Überlastschutz für Boxen

von Iceman, 24.05.05.

  1. Iceman

    Iceman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.13
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #1
    Hallo!

    Wir haben uns eine gebrauchte PA gekauft. Sie ist für den Proberaum und kleinere Gigs gedacht.
    24 Kanal Mischpult
    2 passive Bassboxen + Endstufe
    2 passive Fullrangeboxen + Endstufe
    Im Rack von den Endstufen ist von Renkus & Heinz ein X1-L eingebaut.
    Scheint, das dass zum Schutz der Bassboxen gedacht ist.
    Hat jemand eine Ahnung wie man das Ding genau beschaltet?
    Außerdem haben wir noch eine aktive Frequenzweiche die wir benutzen könnten. Braucht man unbedingt einen Überlastschutz für die Boxen?
    Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Habe keine Ahnung auf dem Gebiet.
    Gruß Marko!
     
  2. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 24.05.05   #2
    Schau mal hier Klick . Das Teil ist ein passender Prozessor für Renkus-Heinz-Boxen. Neben einer klanglichen Anpassung hat so ein Prozessor auch die Möglichkeit, das Ausgangssignal des Amps zu kontrollieren (Sens-Leitung) und entsprechend das Signal anzupassen, damit die Boxen keinen Schaden nehmen.

    Leider hast Du mal gar nicht geschrieben, was für Boxen (sowohl Sub als auch Top) und was für Amps (und was für einen Mixer) und was für eine Frequenzweiche Ihr habt. Ohne die Angaben kann man keine Ratschläge geben.

    Viele Grüße

    France.
     
  3. LSV Hamburg

    LSV Hamburg Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.03
    Zuletzt hier:
    5.09.06
    Beiträge:
    3.952
    Ort:
    Hansestadt Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    809
    Erstellt: 24.05.05   #3
    Hi Marko,
    der "Renkus Heinz" ist ein System Controller !
    Ich habe leider keine weiteren Unterlagen zu dem Gerät, daher kann ich dir leider nicht sagen wie groß der Funktions Umfang ist.
    Eigendlich müßte in dem Gerät ein Limiter und eine aktiv Weiche sowie ein EQ intregriert sein !
     
  4. Iceman

    Iceman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.13
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #4
    Mir gehts hauptsächlich um den Renkus und Heinz.
    Einstellmöglichkeiten hat man an dem Ding jedenfalls keine.
    Hinten sind 4 XLR Buchsen und ein Sub-Sens Eingang.
    Ich schaus mir heute Abend mal genauer an, dann könnt ihr mir vielleicht weiterhelfen.
     
  5. FranceArno

    FranceArno Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    8.09.14
    Beiträge:
    1.133
    Ort:
    Untererlinghagen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.998
    Erstellt: 24.05.05   #5
    ...wenn Du mit den übrigen Daten nicht rausrücken willst, dann können wir Dir vielleicht bestimmt nicht weiterhelfen.

    Gruß

    France.
     
  6. Iceman

    Iceman Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.05
    Zuletzt hier:
    14.03.13
    Beiträge:
    27
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 24.05.05   #6
    Ich hab jetzt das Zeug mal zusammengeschrieben:

    - Soundcraft Series 200SR 24 Kanal Mixer
    - DOD 835 series 2 aktive Frequenzweiche
    - PAS audio DC1000 Endstufe für SUBs
    - Inkel MA920 Endstufe (300W/8Ohmpro Kanal)
    - aa Craaft BS802 SUB-Boxen (800W/4Ohm)
    - Electro Voice SH-1502 ER Boxen (200W/8Ohm)
    - Renkus & Heinz X1-L
    Momentan habe ich alles über die aktive Frequenzweiche laufen. Der X1-L ist nicht eingesetzt.

    Der X1-L hat hinten folgende Anschlüsse:

    2x Input XLR
    1x Sub Output
    1x H.P. Output
    1x Sub Sense (6,3 Klinke)
    Kann man den X1-L jetzt so einsetzen, dass er als Frequenzweiche und als Schutz für die Lautsprecher dient.Ich denke nämlich, dass die Hoch-Mitteltöner dann nicht geschützt sind. Oder ist es am Besten das Ding komplett weg lassenund nur die aktive Frequenzweiche einsetzen. Dann müsste ich mir halt noch was zulegen für den Schutz der Boxen.Evtl Limiter???Ich hoffe ihr könnt jetzt einigermaßen mein Problem einschätzen.

     
  7. elkulk

    elkulk Bass-Mod & HCA Bass/Elektronik Moderator HCA

    Im Board seit:
    07.03.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    10.525
    Ort:
    Rhein-Main
    Zustimmungen:
    1.417
    Kekse:
    60.306
    Erstellt: 25.05.05   #7
Die Seite wird geladen...

mapping