Umkehrungen auf Gitarre

von Solo.Machine, 30.07.04.

  1. Solo.Machine

    Solo.Machine Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #1
    HI
    wie spiel ihr zum beispiel eine Akkord umkehrung von C wenn die Terz der Basstonb sein soll
    oder die Quinte
     
  2. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.07.04   #2
    Hallo Solo.Machine!

    Nun, ist ganz einfach;
    Ein Akkord in C-Dur (mit kleiner Septime) mit den dazugehörigen Umkehrungen sieht so aus:
    Grundzustand: C E G Bb
    1. Umkehrung: E G Bb C
    2. Umkehrung: G Bb C E
    3. Umkehrung: Bb C E G

    das mit dem Spielen versteh ich nicht ganz:
    wenn du die "normalen" offenen Akkorde (ich meine die vom Bund 0-3) machst, dass benutzt du Akkordunkehrungen ja dauernd.
    z.B.
    D-Dur bestehend aus: d - fis - a
    Gundzustand:
    2
    3
    2
    0
    und z.B. die 2 Umkehrung spielst du folgendermaßen
    2. Umkehrung:
    2
    3
    2
    0
    0
    wie du siehst ist da die zweite Saite der Gitarre (also A) im Bass.

    Natürlich wird das mit manchen offenen Akkorden etwas poblematisch, funktionieren tut es aber (fast) immer.

    Wenn du BarreAkkorde spielen willst (wie das z.B. verstetzte E-Dur aus dem dritten Bund = G), dann schläst du für eine 2.Umkehrung die tiefe E-Saite nicht an und für eine 1.Umkehrung die ersten 2 saiten nicht an (alternative: den kleinen Finger auf den 7.Bund bekommen -> Problem!! :) ).
    Wenn du das selbe mit deinem Barrebriiff mit verschobenen A-dur machen willst, lasst du bei einer 1.Umkehrung die D-Saite weg und für eine 2. Umkehrung spielst du die tiefe E-Saite einfach mit dazu!!!

    Klar?? (gluab schon, oder??) :great:

    Miles
     
  3. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #3
    ja ist jetzt schon klarer
    aber auf gitarre sind das vom klanbild kaum unterschiede auf klavier aber schon
     
  4. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.07.04   #4
    Ganz simmt das nicht! Du darfst bloss nicht zu tiefe Töne nehmen! Und bei der Gitarre ist man schon irgendwie gewöhnt automatisch (bzw. sehr oft) mit Umkergungen zu spielen, das schon mal alles 6 saiten hintereinander 2 Oktaven ergeben, d.h. grossen klangspektrum.

    miles
     
  5. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #5
    noch ne andere Frage

    wenn ich hab

    ein Cb - E - G
    ist das ein Dur??
    weil ist ja eine übermäßige Terz und ne kleine
    was ist das für ein akkord?
     
  6. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #6
    ja ok bin draufgekommen
    ist ja Em
    aber wie seh ich soiwas schnell?
     
  7. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.07.04   #7
    naja, schnell gehts nur mit Übung!!
    So schnell bin ich auch nicht!! :o
    Trotdem, wenn du zumindest von den Grundakkorden die jeweiligen Noten kennst und mit diesen auch etwas umgehen kannst, dass geht das schon mit der Zeit.
    Ich versuchs immer indem ich mir die einzeilnen Noten auf dem Klavier vorstelle, so geht bei mit am schnellsten! die Gitarre ist für so etwas (bei mir jedenfalls) ein recht unnützes Hilfsmittel.

    Miles
     
  8. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #8
    ja noch eine frage
    ich hab ja das neue jazz harmponilehre nur will ich da net reinschreiben fals ich die übungen nochmal machen will oder so
    könntest du die übungen von seite 38-40 einscanen
     
  9. Musictoon

    Musictoon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.04
    Zuletzt hier:
    12.12.09
    Beiträge:
    876
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    73
    Erstellt: 30.07.04   #9
    wenn ich nen scanner hätte... leider nicht vorhanden... sorry!!
     
  10. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 30.07.04   #10

    Kopieren, die Dinger stehen doch fast in jedem Supermarkt.
     
  11. Solo.Machine

    Solo.Machine Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.03.04
    Zuletzt hier:
    21.11.05
    Beiträge:
    959
    Ort:
    Karben
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.04   #11
    wir haben ja so ein multikulti mega ding
    wo man alles dran machen kann
    aber ich bekoms net so geknickt das es geht
    aber egal ich schreibs jetzt ins buch :rolleyes: mit bleistift
     
  12. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 12.08.04   #12

    Tut mir leid, aber in einem G-Dur-Dreiklang kommt kein E vor.

    H E G ist E-Moll mit der Quinte als Bass (sog. 2. Umkehrung)
     
  13. GentleGiant

    GentleGiant Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    20.09.10
    Beiträge:
    323
    Ort:
    Renningen (bei Stuttgart)
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    215
    Erstellt: 12.08.04   #13
    ich wollte dich nur testen ;) nein im ernst,
    du solltest mich mal sehen jetzt bin ich aber rot :o ;)
    klassischer fall von der schreibgeschwindigkeit nicht angepasster denkgeschwindigkeit gekoppelt mit jugendlichem leichtsinn genau das worüber ich mich in diesem forum immer so aufrege, so kanns kommen :eek:
    heute ist echt nicht mein tag, keine ahnung wie ich auf so ne abstruse idee gekommen bin kann grade selbst nicht mal mehr meinen denkfehler nachvollziehen, vielen dank nochmal für den hinweis...

    david
     
  14. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.142
    Zustimmungen:
    1.119
    Kekse:
    49.592
    Erstellt: 12.08.04   #14
    Fehler sind nicht schlimm, aber beknackt ist, wenn ein Fehler stehen bleibt und die einen glauben es und die anderen denken leise "Was für'n Idiot". :p

    Ich hab da auch schon Böcke geschossen. (Hoffentlich sind die wenigstens aufgefallen). Da denkt man drüber nach, wie man es am verständlichsten schreibt - und schwupp, selbst Sachen, die man im Schlaf kann, verwandeln sich an der Tastatur in fiese kleine Fehlermonster. IN diesem Sinne :great:
     
  15. Elmar

    Elmar Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    22.07.08
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 17.08.04   #15
    Cb - E - G ist aber auch nicht die 2. Umkehrung von Em, ... Cb ist zwar enharmonisch zu H, es ist aber nicht H und somit keine Quinte auf E.
     
Die Seite wird geladen...