Über 3 Saiten Sweepen - Pickinghand?

von KirkHammett, 14.09.04.

  1. KirkHammett

    KirkHammett Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.09.04   #1
    Also angenommen man sweept jetzt einfach über die leeren Saiten in der Reihenfolge e-h-g-h-e. Wie schaut es jetzt aus mit der Pickinghand? Beginnt man zuerst mal von unten und macht Upstrokes e-h-g und dann Downstrokes h-e oder macht man Upstrokes e-h und dann sofort Downstrokes g-h-e. Mir ist nämlich aufgefallen dass Yngwie es mit Upstrokes e-h und Downstrokes g-h-e macht. Weiß jemand wie es sich gehört? Ist ja eigentlich egal, aber ich bilde mir ein, dass die anderen Shredder es genauso wie Yngwie machen, nur ists schon zu schnell um was zu erkennen. Ich hoffe ihr versteht was ich meine.
     
  2. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #2
    man spieltz es so wie du im zweiten beispiel genannt hast und so wie es Yngwie auch spielt

    so hast du die beste kontrolle
    wenn du die ersten drei upstroke nehmen würdest
    würdest du für die h mit downstroke viel zu lange brauchen
    und es würde dann nicht flüssig klingen
     
  3. KirkHammett

    KirkHammett Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.03
    Zuletzt hier:
    24.12.10
    Beiträge:
    1.113
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    87
    Erstellt: 14.09.04   #3
    Wieso? Das andere geht genauso flüssig wie die Art die Yngwie anwendet. Kommt ja eh aufs selbe. Du kannst auch sagendass es von Upstroke h schnell auf Downstroke g lange dauert ;) Kommt denk ich genau auf das selbe.
     
  4. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.04   #4
    Die richtige Art gibts wahrscheinlich nicht, aber ich spiele: u-u-u-d-d.
    Und zwar deshalb: Ich habe meist bei Arpeggios auf der tiefsten und höchsten Saite 2(3 weil wieder rauf) Töne, die ich hammere/pulle. Und dann ist es natürlich logisch, dass man leicht auf den ersten Ton sweept und dann durchs legato eh genügend Zeit zum Umkehrn hat.

    EDIT: ich denk, man versteht schwer, was ich meine, drum die Tabs eines solchen Arpeggios:
    -15-12----------------------------12-15-
    -------13-----------------------13------
    ----------12-----------------12---------
    --------------14----------14------------
    -----------------15-12-15---------------
    -u-----u--u---u--u-----(d)-d--d-d-d-----

    der Legatoteil 151215 spendiert viel Zeit, drum kehre ich da mit der Pickrichtung erst um, irgendwie logisch.
    Ich verwende sehr häufig solche Legatoteile, drum würd ich es auch ohne Legatoteil uuudd spieln, weil ichs einfach gewohnt bin.

    @Solomaschine: Hauptsache was gesagt, hm?;)
     
  5. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #5
    guck mal
    wenn du von der h saite ein upstroke spielst bist du da in der aufwärts bewegung und hast somit noch etwa schwund nach oben und gehst dann einfach an der g seite mit dem schwung vorbei um dann mit den downstrokes zu starten.
    wenn du auf der g auch noch ein upstroke spielst hast du wieder schwung nach oben und landest dann bei der d saite und musst dann viel mehr kraft aufbringen um wieder zur h saite zu kommen
    und es geht ja darum einen flüßßigen kreislaufen zu haben

    @ pim es geht hier um 3 saitiges sweepen

    und sowas spielt man dann so

    pull-off
    --10--7-----------7------------
    ---------8-----8---------------
    ------------7---------------

    u u d d d
     
  6. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #6
    @ pim
    schreib dann mal die upstroke downstroke abfolge bei beiden beispielen hin
    dem beispiel von mir und von dir
     
  7. thomas.h

    thomas.h Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.11.16
    Beiträge:
    2.925
    Zustimmungen:
    36
    Kekse:
    5.502
    Erstellt: 14.09.04   #7
    ach, was du nicht sagst - lies mein posting nochmal durch, vielleicht machts klick.
    Hast du auch eine Begründung, warum man das so spielt?
    Es ist nämlich komplett egal. Du gehst mit dem Plek immer zwischen g und d saite (entweder um das g down anzuschlagen, oder weil man vom g up zwischen g und d rauskommt). Es is komplett egal, ob anschlägst, bevor du in dem zwischenraum bist (up up up), oder nachdem du dort bist (up up down). Nur vom spielen wirds up up down nicht besonders flüssig, wie du das beschreibst...

    @Kirkhammet: Spielst du leichter Sweeps up oder down? das ist wohl unterschiedlich, ich würd einfach sagen, die Richtung, wo du dich leichter tust, die nimmst für die 3 Saiten (es sei denn, du willst die schlechtere Richtung üben;) ) - bei diesem Lick ist es komplett gleich...
     
  8. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.09.04   #8
    wer lesen kann ist klar im vorteil
    ließ mal weiter oben
    es geht um einen bestimmten fluß im spielen
    wenn du jetzt die g saite mit upstroke spielst hast du ihn nicht mehr
    da es dann unsicherer ist
    aber wnen du das die ganze zeit so machst kann auch das genau so gut sein wie das andere
    das eine ist halt zu 90% richtig das andere zu 95%
    aber die form die die meisten in lernvideos oder soinst wo lernen ist halt die die ich beschrieben hab
    warum das so ist kann ich dir niocht genau erklären
    fals du es wissen willst adde mich im icq
     
Die Seite wird geladen...

mapping