Übergang bei Akkordwechseln?

von Bob5478, 29.09.05.

  1. Bob5478

    Bob5478 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.09.05   #1
    Hallo Leutes,

    Immer wenn ich mir ne CD anhör denk ich mir wie man es schaft die Akkordwechsel so flüssig übereinandergleiten zu lassen.
    Es mangelt bei mir nicht am Spieltechnischen(zwischen g5 und c5 schnell zu wechseln is wohl kei prob ;)) sondern irgendwie an der Verarbeitung(?!).
    Wahrscheinlich wird da bei Aufnahmen nachträglich drbergefeilt aber wie is es bei Gigs?

    mfg und Danke,Flow
     
  2. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 29.09.05   #2
    also das saiten gecrunche wird künstlich entfernt!
    Den akkord übergang hörste ja durch gesang,bass und schlagzeug sowieso nich so gut!
     
  3. Bob5478

    Bob5478 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.02.05
    Zuletzt hier:
    13.08.13
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 29.09.05   #3
    Also bei unseren Aufnahmen der Band geht der Wechsel leider net unter.Es sind allerdings bloß Testaufnahmen,d.h. Komplettspur
    Irgendwie gefälln mir die Übergänge da noch gar nicht so
    Vor allem gehn Cleane -Ungedämpfte Powerchords gar net!
    mfg Flo
     
  4. Zakk Wylde 369

    Zakk Wylde 369 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.07.04
    Zuletzt hier:
    31.12.15
    Beiträge:
    2.133
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.440
    Erstellt: 29.09.05   #4
    naja cleane powerchords hören sich imho sowieso nicht so gut an!
     
Die Seite wird geladen...

mapping