Umgehung Kopierschutz?

von Bleecker Street Boogie, 10.07.04.

  1. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 10.07.04   #1
    Dieser Dreck geht mir ja sowas von auf den Sack! Platte von Melissa auf der Maur, geht nicht! Mein Rechner erkennt das Teil gar nicht als Audio-CD an. Muss einen CD-eigenen dummen Drecksplayer installieren um zu hören. Sowas ist mir neu, bisher hat es nur gestockt und geknackt, like A Perfect Circles "Thirtennth Step", aber die auf-der-Maur-Platte kann ich in meinem BMW 5er weder im Kofferaum-CD-Wechsler noch im CD-DVD-Deck des Navigationssystems abspielen, geht nicht. Auf dem Rechner, welcher meine Musikanlage darstellt, nur mit diesem dämlichen Player, welcher sekundenlang stockt und rauscht wenn ich z.B. im Internet eine Seite wechsele, und jetzt gerade fällt mir auf, dass es wiederholt passiert, dass er die Lieder nicht zu Ende abspielt. Und der Klang ist eine verdammte Scheiße. Wenn der Verantwortliche für diesen Unrat auf meiner Platte einen Namen und eine Adresse hat, dann will ich beides wissen.

    Frage nun: geht das irgendwie zu umgehen, sei es durch Crack saugen und auf Festplatte ziehen der Lieder, Neubrennen der CD? Weil so einen perfiden Kopierschutz habe ich noch nicht erlebt. Vielleicht wird es letzten Endes darauf hinauslaufen, dass ichdie Plette zu Amahämähemhustihrwisstschonwem zurücksende, die erste Platte die ich nicht mehr haben wollen würde. Toll. Musikindustrie F*ck dich, leck *rsch du Ausgeburt der Hölle, ey das gibt's nicht.
     
  2. Doc.Jimmy

    Doc.Jimmy Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    28.12.10
    Beiträge:
    1.782
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.847
    Erstellt: 10.07.04   #2
    Hey immer ganz ruhig bleiben un nicht aufregen :D

    Versuchs einfach mal auf die festplatte zu ziehn und dann von da abzuhören oder eben neu zu brennen . Die festplatte ist im lesen schneller als so eine cdrom laufwerk , ich nehm mal an die hänger kommen daher das da irgendwo daten nicht erkannt werden im schlimmsten fall läufts dann wie du schon selbst rausgefunden hast garnet . Ist nur die frage ob sich das mit dem kopierschutz auf die festplatte kopieren läst und dann auch ohne datenverlust nicht das die hänger genauso gespeichert werden .
    Im schlimmsten fall schik das ding zurück und sag du willst ne cd die läuft ;)
     
  3. Insinuant

    Insinuant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 10.07.04   #3
    Gehen tut es bestimmt schon irgendwie. Es ist aber seit letztem Jahr per Gesetz verboten den Kopierschutz zu umgehen!
    Aber wenn auf der Cd nicht vermerkt ist, dass diese kopiergeschützt ist, kannste sie zurückgeben.

    Du könntest alles auch kostenpflichtig runterladen und dann selbst brennen, nur dann bezahlst du doppelt oder mehr als ne cd kostet.
     
  4. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 10.07.04   #4
    Da fängt das erste Problem an! Ob nur mit Datenverlust spielbar ist da nur noch Nebensache...
    Ja, es war auf der CD vermerkt, dass sie kopiergeschützt sei. Aber nicht, dass sie sich nur mit beigefügtem Player hören lässt! UAAAAAH!
     
  5. littlewing

    littlewing Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    13.03.06
    Beiträge:
    1.690
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    167
    Erstellt: 10.07.04   #5
    kannste vergessen, das gleiche hatte ich auch ma mit na cd, den kannste nicht umgehen, jedenfalls kenne ich keine programme, die das koennen, das mit dem extra-player regt immer am meisten auf, einfach nur eine riesige sauerei,
    lw
     
  6. Insinuant

    Insinuant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.03
    Zuletzt hier:
    7.04.08
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    77
    Erstellt: 10.07.04   #6
    Ärger mich auch über den Kopierschutz.
    Bei meinem nun 2 Jahre alten PC lässt sich auch nicht mehr alles abspielen.
    Anscheinend geht es bei neueren Laufwerken ohne Probleme.

    Also, eine eventuelle Lösung wäre ein neues Cd-Laufwerk, was total ärgerlich
    ist. :twisted:
    Ansonsten musste wohl gegen das Gesetz verstoßen, was imho nicht zu befürworten ist. :mad:

    PS: Schreib doch mal den Verlag an (email). ;)
     
  7. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 10.07.04   #7
    Das Beste wäre, wenn man sich die Lieder nochmal bei einer Tauschbörse herunterlädt, solange man doch die Orignal CD besitzt ist doch nichts schlimmes dran. Aber bei der Plattenfirma würde ich mich schon beschweren sonst ändert sich ja nie was daran.
     
  8. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 10.07.04   #8
    Ich sollte das Ding wohl, obwohl ich es echt schade finde, weil mir die Platte eigentlich ziemlich gut gefällt, wirklich zu dem wirklich großen Anbieter von dem ich sie hab, zurückschicken. Denn wenn sich das bei ihm häuft, wird er sauer und der kann was daran drehen, weil seine tausender-Massenkäufe erheblich mehr ins Gewicht fallen als meine poplige Platte. Ok, ich suche den Retourenschein. Schade drum. Drecksschutz, aber okay. Wer mein Geld nicht will soll sich nicht wundern dass ich es ihm nicht hinterherwerfe. :evil:
     
  9. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 10.07.04   #9
    ich hab auch das problem mit der neuen betsteaks platte. mal sehn ob ichs umgehen kann, denn cih hab ner echt guten freundin versprochen das cih ihr die cd brenne...mal sehn obs ichs mit möglichst wenig qualitätsverlust auf kasette überspielen kann.
     
  10. PaterSiul

    PaterSiul Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    05.11.03
    Zuletzt hier:
    3.09.15
    Beiträge:
    365
    Ort:
    Bamberg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.07.04   #10
    Die einzige, laut c't rechtlich einwandfreie Methode diese Un-CDs auf den Rechner zu bekommen, ist sie in einen CD-Player zu stecken, der sie abspielen kann, und sie dann über den Line-Eingang der Soundkarte aufzunehmen. Ist viel Aufwand, muss man selbst wissen.
    Der Kopierschutz besteht letztenendes nur aus Fehlern in der Beschichtung der CD, die die Fehlererkennung des Laufwerks überlasten. Deshalb kann ihn nicht umgehen. Deshalb funktuoniert die CD mit alten Laufwerken, deren Fehlerkorrektur noch nicht so gut ist.
    Das einzige große Label, dass keine solchen CDs mehr produziert, ist afaik Universal.
    Diese CDs sind ein weiterer Versuch der Musikindustrie, die Verluste, die aus Rezession und falschen Inhalten herrühren, auf den Verbraucher abzuwälzen. Allerdings gehe ich davon aus, dass die MI damit keinen Erfolg hat, da viele Leute die CD als unbrauchbar zurückgeben, auch wenn sie nicht wissen, woher die Unbrauchbarkeit herrührt.
     
  11. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 10.07.04   #11
    weiß net, legal isses zwar glaub net: rippen.

    ich finds echt bekloppt, als ob die plattenindustrie nicht schon genug Kohle hätte

    Ha! Als ob bei 30 Milliarden Jahresumsatz 3 Milliarden auffallen würden!!!:evil: :evil:

    Ich machs das ganze so: ich mache meine Musik SELBST :rock: und an sonsten hör ich Radio!

    dadurch habt ihr die chache selbst star zu werden (wers glaubt wird selig) und dann könnt ihr denen mal zeigen, dass es auch anders geht!

    Und es macht SAUMÄßIG SPAß, oder etwa nicht????

    Ohne meine eigene Musik würd ich wahrscheinlich nicht mehr leben!!

    Gott sei dank, dass ich e-gitarre angefangen habe!
     
  12. geisterfahrer

    geisterfahrer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.08.03
    Zuletzt hier:
    6.08.08
    Beiträge:
    337
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 11.07.04   #12
    doch die 3 mrd machen nen unterschied und zwar den, das dieser fette plattenboss sich keinen weiteren bentley zu seinem fuhrpark kaufen kann sondern sich mit einem Ferrari 360 zufrieden geben muss ^^
    genau! das ist es ! ich würde niemals bei so nem major label unterschreiben (wenn ich irgendwann mal die gelegenheit bekommen sollte^^) ist mir einfach zu groß und die musiker werden zu schnell veheitzt- sieht man ja immer wieder!
     
  13. Haianson

    Haianson Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.03
    Zuletzt hier:
    14.04.11
    Beiträge:
    988
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.255
    Erstellt: 11.07.04   #13
    wenn er die platte gekauft hat kann er doch damit machen was er will kopieren, rippen mit versch. programmen er darfs nur net zum download ins internet stellen ........
     
  14. Der Konrad

    Der Konrad Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.03
    Zuletzt hier:
    23.04.10
    Beiträge:
    2.533
    Ort:
    Jena
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    933
    Erstellt: 11.07.04   #14
    Zieh dir mal nen WAV Ripper, ripp das Teil und brenn's dann...Hab ich zumindest mal gehört gelle zwinker umdreh weggeh.
     
  15. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 11.07.04   #15
    Frage nebenbei, wo kommen diese Ominösen 3 Milliarden her? Traue keiner Statistik, die du nicht selbst gefälscht hast. Und vor kurzem habe ich in einer Printwerbung den Slogan gesehen: Geld entsteht im Kopf. Ja, da ist was Wahres dran. 3 Milliarden in unserem Fall.
     
  16. FuckingHostile

    FuckingHostile Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.10.03
    Zuletzt hier:
    28.01.07
    Beiträge:
    945
    Ort:
    Karlsruhe
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    161
    Erstellt: 11.07.04   #16
    Zu sagen dass die ja alle ohnehin genug Geld haben ist doch eigendlich ziemlich bescheuert (sorry wenn ich das jetzt so direkt sage.). Wenn dir einer deine zweitgitarre klaut kannst du immer noch spielen aber egal ist es trotzdem nicht.
    Das die Plattenindustrie hier mit sehr optimistischen Schätzungen arbeitet dürfte wohl klar sein oder? Der wahnsinn hat allerdings schon viel früher angefangen. Ich würde mir zum Beispiel bei den Preisen von bis zu 25€ für ein Digipack keine CD mehr von einer Band kaufen die ich nicht kenne. Folglich würde sich so mein musikalischer Horizont ziemlich einengen. Auch die legalen Tauschbörsen sind Mist weil man 99 Cent für ein Lied zahlt und man ja letztlich in den meisten Fällen über dem CD Preis liegt und trotzdem keine CD hat und auch keine Covers und nix. Über die verschlafenen Chancen der Industrie und die Preispolitik ließe sich noch ewig streiten...
    Fakt ist aber dass die am schlimmsten betroffenen musikalische Randgruppen sind und das sind wir hier wohl eigendlich alle denn ich denke keiner hier kann sich mit gutem Gewissen um diese Zeit MTV reinziehen. Würde jetzt zum Beispiel mehr Metal im Musikfernsehen kommen, dann würde ich auch auf legalem Wege neue Bands kennen lernen und auch CDs kaufen. So wie es jetzt ist kann das aber natürlich nicht funktionieren. :evil:
     
  17. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 11.07.04   #17
    hab ja jetzt einfach mal nur ne zahl genommen!!

    aber stimmt doch: die regen sich über jedes centstück auf, während sie in den 500€-scheinen schwimmen!

    und zahlen dann noch nciht einmal steuern!
    so eine sauerei! :evil: :evil:
     
  18. Bleecker Street Boogie

    Bleecker Street Boogie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    23.05.06
    Beiträge:
    2.368
    Ort:
    Mitgliedschaft beendet
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    2.134
    Erstellt: 11.07.04   #18
    Ist kein Vorwurf, die Zahl ist auch wurst. Nur berechnen die Verantwortlichen die Verlustzahlen mit metaphysischen Formeln. Ist mir aber auch wurst, Mitleid werde ich mit ihnen nicht haben. Ich wollte eigentlich nur eine CD eine Künslerin die ich cool finde, und ich kann die gekaufte CD nicht hören, und hier ist schluss. Wer mein Geld nicht will...
     
  19. R J-M D

    R J-M D Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.01.04
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    912
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    181
    Erstellt: 11.07.04   #19
    Ich hab mir jetzt nicht alles durchgelesen, nur so am Rande.

    Ich hab keine Problem mit cp CD's, da ich sowieso nur Vinyl höre. Trotzdem, wenn ich CD's hören sollte, müssen die auch überm PC laufen, da ich mir keinen CD Player zulegen will.

    Ich hab letztens von einem Kumpel die Technodrome ausgeliehen bekommen.

    Und da war auch son kopierschutz drauf und der hat automatisch dieses ekelhafte Abspielprogramm gestartet und hab daraufhin die selben Probleme gehabt wie Milosz sie beschrieben hat. Schlechte Qualität usw.

    Hat mich dann aber nicht weiter gejuckt, habe Nero angeschmissen und dann auf Extras -> Tracks speichern geklickt. Dann einfach jedes Lied im PCM-Format gerippt. Keine Klangverluste in Wav-Dateien sollte jeder wissen usw blablabla. Wenn ich dann noch will, kann ich das noch auf ne CD brennen und/oder zu mp3's codieren und fettisch.

    Da die Technodrome wie erwartet grottenschlecht war, hab ich diese dann auch wieder umgehend nach anhören gelöscht. Sowieso, weils nicht meine CD war. Aber jeder, der eine CD mit cp sein eigen nennen und sie wider erwarten nicht richtig abspielen kann, sollte auf Nero zurückgreifen. Bei mir hat es bis jetzt noch mit wirklich jeder CD geklappt.
     
  20. torben75hh

    torben75hh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.07.04
    Zuletzt hier:
    9.06.06
    Beiträge:
    152
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    34
    Erstellt: 12.07.04   #20
    Also, ich nehme keine meiner Original-CDs mit ins Auto. Ich benutze seit Jahren: www.exactaudiocopy.de.
    Dieses Programm ist NICHT explizit dafür erstellt worden, den Kopierschutz zu umgehen. Dieses Programm ist erstellt worden, um eine zu 100% qualitativ saubere Kopie der CD zu erstellen.

    Sollte dein CD-Rom einigermaßen gut sein, bekommst du damit eine gute Kopie.
    BTW: Wie ist die CD von Melissa. Seit sie bei den Pumkins gespielt hat, interessiere ich mich für sie. Ist die CD es wert, gekauft zu werden?

    Gruß
    Torben