Übungsamp gesucht

von Gerkorn, 14.08.04.

  1. Gerkorn

    Gerkorn Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.05.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.08.04   #1
    Ich habe jetzt ENDLICH (nach monatelanger Sparerei) meine Traumgitarre gekauft, die mit EMG81 bestückt ist. Also als ich die jetzt im Proberaum bei ordentlicher Lautstärke an nem vernünftigen Röhrenamp gespielt hab, lagen die anderen aus der Band erstmal flach am Boden, weil die wirklich alles weggepustet hat. Als ich sie dann allerdings zuhause an meinen Lany HCM15 (kennt den überhaupt wer?) geschlossen hab, hätte ich den eigentlich sofort ausm Fenster schmeißen können und mir war klar, ein neuer Amp muss her.

    So, und jetzt meine Frage: Ich suche einen Vollröhrencombo mit max. 30 Watt, der schön weich und bassig ist. Jetzt sagt bitte nicht, geh in einen Laden und teste welche an, das werde ich natürlich auch tun, allerdings hab ich nicht die Zeit, mich durch das gesamte Sortiment des Ladens zu testen, da ich von Röhrencombos nicht so die Ahnung habe. Also könnt ihr mir vielleicht ein paar Anhaltspunkte geben?

    P.S. SuFu hab ich auch benutzt, aber nichts gefunden, was mir direkt weiterhilft (das muss man ja hier wirklich immer schreiben...)
     
  2. Metalröhre

    Metalröhre Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.03.04
    Zuletzt hier:
    8.10.10
    Beiträge:
    3.708
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    1.644
    Erstellt: 14.08.04   #2
    Wieso gehst du nicht mal in den Laden und schaust was
    es da so gibt? ;) ;)

    Spass beseite, bei 30w fällt mir jetzt nur der Laney LC30-II ein, aber
    auch der Marshall DSL 401 ist mit seinen 40w bestimmt auch noch in deinem Rahmen.
     
  3. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 14.08.04   #3
    Du könntest den Classic30 von Peavey antesten.
    Wenn das budget reicht, wär vlt ein AC30 von Vox drin ;)
     
  4. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 15.08.04   #4
    oder wenn es zum üben ist vielleicht mal den Roland CUBE 30 antesten.
    Da hast Du bereits bei Zimmerlautstärke einen geilen Sound und lauter geht er natürlich auch.
    Ein paar Effekte hat er auch, was will man mehr fürs Wohnzimmer...?

    RAGMAN
     
  5. riff

    riff Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    24.10.10
    Beiträge:
    2.413
    Ort:
    Schleswig-Holstein
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    1.324
    Erstellt: 15.08.04   #5
    Bin auch Ragman seiner meinung der ist klasse der amp ,weil ich der meinung bin ein röhrenamp fürs wohnzimmer zum üben ist geldausgeberei ,wenns für zuhause sein soll????

    1.viel zu laut

    2. der röhrensound spricht meistens erst an wenn er lauter gestellt wird

    Könnte dir empfehlen Vox AD 15 VT oder AD 30 VT mir einer ecc 83 in der endstufe und jedemenge effekte ,aber mein cube 30 ist auch viel zu laut für zuhause !!
     
  6. Maverick018

    Maverick018 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    1.563
    Ort:
    Markgröningen
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    383
    Erstellt: 15.08.04   #6
    Ich find den Cube auch einsame Spitze, habe mich aber doch für den 15er entschieden. Ich bereue meine Entscheidung nicht, da selbst der schon zu laut ist, wenn man ihn mal aufdreht und ich den Effektkram net brauch. Ist echt pervers wieviel Druck selbst der 15er noch hat und der ist auch supergünstig, glaub 120 Öcken. :great: Wenn du allerdings n paar Effekte willst, ohne dir irgendwas dazu kaufen zu müssen, dann ist der 30er imo perfekt! :cool:
     
  7. Gerkorn

    Gerkorn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.05.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.04   #7

    Ich hab einen Lastwiderstand hier zuhause, sprich, ich kann den Amp voll aufdrehen, habe damit den vollen Röhrensound bei erträglicher Lautstärke. Außerdem bin ich Transistor-Hasser ;) (ich habe wirklich noch keinen einzigen Transistor-Amp angespielt, der halbwegs wie ne Röhre klingt...), aber das die Transen günstiger sind, ist natürlich ein guter Grund.
    Aber trotzdem danke für die Tipps!
     
  8. AndyS

    AndyS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.09.03
    Zuletzt hier:
    25.11.05
    Beiträge:
    202
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    25
    Erstellt: 15.08.04   #8
    genau wie ragman sagt: Cube von Roland. Billig und als Übungsamp 100% richtig.
     
  9. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.04   #9
    wenn du keinen Transistor gespielt hast, der halbwegs nach Röhre klingt, liegt das einfach daran, dass du gar keinen ausprobiert hast ;)
    Dein Transistorhass ist auf Vorurteilen begründet.
     
  10. Gerkorn

    Gerkorn Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.07.04
    Zuletzt hier:
    8.05.12
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.04   #10
    Naja, ich hab schon welche gespielt, wenn ich auch zugeben muss, dass es nicht viele waren ;).
    Aber ok, dann werde ich mal über meinen Schatten springen und morgen mal loseiern und die Verkäufer nerven :D.
     
  11. RAGMAN

    RAGMAN Mod Emeritus - Gitarren Ex-Moderator

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    31.08.13
    Beiträge:
    5.410
    Ort:
    zu Hause...
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    2.538
    Erstellt: 15.08.04   #11
    also der CUBE wird Dich sicher nicht enttäuschen....


    RAGMAN
     
  12. E-Wok

    E-Wok Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.04
    Zuletzt hier:
    4.02.07
    Beiträge:
    1.678
    Ort:
    Stadt
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 15.08.04   #12
    Ja, tu das mal! von einigen Modellen wirst du überrascht sein :)



    p.s.:
    Es gibt auch schlechte Röhrenverstärker ;)
     
  13. Jarok

    Jarok Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    29.12.13
    Beiträge:
    761
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    47
    Erstellt: 15.08.04   #13
    Vollröhrencombo mit 30 Watt, weich und recht bassig -> Orange AD-30 antesten; ist leider teuer.
     
Die Seite wird geladen...

mapping