Ultimate Ears UE-5/7 in USA bestellen

von leebuzz, 03.07.07.

  1. leebuzz

    leebuzz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.06
    Zuletzt hier:
    15.03.13
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    23
    Erstellt: 03.07.07   #1
    Tach zusammen,
    aufgrund des derzeitigen Dollarkurses und dem daraus resultierenden drastischen Preisvorteil bin ich kurz davor, mir meine neuen In-Ear-Hörer direkt in den Staaten zu bestellen. Das Schicken der fertigen Teile ist nicht das Problem, aber ich frage mich, wie ich die Abdrücke möglichst schnell dahin bekomme. Ich habe auf der Seite eines anderen Herstellers gelesen, dass die Ohrabdrücke innerhalb von mindestens 3 Tagen nach Erstellung verarbeitet werden müssen, da sonst die Passgenauigkeit nicht mehr garantiert werden kann - und dann per Post im Flieger bei -1000° versenden?
    Hat vielleicht jemand von euch Erfahrung damit? Interessant wäre ja z.B. auch zu wissen, ob der deutsche Vertrieb die hier fertigt oder auch rüberschickt. Bei letzterem: wie machen die das wohl?
    Für jegliche Tipps wäre ich dankbar!

    Gruß Freddi
     
  2. Tobse

    Tobse PA-Praxis Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    17.11.04
    Zuletzt hier:
    21.02.11
    Beiträge:
    3.318
    Ort:
    Pforzheim
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    8.896
    Erstellt: 04.07.07   #2
    ich würde direkt beim hersteller anrufen und mit denen das problem durchgehen, evlt haben die ja für solche fälle die passenden kontakte an der hand. amiland ist ja jetzt auch nciht grad klein, und die haben auch nicht an jeder ecke ne niederlassung. von daher muss ja auch dort der transport in bezug auf verfallszeit irgendwie geregelt sein.

    hast du denn mal durchgerechnet wieviel du genau einsparst mit allem drum und dran (versand, zoll, abrücke schicken, pi pa po). wenn ja würden mich die einsparungen für ue5 ue7 und ue10 extremst interessieren, wäre dankbar für mehr infos.

    ultimate ears, Irvine, CA : +1 800-589-6531
     
  3. Battery666

    Battery666 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.05
    Zuletzt hier:
    17.07.11
    Beiträge:
    274
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    74
    Erstellt: 04.07.07   #3
    Würde mich auch interessieren. Hab gerade die UE-10 zum testen daheim. Die Dinger sind der absolute Wahnsinn, aber im Amiland kosten sie 900€ und bei uns 1100€. Hab mir auch schon überlegt sie in Amerika zu bestellen...

    Gruß Peter
     
  4. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 09.07.10   #4
    Hi Leute, sorry dass ich den jetzt wieder ausgrabe.

    Wollt eigentlich nur wissen ob das jetzt tatsächlich einer von euch so gemacht hat, in USA bestellen.
    Ich bin zurzeit nämlich bis Anfang August in USA und ich würd mir damit auch noch den Versand ersparen, außerdem muss ich meinen Ohrabdruck nicht in die USA schicken sondern kann den auch gleich da machen. Wollt nur wissen wie lang das alles in etwa dauert und ob ihr evtl. ein paar Anlaufstellen habt, wo ihr bestellt habt etc...
    Und wisst ihr zufälligerweise wieviel Zoll ca. anfällt?
    Würd mich über ein paar Antworten freuen!

    lg
     
  5. Jean-M.B.

    Jean-M.B. HCA Yamaha Keys / InEar HCA

    Im Board seit:
    10.08.07
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    3.235
    Ort:
    Weimar
    Zustimmungen:
    210
    Kekse:
    6.317
    Erstellt: 11.07.10   #5
    Als Privatperson bis 450 Euro Einfuhrwert Zollfrei, ab 450 Euro = 19% (Zoll + Steuer).
    Bei gewerblicher Einfuhr generell 19 % (Zoll + Steuer).
    Bei der Umrechnung US-D -> Euro zählt der aktuelle Tageskurs.
    Da die hochwertigen Hörer der UE-Serie, umgerechnet mehr als 450 Euro kosten, musst du die Einfuhr in jedem Fall angeben.

    Die Ohrabformung dauert max. 20 Minuten, die Herstellung der Hörer kann schon 2-3 Wochen dauern.

    Aber was machst du, wenn die Hörer ggf. doch nicht perfekt sitzen und noch für den letzten Schliff nachgearbeitet werden müssen, oder wenn deine Hörer mal defekt sind (das kommt doch schon mal hin und wieder vor)?
    Hier gehe ich zu meinem Fachmann und der hilft mir in jedem Fall schnell weiter.
     
  6. maks26

    maks26 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.12.04
    Zuletzt hier:
    29.06.14
    Beiträge:
    507
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    29
    Erstellt: 14.07.10   #6
    Da hast du recht, ich werd mir die erst machen lassen wenn ich wieder zuhause bin!
    Danke jedenfalls!

    lg
     
Die Seite wird geladen...

mapping