... und ich hab wirklich keine ahnung - was gitarre kaufen umzu klingen wie..

von pauschal, 30.07.07.

  1. pauschal

    pauschal Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #1
    bei der heiligen mutter gottes, ich hab aus juckz nun einfach mal rumgegoogelt, bin auf das forum gestoßen, bisschen rumgeschaut hier und ich versteh wirklich NIASCHTS BEGRIFFE HIER UND DA UND wes ?... unglaublich.

    folgendes: komme eigentlich aus der elektronischen szene so mit 1210ern/vinyl/minimalzeug hab vor hunderttausendjahren ~ 6jahre klavier gespielt. nur irgendwie juckts mich jetzt wieder in den fingern "musikalisch kreativ" zu werden, klavier hmmhmh geht so - gitarre ! nur leider hab ich überhaupt mal keine ahnung von irgendwas - ich will nur irgendwo bei 300-600/gitarre einsteigen ( ebay dann halt ) und, ja, was für musikrichtung so ?! ich hab ja keine ahnung wie ihr die beatsteaks findet/seht, des is halt das was der ottonormal von rock und gitarrenzeug live mitkriegt, was halt nice ist. also so zeug will ich spielen ( ich fang dann, logisch, mit einfachem zeug an, aber die richtung ). :)) oh gott, ick komm mir voll komisch vor, wa :)

    also wäre nett, wenn ihr da irgendwas vorschlagen könntet - gesucht hab' ick och schon, nur leider nüscht gefunden, so was ich halt suche :)

    in liebe, euer pauschal.
     
  2. dave_murray

    dave_murray Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.07.06
    Zuletzt hier:
    22.11.16
    Beiträge:
    1.200
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    589
    Erstellt: 30.07.07   #2
  3. pauschal

    pauschal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #3
    deutsch abi 10pkt, des mim schreibstyle geht schon irgendwie klar, hoffentlich - ist aber echtn bisschen durcheinander, im nachhinein.

    naja du hast mich verstanden ! :)

    danke für deine antwort. gibts noch andere meinungen/vorschläge ? und warum wieso etc.
     
  4. Chaos-Black

    Chaos-Black Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.01.06
    Zuletzt hier:
    30.12.13
    Beiträge:
    1.484
    Ort:
    Niedersachsen/Göttingen
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    3.073
    Erstellt: 30.07.07   #4
    Die Yamaha Pacifica als Gitarre ist echt ne gute Wahl. Hat ein ordentliches Preisleistungsverhältnis, und bringt auch einiges an Flexibilität mit sich ;)

    Mit dem MicroCube hab ich bisher keine Erfahrungen gemacht, jedoch sehr viel positives gehört. (Vorallem wegen der Flexibilität).
    Als alternative gabs da noch einen relativ günstigen Amp von Peavey, hab leider grad den Namen nicht drin. Kostete glaub ihc um 70-100€ neu, nicht sooo flexibel, aber klanglich ok.

    Viel Spaß beim Einstieg :)

    Liebe Grüße

    Alex
     
  5. pauschal

    pauschal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #5
  6. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 30.07.07   #6
    Hm also mal generell nen paar Gitarren die hier meistens genannt werden:
    Ibanez RG 321:Hier in Schwarz, auch in Blau erhältlich:
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-321-MHWK-prx395749891de.aspx

    Ibanez GRG 170:Auch in ver. Farben erhältlich
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-GRG-170-DXBKN-prx395749868de.aspx

    Ibanez SA 120:
    http://musik-service.de/Gitarre-Ibanez-SA-120-prx395740433de.aspx

    Ibanez SA 260 (meine :D)
    http://musik-service.de/ibanez-sa-260-fmtlb-prx395754440de.aspx

    Pacifica:
    http://musik-service.de/Gitarre-Yamaha-PAC-112-prx395360970de.aspx

    Epiphone SG 400:
    http://musik-service.de/Gitarre-Epiphone-by-Gibson-SG-G-400-Cherry-prx395523152de.aspx

    Fender Stratocaster:
    http://musik-service.de/Gitarre-Fender-Stratocaster-Standard-RW-06-prx395497658de.aspx

    Fender Telecaster:
    http://musik-service.de/Gitarre-Fender-Telecaster-Lite-Ash-prx395748605de.aspx


    So das erstmal die grundsätzlichen Vorschläge ;) Jetz musst du entscheiden, welche Form dir gefällt und welche genaue Preislage es sein soll ... Du siehst die Auswahl ist groß ;)

    Die Fender gibts auch als günstige Nachbauten die für den Start absolut taugen!

    An Verstärkern gibts auch wieder ne große Auswahl, wenn du aber erstmal nur Zuhause üben willst, reicht der genannte Micro Cube!!!

    Was gefällt dir denn erstmal überhaupt? Dann wissen wir schonmal in welche Richtung die Reise geht ;)

    Wenn du, sagen wir 350-400 Euro ausgeben willst / kannst, kann man dir nen super Paket schnüren, dass für lange Zeit halten/taugen wird!

    Grüße Chaoz

    PS: Beatsteaks kann man eig mit allen spielen :D
     
  7. Metalpunkfreak

    Metalpunkfreak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    14.01.08
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #7
  8. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 30.07.07   #8
    Hi,

    und erst einmal herzlichen Glückwunsch zu Deiner Entscheidung, Gitarre zu lernen, Du wirst es nicht bereuen.

    Das ganze Fachchinesisch schreckt am Anfang ab, aber das gibt sich recht schnell, wenn Du hier ein paar Tage mitliest (auch im E-Gitarren-Forum), ansonsten kannst Du ja einfach fragen, dafür sind wir ja da :-)

    Du solltest nicht irgendwas bei ebay bestellen, sondern in einen Gitarrenladen gehen und Dich beraten lassen, am besten mit einem Kumpel, der ein bißchen Gitarre spielt. Die "richtigen" Gitarren gibt es neu bei ebay kaum billiger, bei gebrauchten muß man sich auskennen und sollte vorher wissen, was man sucht, die billigen neuen sind von teilweise mieser Qualität.

    Du willst rocken, wenn ich das richtig verstanden habe? Gut. Dann solltest Du Dir erstmal klar darüber werden, welche Art von E-Gitarre optisch für Dich in Frage kommt, ob sie Dir in den Händen gut liegt und Dir der Klang gefällt, das wirst Du erst im Laden sehen. Mit Deinem Budget kann man einiges anfangen.

    Grundlegende Formen (alle rockproof):

    Les Paul:
    http://www.musik-service.de/Epiphone-Les-Paul-Standard-black-prx395434042de.aspx

    Strat(ocaster):
    http://www.musik-service.de/fender-stratocaster-lite-ash-mn-06-prx395753113de.aspx

    Moderne Variante der Strat:
    http://www.musik-service.de/schecter-demon-sbk-prx395759117de.aspx
    http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-RG-370-DXBK-prx395749897de.aspx

    SG:
    http://www.musik-service.de/epiphone-by-gibson-sg-400-cherry-set-prx395757539de.aspx

    Tele(caster):
    http://www.musik-service.de/fender-telecaster-lite-ash-mn-06-prx395753116de.aspx

    Und es gibt noch andere, aber das sollte Dir erst einmal einen Überblick verschaffen.
    Schau, welche Dir liegt.

    DAzu brauchst Du dann natürlich noch einen Amp, da sollte man auch probespielen, zur Not einen Verkäufer bitten, Dir eben was vorzuspielen und das Teil zu demonstrieren. Aber ich kann uneingeschränkt den VOX AD15Vt empfehlen, nicht der billigste, aber noch im Rahmen und sein Geld wert!
    http://www.musik-service.de/Gitarrenverstaerker-Vox-AD-15-VT-prx395741480de.aspx

    Na ja, dann noch einen Gitarrenständer, Stimmgerät, Plektren verschiedener Stärken und anderes Kleinzeug.

    C.

    EDIT: Hey, Bluechaoz, da hatten wir den gleichen Gedanken :-)
     
  9. pauschal

    pauschal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #9
    jesus christus, jetzt gehts hier aber schlag auf schlag. danke danke everybody from this wonderful place down here...

    also musikmäßig, also so gitarre blubbla, beatsteaks :o det würd ick gern och können, wat die da als fabrizieren. und nach dem "stil" sollte halt auch die gitarre sein, nicht dass ich dann versuch mit ner metalgit ( gibbet sowas ?! - du weißt bestimm was ich meine ) versuch beatsteakslieder zu spielen ...

    wie immer, pauschal.

    edit nochmal: danke :)
     
  10. dogfish

    dogfish Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.07
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    477
    Zustimmungen:
    21
    Kekse:
    1.510
    Erstellt: 30.07.07   #10

    Da würde ich die Finger von lassen.

    - Kauf die Gitarre lieber in einem anständigen Musikladen wo du verschiedene Modelle direkt antesten und vergleichen kannst. Auch wenn du noch nicht spielen kannst solltest du die Gitarre(n) auf jeden Fall mal in die Hand nehmen und dir eventuell was vorspielen lassen.

    - Ich halte von den kleinen Marshall-Combos in dieser Preisklasse nichts, da bekommst du besseres für dein Geld (vorsicht, subjektiver Eindruck :D). Zum Üben zu Hause reichen die Roland-Cubes oder auch der VOX DA5.
     
  11. BlueChaoz

    BlueChaoz Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.03.06
    Zuletzt hier:
    22.03.12
    Beiträge:
    840
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    608
    Erstellt: 30.07.07   #11
    Wie gesagt, Beatsteaks kann man mit allen Gitarren spielen ;) Wenns sein muss sogar akustisch!

    Die Beatsteaks spielen, soweit ich weiß, Gitarren von der Firma Gibson.. Einmal Les Paul Style und die andere weiß ich nimma ;)
     
  12. Leodoom

    Leodoom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.06.07
    Zuletzt hier:
    1.12.15
    Beiträge:
    1.321
    Ort:
    Osnabrück
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    2.016
    Erstellt: 30.07.07   #12
    Es gibt keine Metal-Gitarren, Rock-Gitarren oder sonstiges^^ du musst gucken was dir optisch gefällt und was für dich gut klingt und was sich in deinen Händen einfach "gut" (vertraut?) anfühlt... aber mit ner Pacifica oder ner GRG170 macht man als Anfänger nicht viel falsch, beides gut bespielbare und (fast) immer gut verarbeite Gitarren, die auch nach mehr als "Brett mit Saiten" klingen. Die Kombination Humbucker/Singlecoil ist (nicht nur) für einen Anfänger ebenfalls bestens geeignet, da du damit sehr vielseitig bist und viele Sounds abdecken kannst.
    Btw. der "billige Peavey" von dem geredet wurde sollte, denk ich, ein Rage158/Rage 258 aus der Transtube-Serie sein, den ich übrigens wirklich empfehlen kann! Hat (zu) viel Power und klingt für die Größe mehr als ordentlich! Sonst halt die üblichen Verdächtigen: Microcube (oder einer der größeren Cubes), Vox DA5 o.ä.^^ (lass dich von den kleinen Wattzahlen nicht täuschen, die Brüllwürfel haben es alle in sich!)

    MfG Mathew
     
  13. pauschal

    pauschal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #13
    man, man - ich werde nervös :)

    hoffentlich zieh ich das durch. kann ja mal berichten wenn ich was gekauft habe etc/wie weit ich bin ... hatte schon paar mal ne gitarre in der hand ( gerade auch weil mein vater damit viel zutun hat ) aber nie so diesen "drang"/"reiz" der halt jetzt da ist. power power power, die muss da bleiben, hope so!

    immernoch danke für die antworten, werd jetzt die tage mal hier in' laden gehen und schaun was so wie wo gibt und beratung ( was für tolles deutsch, right? )

    wie immer, euer paul.
     
  14. Gnomine

    Gnomine Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    21.09.04
    Zuletzt hier:
    19.08.16
    Beiträge:
    1.344
    Ort:
    8. Kontinent
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.056
    Erstellt: 30.07.07   #14
    In Bezug auf den Microcube kann man die Sache mit der Flexibilität so verstehen, dass dieser eine Verstärker eben den Klang von mehreren Verstärkern simuliert (Amp-Modeling), er bereits ein paar Effekte hat und es dazu noch die Möglichkeit gibt, ihn per Batterie zu betreiben.


    Ich lese diesen Begriff immer wieder (Metalgitarre, Metalbass, ...) und halte ihn in jedem Bereich für falsch.
    Es gibt extremere Formen, die bevorzugt von Leuten gespielt werden, die Metal spielen, aber außer des persönlichen Geschmacks, wie das Instrument aussehen soll, das man spielt, hat das nicht wirklich eine Aussage.
    Man kann auch mit 'ner Paula oder Strat oder sonstwas Metal spielen und umgekehrt gibt es auch Leute, die mit 'ner B.C.Rich Blues spielen können.

    Daher solltest du dir evtl. aus den geposteten Instrumenten ein paar raussuchen, die optisch und finanziell in Frage kämen und dann mal in einen realen Laden gehen und dir ein paar Instrumente umhängen, um rauszufinden, wie dir das Halsprofil zusagt, wie das Instrument am Gurt hängt, etc.
     
  15. wishboneX

    wishboneX Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.07
    Zuletzt hier:
    9.12.09
    Beiträge:
    1.393
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    9.043
    Erstellt: 30.07.07   #15
    Wenn Dein Vater damit zu tun hat und sich auskennt, nimm doch ihn mit in den Laden, das hilft mehr als alle unsere Postings (Mann, geht ja echt Schlag auf Schlag hier)!

    C.
     
  16. pauschal

    pauschal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 30.07.07   #16
    wohne bissl entfernt von ihm inner wg, aber das haette man theoretisch auch übers telefon machen können, aber ( 2. ) er würde dann sagen "hier nimm erstma des und des und bloß billig, hört sich eh alles gleich an" ja ne is klar
     
  17. Saitenstechen

    Saitenstechen Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.07
    Zuletzt hier:
    23.11.14
    Beiträge:
    1.128
    Zustimmungen:
    13
    Kekse:
    8.657
    Erstellt: 30.07.07   #17
    man, man, bleib cool :D

    Die Gitarre sollte für jemanden, der Beatsteaks nachspielen möchte wirklich fast schon "Wurscht" sein. :p Aber beim AMP würde ich dir dringend zum Microcube raten, da er die benötigten Effekte liefert.

    Eigentlich habe ich es mit den groben Punkrockern nicht so (dachte ich bis letzte Woche :D), aber wegen dem Song "cut off the top" kaufte ich mir das Album. Nun muss ich zugeben, das die Scheibe nicht eintönig ist und ein schönes crossover abliefert! Bin zwar immer noch kein echter Fan, aber: Wirklich nicht schlecht!

    Bei "cut off the top" wird die Gitarre von Andy Summers (The Police) ziemlich frech (aber auch gut) kopiert. Dafür brauchst du die Effekt "Delay" und "Chorus", die auf dem Microcube vorhanden sind. Mit vier Griffen, die auch anfängertauglich sind, kannst du (bis auf das Intro und die Bridge) den ganzen Song spielen.

    Also, leg los. ;)

    Gruß

    Andreas
     
  18. AndreasW

    AndreasW Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.05.05
    Zuletzt hier:
    8.10.14
    Beiträge:
    1.469
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.972
    Erstellt: 30.07.07   #18
  19. pauschal

    pauschal Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.07.07
    Zuletzt hier:
    19.08.07
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #19
    danke danke, hab nun n gitarrenshop ausfindig gemacht - werd' am montag morgen mal reinschauen. noch was, gibts irgendwo noten oder so von "aktuelleren" songs ? im internet ? irgendwie programme ? hmmh beatsteaks Oo :D:D ?

    antwort wäre wie immer nett ... und danke danke nochmal für die ganze hilfe hier, echt subba klasse spitzenmäßig. :)

    wie immer, pauschal.
     
  20. newbornrevalutio

    newbornrevalutio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.07
    Zuletzt hier:
    10.08.07
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.08.07   #20
    ich würde sagen wenn du neu anfängst (selbst wenn du dich schon für deinen stil entschieden hast) eine gitarre zu kaufen die etwas mehr allround ist denn dein geschmack kann sich noch ändern als ich angefangen hab wollt ich immer nur deathmetel ahrtes und so ^^ aber es kann sich vollkommen verändern wenn du dann auch mal spielst selber zu empfehlen sind so ziemlich alle ibanez start sets http://www.musik-service.de/Gitarre-Ibanez-Jumpstart-Set-GRX-40-BK-prx395745219de.aspx

    da die gitarren ziemlich preiswert sind aber einen relativ guten klang haben und dann auf eine andere gitarre einsteigen :great:
     
Die Seite wird geladen...

mapping