Übersteuerung rausnehmen

von ---Martin---, 04.03.07.

  1. ---Martin---

    ---Martin--- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.04.06
    Zuletzt hier:
    10.10.12
    Beiträge:
    233
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    27
    Erstellt: 04.03.07   #1
    Ein Kollege (Kameramann) hat ne Hochzeit gefilmt und erstmals ein externes Mikro an seine ach so tolle Kamera angeschlossen. Als er zu Hause den Sound getestet hat, hat er die Eingangsempfindlichkeit wahrscheilich zu hoch gestellt und nicht bedacht dass es im Hochzeitssaal viel lauter ist. Jetzt hat er 5 Stunden Videomaterial, alles was im Saal mit Musik stattfindet ist richtig schön übersteuert.

    Jetzt zu meiner Frage: Kann man da was tun? Er hat mir ein paar Dvds mit den Tonspuren gebrannt und mich gebeten da mal zu schauen. Nützt wohl nichts einfach das Gain runterzudrehen.

    Ich kanns mir zwar nicht vorstellen, aber gibt es ne Möglichkeit, übersteuerte Aufnahmen zu bereinigen? Hab am Equalizer und am Gain rumgetrickst ohne wirklichen Erfolg.
     
  2. Pfeife

    Pfeife Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    5.281
    Ort:
    Erfurt
    Zustimmungen:
    458
    Kekse:
    6.675
    Erstellt: 04.03.07   #2
    Du kannst es entschärfen, aber schön wird es trotzdem nicht. Probiere mal diverse de-esser, noise-gates, und experimentiere mal mit ganz schmalbandigen EQ's.
     
  3. topo

    topo HCA Recording Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    05.07.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    8.066
    Ort:
    Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    568
    Kekse:
    21.124
    Erstellt: 04.03.07   #3
    Es gibt eine freeware Software De-Clicker, die die Übersteuerung etwas rausrechnen kann.

    Den link dazu habe ich im Forum schon mal gepostet.



    Topo :cool:
     
Die Seite wird geladen...

mapping