ukulele stimmen ???

von ritchie1959, 01.06.05.

  1. ritchie1959

    ritchie1959 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #1
    Hi,
    hab mir heut ne ukulele gekauft, leider komm ich mit dem stimmen net klar :confused:. Kann man eine Ukulele mit einem Gitarrenstimmgerät stimmen?

    Wer kann mir da helfen?
     
  2. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 01.06.05   #2
    Wieso, wie stimmst du denn deine gitarre?

    Die tiefste Saite wird auf A, die zweite auf D und die höchste auf H gestimmt - alles Saiten, die eine Gitarre auch hat (und dein Stimmgerät folglich auch kennen müsste) - übrig bleibt das F#, aber das liegt im Abstand einer Dur-Terz zur D-Saite (4 Halbtonschritte = 4 Bünde), das stimmt man dann nach Gehör.

    Korrigiert mich wenn ich unsinn erzähl... ich hab Ukulelen jedenfalls immer so gestimmt :D
     
  3. ritchie1959

    ritchie1959 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #3
    die A saite und die D und H saite ist klar die sind schon gestimmt
    ich hab nur probleme mit der fis saite :(
     
  4. SeSe

    SeSe Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.02.05
    Zuletzt hier:
    4.01.15
    Beiträge:
    123
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    58
    Erstellt: 01.06.05   #4
    Drück die D-Saite im 4.Bund und schlag sie an.
    Vergleich den Klang mit der leren F#-Saite und dreh solange daran herum, bis sie so klingt wie die im 4.Bund gedrückte D-Saite!
     
  5. ritchie1959

    ritchie1959 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.05.05
    Zuletzt hier:
    27.09.05
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 01.06.05   #5
    ok alles klar....vielen vielen dank:great:
     
  6. Tweek

    Tweek Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.12.04
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    37
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 02.06.05   #6
    du kannst auch einfach die f# saite im ersten bund greifen, dann erhälst du ein g und kannst es mit'm stimmgerät stimmen... oder im dritten, dann haste ein a....oder....oder....oder....:screwy: :D
     
  7. Perfect Drug

    Perfect Drug Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.08.04
    Zuletzt hier:
    29.04.15
    Beiträge:
    1.220
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    22
    Kekse:
    1.181
    Erstellt: 16.01.06   #7
    Mein Problem ist nun: Es gibt viele A's! Welches A soll es denn sein:
    Die leere Saite, 2. Bund auf G Saite oder 5. Bund auf E Saite?
    Oder ganz was anderes?
     
  8. afrika

    afrika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 11.11.08   #8
    das problem hab ich denke ich auch
    bei mir ist die erste saite ganz wabbelig und die anderen viel straffer
    ist das normal?
     
  9. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 13.11.08   #9
    Du meinst die obere dünne A-Saite?
    Nein, ist in etwa genauso straff wie die anderen, vermutlich hast Du sie eine Oktave zu tief gestimmt.
    Greif mal die dritte Saite (Fis) im 3. Bund. Das ist der gleiche Ton A wie die obere leere Saite.
     
  10. afrika

    afrika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.07
    Zuletzt hier:
    5.10.08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.11.08   #10
    ah ok danke
     
    gefällt mir nicht mehr 2 Person(en) gefällt das
  11. RobertB.

    RobertB. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.04.09
    Zuletzt hier:
    12.04.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 12.04.09   #11
    halloooo..
    ich habe heute eine ukulele geschenkt bekommen..
    hatte aber noch nie son ding in der hand, möchte es aber zu gern spielen könne.
    nun ist mir aufgefallen, die 2. saite die dickste ist..
    ist das richtig??:confused:
     
  12. DanTheMan

    DanTheMan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    1.342
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    1.228
  13. marenlein

    marenlein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.10.09
    Zuletzt hier:
    17.10.09
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.10.09   #13
    ich habe ein problem !
    ich habe eine Ukulele bekommen und hab sie gestimmt, wie ich es für richtig hielt,..
    aber irgendwie hört sich alles richtig schrecklich an :D
    weiß nicht was ich machen soll, kann mir jemand i-wie weiter helfen ???
     
  14. GEH

    GEH MOD A-Saiteninstrumente Moderator

    Im Board seit:
    12.10.07
    Beiträge:
    16.793
    Zustimmungen:
    3.574
    Kekse:
    49.837
    Erstellt: 17.10.09   #14
    Hallo und willkommen im Forum! :)

    WIE hast Du sie denn gestimmt? :confused:
    Mit Stimmgerät oder mit Stimmgabel oder sonstwie und auf welche Töne?

    Bist Du Anfänger(in)?
    Du hast aber schon einen Akkord gegriffen - oder?

    Naja, ein bisschen mehr müssten wir schon wissen (meine Glaskugel hilft mir nicht). :gruebel:
    Was Du genau gemacht hast und auf welchem Wissensstand Du bist ... ?


    GEH
     
  15. MarianKlein

    MarianKlein Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Zuletzt hier:
    26.06.11
    Beiträge:
    19
    Ort:
    Flensburg/Kiel
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    192
    Erstellt: 17.10.09   #15
    hast du ein Stimmgerät?
    Ansich wird eine Ukulele wie eine Gitarre ohne die beiden oberen Basssaiten gestimmt, allerdings um 5 Halbtöne höher (also wie bei ner Gitarre mit Kapodaster im 5. Bund). Außerdem wird dann noch die oberste Saite um eine Oktave höher gestimmt.
     
  16. Be-3

    Be-3 Mod Emeritus Ex-Moderator HFU

    Im Board seit:
    28.05.08
    Beiträge:
    3.321
    Zustimmungen:
    2.171
    Kekse:
    31.588
    Erstellt: 17.10.09   #16
    ... oder gleich 7 Halbtöne, dann hat man die "klassiche" (hawaiianische) Stimmung, nämlich
    a-d-fis-h (Stimmung in D) - Merkspruch: "Alle Dummen FISche Hüpfen"

    Viele Grüße
    Torsten

    Edit: Sorry, ich hatte Marians "5 Halbtöne höher" überlesen und deshalb meinen Beitrag flugs geändert...
     
  17. Martin Meckbach

    Martin Meckbach Product Manager Guitars<br>Musik Meyer

    Im Board seit:
    18.07.06
    Zuletzt hier:
    17.04.13
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
  18. Guendola

    Guendola Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.07.07
    Zuletzt hier:
    24.02.13
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.290
    Erstellt: 20.11.10   #18
    Hier steht erstmal etwas über mögliche Stimmungen der Ukulele:

    http://de.wikipedia.org/wiki/ʻUkulele

    Ich kannte die hawaiische Stimmung (EADG).

    Wenn man als Gitarrist auch mal ein bischen Ukulele spielen will und dabei nicht nach Noten geht, würde ich auch genauso stimmen, vielleicht etwas höher oder tiefer, je nach Saitenspannung. Es hat ja den großen Vorteil, daß man eine so gestimmte Ukulele genauso spielen kann, wie eine Gitarre ohne H und hohe E Saite. Ansonsten muß man sich halt informieren, welche Stimmung richtig ist für die Musik, die man spielen möchte. Eine genormte Stimmung gibt es meines Wissens nicht.
     
  19. Gast75843

    Gast75843 Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    24.10.07
    Beiträge:
    1.616
    Zustimmungen:
    141
    Kekse:
    6.566
    Erstellt: 20.11.10   #19
    ....da ist einerseits was wahres dran, andererseits ist g'c'e'a' schon fast das Maß der Dinge geworden, oder eben das low G mit c'e'a'. Ich bin aber auch der Ansicht, das manche Soprukulelen in der Fisch-Stimmung besser klingen, wiederum die Tenorukulelen mit vielen gängigen Saitensätzen etwas hart angespannt sind, wenn g'c'e'a' verwendet wird. Eine Uke in d g h e' zu stimmen, fände ich dann doch sehr tief!
     
  20. guitarrista

    guitarrista Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    24.12.10
    Zuletzt hier:
    16.03.11
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.01.11   #20
    moin alles!

    hier mein liebstes teil von korg zum ukulele stimmen! das funktioniert auch für so noobs wie mir seiner einer! ohne probleme! wozu gibt es technoilogie, um einem das leben zu erleichtern!

    beste grüsse!

    guitarrista
     
Die Seite wird geladen...

mapping