Ultraclean-Amp (Hifi-style)

von Ray, 18.05.05.

  1. Ray

    Ray Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 18.05.05   #1
    Gibts das?

    Das sauberste, was mir bislang unterkam, war der JC. Und die JC-Einstellungen beim Cube 30 und 60. (der micro ist da imho nicht ganz so gut).

    Aber auch das ist mir immer noch bissel zu wenig. Ist zwar clean, aber immer noch zu trocken, zu hart, zu mittig, was weiss ich.

    Ich will ne Verstärkung, die HIFI-mässig ist. Was dann rauskommen soll, muss so klingen wie der Microcube auf Acoustic-Simulation :D

    Bislang bekommt ich sowas mit einfachen Mitteln (sic!) nur über meine Stereoanlage hin.

    Rechte Maustatze, speichern unter

    Das ist klanglich halt echt schon irgendwo in der Mitte zwischen ultraclean und Acoustic-Sim.


    Ne Möglichkeit wär, direkt per DI-Box in die PA zu gehen. Lennynero meinte mal, Mike Oldfield würde auch sowas machen :D

    Aber kriegt man solche Sounds auch anders hin? V.a. auch, wenn man laut aufdreht?
     
  2. jukexyz

    jukexyz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    1.498
    Ort:
    Schweiz, Zürich
    Zustimmungen:
    54
    Kekse:
    879
    Erstellt: 18.05.05   #2
    geht nicht (soundclip) erweiterung falsch oder so.
     
  3. x-man

    x-man Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    1.760
    Zustimmungen:
    56
    Kekse:
    3.227
    Erstellt: 19.05.05   #3
    das klingt eigentlich wie die kombi die ich zu hause zum üben nutze.

    vox pathfinder 10 + zoom 505II (leicher chorus+reverb) + ibanez sz720 (pickups auf mittelstellung)

    x-man
     
  4. ronnie

    ronnie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.10.04
    Zuletzt hier:
    6.01.12
    Beiträge:
    1.306
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    413
    Erstellt: 19.05.05   #4
    Hi,

    Ich glaub wenn man direkt in eine (gute) Aktivbox (die das Signal nicht verfremdet) mit hohen Leistungsreseren geht, müsste man einen total cleanen Sound rauskriegen.
    Aber ich glaub, dass eine HiFi Box trotzdem geeigneter ist, weil die Speakeraufhengung bei PA Boxen zu starr ist (um möglichst hohen wirkungsgrad zu erzielen, dämpfung geht dabei allerdings verloren).

    Den Abstand Saite - Tonabnehmer (vermutlich am besten ein Single Coil) vergrößern und evtl. den Volumepoti an der Gitarre zurückdrehen.
     
  5. Domo

    Domo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    31.08.03
    Zuletzt hier:
    20.09.16
    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    77
    Kekse:
    13.607
    Erstellt: 19.05.05   #5
  6. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.05.05   #6
    Singlecoils, zwei PUs auf Mittelstellung, grosser Abstand Saite-Magnet usw erleichtert das natürlich alles etwas. Aber es soll halt generell klappen :)

    Direkt in Aktivboxen geht ganz gut.

    Akustikamp wär natürlich echt mal ne Variante. Das ist ja fast Hifi ;)

    Ich werds mal ausprobieren, hier im Laden steht so ein Marshall Acoustic-Soloist oder sowas in der Ecke. Den kauft eh niemand.
     
  7. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 19.05.05   #7
    Schonmal einfach über nen HiFi-Transistor-Verstärker probiert?

    Das sollte dir doch eigentlich das Resultat liefern, was du brauchst...
    Da gibts ja auch genügend mit EQ, viele ham ja sogar grafischen usw.
     
  8. LostLover

    LostLover Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    15.10.03
    Zuletzt hier:
    25.07.16
    Beiträge:
    3.210
    Ort:
    Hoch im Norden, hinter den Deichen....
    Zustimmungen:
    908
    Kekse:
    51.783
    Erstellt: 19.05.05   #8
    Spontane Idee: Polytone (gibt's die noch?)

    Oder ein Basscombo mit 10" + Tweeter.

    Sag mal, Ray....wirst du eigentlich täglich von irgendjemandem geratet, oder verzinsen sich deine Karma-Punkte mittlerweile? Oder vermehren die sich irgendwie anders, wenn man grad mal nicht online ist?.....
     
  9. Ray

    Ray Threadersteller Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    24.06.15
    Beiträge:
    13.344
    Ort:
    Frankfurt
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    8.834
    Erstellt: 19.05.05   #9
    Nur Stereoanlage. Aber das ist dürfte ja ein Hifi-Transistor-Amp sein. :)

    Die Aufnahme oben ist ja einfach meine uralte schrottige Anlage. Ohne Pre-Amp (nur bissel Reverb und Flanger) direkt in den Eingang der Anlage auf Kassette und dann von da über einen alten Walkman in den Computer :D
     
Die Seite wird geladen...

mapping