Übergangslösung?

von emo, 03.11.04.

  1. emo

    emo Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 03.11.04   #1
    Wäre es als Übergangslösung möglich über ein Mischpult den Gesang in den Poweramp eines Bassverstärkers einzuschleifen (150 Watt Combo)

    Klar dass es nicht die aller besten Ergebnisse geben wird, aber hörbar sollte es doch dadurch werden oder etwa nicht?

    Wenn ja, gibt's etwas besonderes zu beachten?
     
  2. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 03.11.04   #2
    du gehst aus dem Mischpult mit einem bereits vorverstärkten Signal wiederum in die Vorstufe deines Basscombos rein. Da würd ich mal alle Regler zunächst auf 0 stellen und vorsichtig (!!) hochdrehen und hoffen, dass dir der Speaker nicht aus dem Rahmen hüpft.
    Desweiteren hast du ein in Richtung Bass optimiertes Signal, welches dem Gesang nicht unbedingt guttut.
    Zuguterletzt hat dein Combo sicherlich keinen Hochtöner, welcher für Gesang unerläßlich ist. Wenn du es dir nicht vorstellen kannst, dann pack deine HiFi-Boxen zuhause mal in einen gut ausgestopften Pappkarton und hör was dann noch rauskommt.

    Wenn es für dich so o.k. ist, dann ist deine angedachte Lösung praktikabel.
     
  3. emo

    emo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 03.11.04   #3
    Nein nein ich geh nicht in die Vorstufe... ich dachte in etwa an folgenden aufbau:

    Micro --> Gesangspreamp im Mischpult --> Mischpult Out --> Power Amp In der Basscombo

    ginge also direkt in die Endstufe.. die Vorstufe vom Bass hat damit dann Nixmehr zu tun..

    Sollte zumindest besser klingen als direkt in den Bassamp oder?
     
  4. Harry

    Harry Moderator PA Moderator HCA

    Im Board seit:
    25.05.04
    Beiträge:
    15.752
    Ort:
    Heilbronn
    Zustimmungen:
    1.714
    Kekse:
    46.197
    Erstellt: 03.11.04   #4
    ja schon, wenn dein Basscombo eine derartige Verkabelung zulässt (ich kratz mich mal am Kopf - wie kommt man bei einem Basscombo mit einem Kabel direkt in die Endstufe????) - nur das Problem mit dem fehlenden Hochtöner hast du immer noch...
     
  5. 8ight

    8ight HCA Mikrofone HCA

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    26.01.15
    Beiträge:
    6.443
    Ort:
    Flensburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.071
    Erstellt: 03.11.04   #5
    also mein quantum hat auch nen effekt loop (und da ist der return ja direkt vor der endstufe)
    und der hat auch nen indirekten hochtöner im 15"er mit drin. also das würde gehen, wird sich aber schrecklich anhören
     
  6. emo

    emo Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.03.04
    Zuletzt hier:
    24.09.14
    Beiträge:
    1.437
    Ort:
    Frankfurt am Main
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    701
    Erstellt: 03.11.04   #6
    Nen Versuch wirds wert sein...

    Direkt in die VOrstufe komme ich ganz einfach dank einem tollen Effect Send/Return ;)

    Send kommt frisch aus der Vorstufe
    Return geht direkt ab in die Endstufe...
     
Die Seite wird geladen...

mapping