglich sein oder?`Wenn ja wie?

    Vielen Dank,
    Basti
     
  2. Distance

    Distance Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    22.07.05
    Zuletzt hier:
    13.03.15
    Beiträge:
    9.007
    Zustimmungen:
    836
    Kekse:
    20.854
    Erstellt: 07.09.07   #2
    Was du beschreibst kann nicht sein. Man kann über MIDI keine Sounds übertragen, das sind ja nur Steuerdaten.

    Sprich, wenn du die Sounds wirklich aus dem Tyros hörst, dann sind es auch die Sounds vom Tyros.
    Grundsätzlich musst du schauen, dass der Midi-Kanal auf dem das P140 sendet, der gleiche ist wie der, auf dem das Tyros empfangen soll.
    Ich weiß nicht ob mans beim Tyros einstellen kann, aber üblicherweise ist die Hauptvoice (Right 1? Wie auch immer das beim Tyros heißen mag) auf Kanal 1. Den musst du dann auch am P140 als Sendekanal auswählen.

    Zur Erklärung der "Sounds vom P140" wärs gut, wenn du uns mal dein Audio-Routing verraten könntest, sofern du irgendwie extern verstärkst.
    Wenn du nur die internen Boxen benutzt ist das natürlich hinfällig, aber das müssten wir wissen... Vielleicht liegt ja da irgendwo ein Fehler?
     
  3. Basti2003

    Basti2003 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.08.06
    Zuletzt hier:
    2.06.12
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    30
    Erstellt: 07.09.07   #3
    Habe am P140 nichts weiter angeschlossen, keine Monitore o.Ä. (also nur eingebauten Lautsprecher -> Volume auf 0)
    Am Tyros hängen die Systemlautsprecher....

    Wenn ich am Tyros für Right1 bspw. Strings auswähle und am E-Piano unten Grandpiano1 ausgewählt habe, höre ich das Klavier, keine Streicher. Ich gehe mal davpon aus, dass das P140 irgendwelche Programmdaten an das Tyros sendet (inkl. Halleinstellungen ect), die das Tyros dann irgendwie verarbeitet. Es klingt jedenfalls definitiv anders, als wenn ich das Grandpiano1 auf dem Tyros direkt spiele....

    Danke an Distance, erledigt ;)

    Für die, die mal vor dem gleichen problem stehen. Midi-Kanal1 war beim Tyros auf "song" gestellt.... das umstellen auf right1, dann hört man auch die dort ausgewählten voices.
     
Die Seite wird geladen...

mapping