Umfrage: KlinkenBuchsen and der Kopfseite oder Längsseite?

von Josh TE, 19.07.07.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Josh TE

    Josh TE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.04
    Zuletzt hier:
    22.04.09
    Beiträge:
    751
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    294
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Also liebe Musiker,

    was bevorzugt ihr? Soll Input und Outputbuchse and der Längsseite oder an der Kopfseite sein.

    Was ist praktischer, gerade wenn es um die Verkabelung auf einem engen Effektboard geht?

    Und bevor jetzt wieder kommt: "Hey was soll die belanglose Frage?" und sich der Beitragersteller wieder ganz interessiert dem neuen "Amp für Metal"-Thread widmet;)

    Ich bin gerade dabei meine Produktserie etwas zu verbessern, Klangvielfalt sowie verändertes Design innen und aussen. Und da ich gerade etwas uneins mit den Buchsen bin, dachte ich mir :"Frag doch einfach die Mukker"

    Ich wäre für jede Meinung dankbar
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    12.019
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.230
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 19.07.07   #2
    Hi Josh,

    wenn Du eine Umfrage machen willst, dann mach doch auch eine Umfrage!

    Also nutz das vorhandene Formular und mach Antwortmöglichkeiten:
    a) Kopfseite (hinten am Effektgerät)
    b) Längsseiten (links und rechts vom Effektgerät)
    c) mir egal

    x-Riff
     
  3. rabbitgonemad

    rabbitgonemad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.06.07
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    2.168
    Zustimmungen:
    184
    Kekse:
    10.407
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Ich würde bei meiner Antwort differenzieren.

    Für mich ist die Breite des Effektgerätes ausschlaggebend, deshalb:

    Bei den größeren Gehäusen (Hammond BB glaub ich heißen die; Phase100, VoodooLab, T-rex und was fällt mir noch grad so ein) find ich es an der Kopfseite gut. So verbrauchen sie nur so viel Platz wie ein kleines Gehäuse+Klinken an der Seite (Standard-MXR z.B.).
    Gibt es eigentlich bei der Montage in diesem Fall Probleme mit den Potis oder warum machen das nicht mehr Hersteller?

    Bei den kleineren Gehäuse ist auch an der Längsseite ok. Sehr clever löst das die Firma MI Audio aus Australien. Die montieren ihre Buchsen weiter oben, wodurch man schön die Kabel zweier nebeneinander liegender Effekte "in einander" schieben kann (z.B. in Kombination mit einem Boss). Falls ihr versteht was ich meine. Hier ein Bild zur Anschauung:

    [​IMG]
     
  4. Ifan Saer

    Ifan Saer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    31.10.11
    Beiträge:
    36
    Ort:
    Wien, Österreich
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.07.07   #4
    Ganz egal
     
  5. Garage Gitarrero

    Garage Gitarrero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.12.06
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    950
    Ort:
    48°51'30.17''N / 2°17'40.31''E
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    4.250
    Erstellt: 19.07.07   #5
    Wo die Input- und Outputbuchsen sind, ist meiner Meinung nach egla, solange sie so angeordnet sind, dass man den Treter ohne Riesenverkabelung in der Kette unterbringen kann. Was ich nicht so prickelnd finde, ist wenn die Strombuchse an der Seite ist (MXR oder Rocktron). Hierfür sind die meisten Daisy Chains zu kurz.
     
  6. seaford

    seaford Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.07.07
    Zuletzt hier:
    29.10.15
    Beiträge:
    275
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    75
    Erstellt: 19.07.07   #6
    Kommt immer ganz auf das Gerät an, damit sich mehrere Effektgeräte gut verkabeln lassen.
     
  7. forcefield

    forcefield Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.07
    Zuletzt hier:
    12.04.11
    Beiträge:
    272
    Ort:
    Winterthur
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    177
    Erstellt: 19.07.07   #7
    Hmm ist clever, aber wenn ich zwei von denen nebeneinander haben will bringts mir ja auch nix ;-)
    Ich finde generell die Inputbuchsen an den Seiten besser (ausser bei sehr grossen gehäusen), verwende sowieso Patchkabel mit Winkelklingen daher kein Problem mit Platz. Mühsam finde ich, wie schon erwähnt den Netzteilanschluss an der Seite, weils erstens umständlicher zum verkabeln ist (zwischen den patchkabeln vorbei und wieder zurück :p) und zweitens auch nicht wirklich stabil ist (zumindest bei meinem crybaby und MXR der fall). wahrscheinlich machen das die Hersteller mit absicht, damit man Batterien anschliesst ;-)
     
Die Seite wird geladen...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
mapping