Umfrage: Welcher Musiker ist am schwersten zu ersetzen?

von Deiwl, 06.12.06.

?

Wer ist am schwersten zu ersetzen?

  1. Bassist

    24 Stimme(n)
    17,5%
  2. Drummer

    19 Stimme(n)
    13,9%
  3. Gitarrist

    9 Stimme(n)
    6,6%
  4. Sänger

    70 Stimme(n)
    51,1%
  5. Sängerin

    5 Stimme(n)
    3,6%
  6. Keyboarder

    6 Stimme(n)
    4,4%
  7. Sonstige

    4 Stimme(n)
    2,9%
  1. Deiwl

    Deiwl Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.12.06   #1
    Hi!

    Ich versuche jetzt mal eine Umfrage zu starten:
    Welcher "Bandteil" ist eurer Meinung nach am Schwersten zu finden? Also nach welchem der o.g. Musiker muss man am Längsten suchen, um ihn zu ersetzen?

    Bin mal gespannt

    Gruß
    Deiwl
     
  2. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    12.024
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.232
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 06.12.06   #2
    Ganz klar: der kreative, bandtaugliche und einsatzfreudige Musiker.

    Hmmm - ich glaube sänger oder sängerinnen mit PA, eigenem Mikro und der Fähigkeit, sich selbst um den sound zu kümmern.

    x-Riff
     
  3. void

    void Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.04.06
    Zuletzt hier:
    28.05.16
    Beiträge:
    6.146
    Zustimmungen:
    701
    Kekse:
    19.675
    Erstellt: 06.12.06   #3
    fähige gitarristen.
     
  4. -Jo-hnN-y-

    -Jo-hnN-y- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.05.06
    Zuletzt hier:
    12.01.14
    Beiträge:
    241
    Ort:
    Mendig
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    60
    Erstellt: 06.12.06   #4
    :great:genau meine Meinung

    ...ich schließe mich also an!
     
  5. bimbimfranzi.xx

    bimbimfranzi.xx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.10.05
    Zuletzt hier:
    20.12.12
    Beiträge:
    878
    Ort:
    nirgends
    Zustimmungen:
    15
    Kekse:
    1.174
    Erstellt: 06.12.06   #5
    ebenfalls dito :D

    frage beantwortet, thread kannn geclosed werden :D
     
  6. Gika

    Gika Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.04
    Zuletzt hier:
    11.10.14
    Beiträge:
    235
    Ort:
    Embrach (Schweiz, Raum Zürich)
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    286
    Erstellt: 06.12.06   #6
    Ich finde, es kommt ganz darauf an, was für Musik man macht. Einen, der etwas auf einer Gitarre rumschrammelt, findet man wohl schneller, als einer, der richtige Soli spielt. Ich hab jetzt mal auf Bassist getippt, weil wir schon seit vier Jahren einen suchen und keinen finden können. Ich selbst könnte ja auch etwas Bass spielen lernen, aber Gitarre macht einfach mehr Spass.Ich denke, viele haben Angst davor, wenn sie Bass spielen, würden sie dann als Trottel gelten oder überflüssig sein (Das mach doch der Keyboarder mit links:D ), was zwar nachvollziehbar ist, aber meiner Meinung nicht war. Auch mit Schlagzeugern haben wir uns häufig schwer getan. Dafür hatten wir immer zuviele Sänger:D . Es gibt einfach Instrumente, eben z.B. Schlagzeug und Bass, die als eher langweilig gelten - finde ich nicht, wenn mans drauf hat, machts Spass!
     
  7. zion

    zion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.09.05
    Zuletzt hier:
    26.01.10
    Beiträge:
    504
    Ort:
    Mönchengladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    198
    Erstellt: 06.12.06   #7
    ich stimme x-Riff ebenfalls zu.
     
  8. -N-O-F-X-

    -N-O-F-X- Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Beiträge:
    4.808
    Zustimmungen:
    780
    Kekse:
    7.516
    Erstellt: 06.12.06   #8
    Kann man nicht verallgemeinern...
    kommt sehr stark auf die Musikrichtung und auch auf die Band an sich an...
    also erstmal ist wohl der kreative Kopf das wichtigste, und live auf der Bühne der, der die Band am meisten durch Sound/Spielweise... prägt.
    Ist oft der Sänger, kann aber auch jeder andere sein.
     
  9. wilbour-cobb

    wilbour-cobb Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    31.01.05
    Zuletzt hier:
    23.10.15
    Beiträge:
    3.153
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    330
    Kekse:
    29.115
    Erstellt: 06.12.06   #9
    also, ich hatte immer probleme, fähige drummer zu finden.
     
  10. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 06.12.06   #10
    sänger mit markanter stimme und nem eigene (und guten) sinn fürs texten, die am besten schon lange in der band waren und den sound entscheidend geprägt haben, also in gesangsmäßiger aber auch textmäßiger hinsicht, sind meiner meinung nach am schwersten zu ersetzen...
     
  11. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 07.12.06   #11
    Gute Bandmitglieder (menschlich, technisch und kreativ)
    sind immer dünn gesäht und zwar für jedes Instrument.
    Meineserachtens gibt es aber viel zu wenig Groupies
    Daher ist für mich deine Liste nicht vollständig
    Es fehlt noch, wie erwähnt, Groupies
    und auch ganz wichtig
    Yoko Ono
     
  12. xander

    xander Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.05.04
    Zuletzt hier:
    23.06.10
    Beiträge:
    2.425
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.795
    Erstellt: 07.12.06   #12
    Gute, nicht poserlich Schlagzeuger, die gut spielen UND gutes Equipment haben.
    Gute faehige Bassisten, die auch wirklich spielen koennen, und nich einfach gitarristen mit nem Bass sind
     
  13. Deiwl

    Deiwl Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.11.06
    Zuletzt hier:
    1.03.07
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.12.06   #13
    Stimmt eigentlich, was ihr da schreibt. Bei meiner Ex-Band hatten wir einen super Sänger, der hatte früher mal einen PA-Verleih, spielte Gitarre und wusste, was er singt, spielt und wie er seinen Sound (Gitarre und Micro) einzusellen hat. Und beim Soundcheck haben alle Anwesenden unterm Tisch gelegen vor Lachen über seine Kommentare.
    Aber dann, beim Auftritt, war er ständig mit seiner Gitarre beschäftigt und hat es nicht geschafft, die Leute auch nur ansatzweise so zu animieren wie beim Soundcheck....

    Allerdings habe ich Bassist gewählt da auch wir erstmal wieder eine Band gründen wollten und Schlagzeuger ohne Ende kannten, aber keinen guten Bassisten, der nicht schon in einer Band war.
     
  14. EvolutionVII

    EvolutionVII Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.12.04
    Zuletzt hier:
    8.11.16
    Beiträge:
    9.586
    Ort:
    Oberwart/Burgenland/Österreich
    Zustimmungen:
    1.194
    Kekse:
    32.554
    Erstellt: 07.12.06   #14
    Volle Zustimmung. Es gibt nur wenige fähige Sänger ... Sängerinnen sind da flexibler ..
    Gitarristen und Bassisten (die meistens gute Gitarristen sind) gibts oft ... Bei Schlagzeugern kenn ich mich nicht wirklich aus; reich da nicht eine Drummachine :D
    Nein ein Schlagzeuger braucht wirklich nur 2 Dinge; Ryhthmusgefühl und Verständniss für die Unfähigkeit der anderen Bandmembers, den Takt einzuhalten :great:
     
  15. Jay

    Jay HCA Piano/Spieltechnik Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    29.10.03
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.667
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    181
    Kekse:
    7.137
    Erstellt: 08.12.06   #15
    Findet mal einen guten Jazzbassisten! :rolleyes: ... Lebensaufgabe ...
     
  16. Günter Sch.

    Günter Sch. HCA Piano/Klassik HCA

    Im Board seit:
    21.05.05
    Zuletzt hier:
    7.12.16
    Beiträge:
    4.788
    Ort:
    March-Hugstetten, nächster vorort: Freiburg/Breisg
    Zustimmungen:
    3.390
    Kekse:
    43.669
    Erstellt: 08.12.06   #16
    Ich spiele jetzt am liebsten allein (wie ich hörte, haben "alleinunterhalter" einen schlechten ruf, aber ich unterhalte mich beim spielen auch nicht mit mir, sondern den vielen komponisten, die fürs klavier geschrieben haben, und das geht quer vom Fitzwilliam-Virginal-Book bis zu mir selber), und da bin ich unersetzbar. :) Ich bin ein "sonstiger", nur mit den groupies hapert es, aber was soll ich mit denen anfangen?
     
  17. Fastel

    Fastel Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    5.926
    Ort:
    Tranquility Base
    Zustimmungen:
    565
    Kekse:
    18.025
    Erstellt: 08.12.06   #17
    für eine bereits bestehende band ist es sicherlich am schwersten einen sänger/in zu ersetzen (warum word hier ind er umfrage ein geschlechterunterschiedgemacht?). vor allem dann wenn der sänger etwas sehr eigenes hat.. denkt mal an rammstein mit ner anderen stimme, oder metallica ohne james, oder die onkelz ohne kevins versoffenes gegröhle... sicher sind das jetzt nur bekannte bands aber ich glaube es ist für jede proffessionelle band schwierig weil man gezwungen ist, vom bisher gewohnten klangbild abzuweichen. ein neuer gitarriste oder drummer fällt gleich viel weniger auf... noch dazu stehen neue sänger ja sehr gerne mal in der kritik weil das gras ja früher viel besser war... man denke an dream theater:rolleyes:

    wenn es darum geht bei ner neugründung jemanden zu finden kann ich es nicht sagen...
     
  18. konbom

    konbom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.06.06
    Zuletzt hier:
    23.01.12
    Beiträge:
    470
    Ort:
    Plettenberg/Sauerland
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    351
    Erstellt: 08.12.06   #18
    Hab jetzt mal Keyboarder angeklickt. Nicht weil ich selbst einer bin, sondern weil ich schon öfter gehört und auch hier gelesen habe, das es schwer ist, Keyboarder zu finden, die auch wirklich in ner Band spielen können und nicht nur den komischen "Alleinunterhalter"-Scheiß, den man in der Musikschule lernt...
     
  19. banino

    banino Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.10.03
    Zuletzt hier:
    17.01.16
    Beiträge:
    875
    Ort:
    FfM
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    794
    Erstellt: 08.12.06   #19
    Kommt drauf an was für Jazz
    Wenn es Jazzstandardkram ist, dann findest du schon einige
    Wenn aber Victor Wooten für dich ein guter Jazzbassist ist...:D
     
  20. HomerS

    HomerS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.07.05
    Zuletzt hier:
    29.07.14
    Beiträge:
    683
    Ort:
    Dresden
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    617
    Erstellt: 08.12.06   #20
    Wie schon oft gesagt, fähige Leute, die nicht nur zeigen wollen was sie können, sondern sich wirklich in die Band einbringen wollen.

    Ansonsten, im Musikladen hängen immer meistens "Bassisten gesucht" Zettel rum, aber mMn sind es fähige Sänger, weil es einfach nicht genug Leute gibt, die von Natur aus ne gute Stimme haben und dann auch die Eier haben regelmäßig (so wie Instrumentalisten) zu üben, Unterricht zu nehmen, etc. Außerdem haben dies auch am schwersten, denn wenn die Stimme mal im Arsch ist...