Übung macht den Meister? Scanner, Movie-Head´s Steuerungsarten?

von DJ - Manni, 29.08.05.

  1. DJ - Manni

    DJ - Manni Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.08.05   #1
    Hallo erst einmal. Da ich zum ersten mal ein Beitrag schreibe hoffe ich,
    ich mache nichts verkehrt und vor allem ihr werdet mir auch helfen!!! Bin jetz doch des öfteren als DJ unterwegs bei kleineren (z.b. Hochzeiten) aber auch etwas größeren Veranstaltungen (z.B. Faschingsveranstaltungen - schon mal 300 Personen). Arbeite bisher eigendlich nur mit Par´s, Spiegelkugel, Punktstrahlern und weiteren festen Lichtquellen! Möchte mir aber evtl. Scanner oder Movie-Head´s anschaffen, :( aber richtiges ist leider sehr teuer wie ihr wisst. Wollte mir einfach vorher Übung/Erfahrung mit so etwas aneignen auf irgend eine art -
    "Movie´s und Lichtmischpult ausleihen zum üben"?
    Wohl ein teurer spass oder wisst ihr jemand der mir so was ausleihen würde für Übungszwecke??
    Meine Überlegung war: eine Software (evtl. Demo) zu besorgen mit der ich üben könnte!?
    Gibt es da was vernünftiges mit dem ich auch hinterher sehe was ich gemacht habe (Farben, Bewegungen usw.).
    Hoffe ich habe mein Problem gut genug beschrieben, daß ihr wisst um was es geht!!??
    Bin für alle Tipps dazu sehr dankbar
    hoffe auf viele Info´s vorab viiiiiiiiiilen Dank

    liebe grüße DJ-Manni
     
  2. Christoph Sauer

    Christoph Sauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 30.08.05   #2
    Hi,
    das besste dürfte wohl sein wenn du dir einen Verleiher in deiner nähe suchst und ein "Praktikum" machst. Dann hast du mal einen überblick, denn es nützt ja nix wenn du mit einer Lampe übst.
    christoph
     
  3. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 30.08.05   #3
    Willkommen im Forum: :rolleyes:

    Es gibt von MA Lighting mehrere Programme zum kostenlosen Downloaden.

    Die Programmierung & Anfänge für´s Verständnis kann man damit gut machen. Die echten Szeneabläufe kannst Du aber nur mit einer reellen Konsole machen.

    Sonst gibt es einen Offline-Editor für Erstellen der Geräte ("Fixture & Patchen"), Szenenabläufe ("Cues"), die Grand MA 3 D Visualisierung, in der man auch Traversen "baut" nebst Geräten & Scheinabläufe der Show machen kann.

    Schwieriger als Grand MA geht´s kaum, wenn Du damit klar kommst, ist der Rest mit kleineren DMX Controllern ein Klacks.

    https://www.musiker-board.de/vb/showthread.php?t=73718&highlight=dmx

    Anleitungen kann ich Dir von der DVD auf Deinen Email-Account als PDF schicken

    Bei Fragen auch ne PN an mich
     
  4. DJ - Manni

    DJ - Manni Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.05
    Zuletzt hier:
    9.04.07
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.08.05   #4
    hallo slaytalix und Christoph Sauer,
    danke erst einmal für die schnelle info. habe da noch zusätzliche fragen an dich - slaytalix:
    1. Werde einmal bei MA Lighting nachschauen wegen der kostenlosen Programme
    zwecks "Programmierung & Anfänge für´s Verständnis"
    hast du gerade die adresse von dehnen? danke
    2. du hast geschrieben:
    Sonst gibt es einen Offline-Editor für Erstellen der Geräte ("Fixture & Patchen"), Szenenabläufe ("Cues"), die Grand MA 3 D Visualisierung, in der man auch Traversen "baut" nebst Geräten & Scheinabläufe der Show machen kann.

    hab ich jetzt leider nicht ganz verstanden:( !!!
    was ist ein Offline-Editor für Erstellen der Geräte ("Fixture & Patchen"),
    Szenenabläufe ("Cues"),
    was mache ich damit genau
    (bitte um möglichst genaue erklärungen, so dass sogar ich es verstehen kann) und
    wo finde ich so was evtl. auch kostenlos internet (adressen?)
    was ist genauer die "die Grand MA 3 D Visualisierung"
    wo finde ich so was evtl. auch kostenlos internet (adressen?)
    was genau finde ich unter der adresse die du mir gegeben hast:
    https://www.musiker-board.de/vb/show...8&highlight=dmx

    bitte auch um zusendung der Anleitungen von der DVD auf meine Email als PDF, dann kann ich mich vielleicht da schon etwas schlauer machen.
    :o Wie du vielleicht bemerkst kenne ich mich nicht gut aus, deswegen nochmals die bitte um möglichst genaue erklärungen!!! vielen dank vorab - bin mir sicher wenn ich den kontakt mit dir beibehalten darf werde ich bald viel vile schlauer sein!!!!!:) :) :)
     
  5. Christoph Sauer

    Christoph Sauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 30.08.05   #5
  6. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 30.08.05   #6
    Das ist ja auch nur zum Lernen ;)

    Ich habe Dir den Link doch oben gepostet zum Thread, dort draufklicken & Herunterladen

    Oh je, wenn die Basics fehlen.

    Wie im Link zu sehen, kann man damit die Bühne darstellen mit Traversen & Geräten sowie "Strahlen" der Geräte.

    Nach umfangreichen Schulungen kann ich jetzt einigermaßen damit umgehen.

    Du kannst damit auch Dimmer steuern für die Kannen, Sinuswellenabläufe für Par 64 programmieren etc pp.

    Die Programmierung ist auch im Post grob dargestellt.

    Prinzipiell mußt Du bei allen Geräten DMX Adressen einstellen. Je nach Gerät hat ein Movinghead bis zu 47 Kanäle pro "Kopf". Die echte Verkabelung vom DMX Controller out in das 1. Gerät "in" usw.

    Aus einer Bibliothek wählt man das Gerät aus, das man hat, das nennt man "fixturen". Dann die Anzahl der Geräte etc.

    Die Programmierung & die Abläufe kommen dann später. So kann man die Gobos = Figuren, Farben & die Spiegel oder Köpfe in der X/Y Achse bewegen. Je nach Gerät kann man die Figurenräder im Scanner auch "rotieren" lassen, Prismen ansteuern etc pp, später speichern & Programme ablaufen lassen als "Cue"

    Evtl wäre ein kleinerer Universal DMX Controller wie Monacor DMX 1440 oder Futurelight CP 256 interessant, dort kann man die Dimmer, Nebel, Strobe & einige Scanner ansteuern.
     
  7. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.08.05   #7
    Sorry Kai, aber wir wollen ihn nicht verzweifeln lassen...Die Grand-MA-Software macht Spaß wenn du weisst wie du ein GrandMA bedienst, aber nicht wenn du nach dem Einschalten von nem SC erst mal verdutzt um dich schaust...Meiner Meinung nach kann man sowas nur durc praktisches Üben lernen, und dann auf die theoretische Steuerung am PC übergehen. Schwer ist es im Grunde genommen nicht, aber wenn du mit der GrandMA Software anfängst wirst du es zu 99% aufgeben... Den Bedürfnissen nach würde ich dir empfehlen dich einfach mal bei einer VA hinter das Lichtpult zu schmuggeln und ein bischen zu spickeln, Selbststudium bringt einen bei den Grundlagen nicht weiter.
     
  8. slaytalix

    slaytalix Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    16.01.05
    Zuletzt hier:
    4.04.10
    Beiträge:
    2.819
    Ort:
    Bielefeld
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.187
    Erstellt: 30.08.05   #8
    Du hast ja Recht, schwierig jedoch, zum Lichtdesigner vorzudringen bei einer VA, so ein Praktikum wäre sicherlich gut :cool:

    Oder sich mal zeigen lassen bei größeren Musikhäusern.

    Kleinen Controller mit 2 Kabeln & 2 Geräten bestellen, bei Nichtgefallen innerhalb der 14 oder 30 Tage zurückschicken nach Fernabsatzgesetz § 312 BGB :o
     
  9. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 30.08.05   #9
    hi mani
    also ich sehe da 2Möglich keiten für dich entweder du mietest / Kaufst dir so kleinsets mit nen Kleinen Controller und 2/4 Spiegeln oder eben Moving heads da sind schon Klamotten Programmiert und da musst du eben nur noch einstecken und es Läuft ob es nun Toll ist oder nicht aber wenn du eh keinen LJ neben dir stehen hast difinitive eine gute wahl.
    Wenn du es amtlich machen willst brauchst du schon den MA Scancomander aufwärts alerdings den must du Komplett programmieren und das dauert bis ich es raus hatte wie das teil läuft waren 40std testen mit dem scanco und 4 Macs ( also Reale Geräte) rum und wenn ich ehrlich bin ganz bin ich mit den gerät immer noch nicht durch obwohl ich seit 4 Jahren mit ihm arbeite. Achja eh ich es vergesse das Hand buch zu dem Scanco hat ca 200 DinA 4 seiten und wenn dir die Basics Fehlen hast du fürn nen Fachbuch min noch mal das selbe zu lesen zudem bringt es Schau mässig keinen wirklichen unterschied ob du nun ne Amtliche Anlage neben dir stehen hast oder nen Party set wenn du eben niemanden hast der sich da die ganze zeit drum Kümmert.
    wenn du das neben dem Auflegen mitmachen willst dann besorge dir besser so nen Kleines Party set :great:
     
  10. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.08.05   #10
    Naja, man muss ja nicht gerade ins Lichtdesing zur Grammy-Verleihung reinplatzen. DA reicht auch ein kleines Konzert oder ähnliches in der Nähe. Woher kommst du denn, Manni?
     
  11. joe-gando

    joe-gando Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    30.03.05
    Zuletzt hier:
    25.02.13
    Beiträge:
    2.339
    Ort:
    Waiblingen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    2.387
    Erstellt: 30.08.05   #11
    @GebrüderSchall: Ja, schon klar, allerdings würde ich ihm zutrauen nach einmaliger Einweisung die Grundfunktionen eines SC's auszunutzen...Er bräuchte allerdings eine Einführungen, oder er geht wirklich nur in die von dir vorgeschlagene Richtung "Plug and Play":-)D ), was für Party/Fest-Stimmung eigentlich auch reichen sollte...
     
  12. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 31.08.05   #12
    @ Joe nur so wie sich das anhört wäre nen Sc doch was oversize und ohne Zusätzlichen LJ auch nicht wirklich praktikabel. Zudem wenn du den Sc eh nur in den Grundfunktionen Fährst kommst du mit nen JB Systhem pult genauso weit da kriegst du und du kriegst für den Preis eines MA Sc 8 Spiegel und 2 Steuerpulte und hast showtechnisch gesehen keinen Qulitätsverlust
     
  13. Christoph Sauer

    Christoph Sauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 01.09.05   #13
    Ich hoffe doch du bis Thoman Kunde ;)
    Christoph
     
  14. OFFFI

    OFFFI Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    30.06.04
    Zuletzt hier:
    10.01.07
    Beiträge:
    3.032
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    1.162
    Erstellt: 25.09.05   #14
    Bei 16 heads schone GrandMA? wer schießt hier auf spatzen? ich hab leute schon shows mit 2 Fat Frogs fahren sehen da waren weit mehr als 16 movingheads im einsatz.
     
  15. Christoph Sauer

    Christoph Sauer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.09.04
    Zuletzt hier:
    14.09.07
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    128
    Erstellt: 25.09.05   #15
    Ich meinte das eigentlich anderum, bei weniger als 16 Lampen macht eine GrandMA wenig sinn.
    Christoph
     
  16. Gebr. XYZ

    Gebr. XYZ Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.11.04
    Zuletzt hier:
    30.09.06
    Beiträge:
    800
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    533
    Erstellt: 25.09.05   #16
    du man auch 300 Movingsheads mit nen Scanco bedienen kannst aber halt nur 16 unterschiedliche fahrten machen bzw. mit ner extension unit eben 32. naja und übertrieben gibt es anderes ich habe schon gesehen das jemand 6 Mac 300 mit ner wohleHook von Flying Pic Fährt
     
Die Seite wird geladen...

mapping