und noch eines meiner werke ^^

von dopewalka, 08.06.07.

  1. dopewalka

    dopewalka Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #1
    is ein ziemlich perönlicher text

    I am what I am

    I’m not emo, can’t you see this
    Neither Hip-Hop are you blind
    You say that I’m a real monster
    The true thing is, you are right

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do

    Trend is going there to Hip Hop
    I’ve been rocking all my life
    With my friends I’m laughing at them
    Emo cut yourselfe and cry

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do

    One of them he was in love once
    Sat in a room there with a knife
    He cut her name in his left arm with
    Just another pain inside

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, now I’ll go
     
  2. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 08.06.07   #2
    hmmm hast du auch now or never für mark medlock geschrieben?

    geht so textlich/niveauhaft in diese richtung
    schulbuch englisch ohne große ideen
     
  3. desgraca

    desgraca Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.03.05
    Zuletzt hier:
    7.10.15
    Beiträge:
    1.397
    Ort:
    Land of Faraway
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    3.286
    Erstellt: 08.06.07   #3
    I am what I am

    I’m not emo, can’t you see this
    Neither Hip-Hop are you blind
    You say that I’m a real monster
    The true thing is, you are right
    (the) truth is
    immer auf die armen emos was? :D


    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do
    do what?

    Trend is going there to Hip Hop
    the trend is going to(wards)
    I’ve been rocking all my life
    With my friends I’m laughing at them
    Emo cut yourselfe and cry

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do

    One of them he was in love once
    Sat in a room there with a knife
    He cut her name in his left arm with
    into
    Just another pain inside
    with raus und was anderes rein, z.b. into his arm, held just another pain inside...
    irgendwie so
    "cut with werkzeug" was anderes geht da nicht mit with


    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, now I’ll go


    ich schließ mich dem vor mir an,........langweilig, und das immergleiche thema "ich bin so viel besser als der rest, weil ich ja sooooo anders bin"

    und emos hinterherzumotzen ist sooooo 2002
     
  4. StayTuned

    StayTuned Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.09.05
    Zuletzt hier:
    17.05.11
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    254
    Erstellt: 08.06.07   #4
    ich mach mich mal ran

    @ shallow. das ist kein wirklich guter post aber das weisst du selbst.

    I am what I am

    I’m not emo, can’t you see this
    Neither Hip-Hop are you blind
    You say that I’m a real monster
    The true thing is, you are right

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do hier bin ich mich nicht sicher ob dsa so geht. evtl noch ne meinung dazu?

    Trend is going there to Hip Hop was willst du hier sagen? dass alle hiphop hören? evtl. i know hiphop is more famous? was ja inhaltlich nicht wahr ist mal auf die umsatzzahlen gesehen ^^ aber gut
    I’ve been rocking all my life
    With my friends I’m laughing at them
    Emo cut yourselfe and cry

    wechselst du hier die sicht? ist mich nicht ganz klar mit wem du auf einmal redest. über wen lachst du? den emo und warum?

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me dos.o.

    One of them he was in love once one of them has been in love
    Sat in a room there with a knife das there gefällt mir da nicht
    He cut her name in his left arm with du meinst wohl eher "carve". -with
    Just another pain inside der satz ist an der stelle nicht grade grandios. und warum another? du bleibst zu allgemein und gibst dem ganzen keine tiefe

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, let me do

    I am what I am
    You can’t change me, that is true
    I am what I am
    You can’t change me, now I’ll go[/QUOTE]


    tja was soll ich sagen. nachdem ich durch bin muss ich sagen shallow hat nicht so ganz unrecht. bisschen sehr flach das ganze für meinen geschmack. du bleibst an der oberfläche und bemühst dich dich nicht festlegen zu müssen. glaube das kommt daher weil du eigentlich gar nicht weisst was du schreiben willst.
    Haut mich jetzt nicht vom hocker allerdings sind schon schlechtere vertont worden.

    gibts umsetzung?
     
  5. dopewalka

    dopewalka Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.06.07
    Zuletzt hier:
    5.07.07
    Beiträge:
    16
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 08.06.07   #5
    nö umsetzungen gibte es noch keine, und ja die texte sind doch etwas flach, aber ich habe erst angefangen zu schreiben, vl liegt es daran
     
  6. Shallow

    Shallow Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.08.05
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    1.011
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    465
    Erstellt: 08.06.07   #6
    hmm also ich bin jetzt ja nicht da um irgendwen nieder zu machen
    bloß son "ich hab gerade erst angefangen zu schreiben" lass ich auch nicht durch gehen

    hinter dem text steckt einfach keine richtige idee

    oder welche metapher die dir in kopf gekommen ist hat dich dazu gebracht den text zu schreiben?

    und wenns noch nicht mal ne musik dazu gibt wozu das passt, dann hätteste noch viel freier und kreativer beim schreiben sein können, weils ja keine rythmischen grenzen gibt

    also, etwas mehr anstrengen oder sein lassen
     
  7. x-Riff

    x-Riff Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    09.01.06
    Zuletzt hier:
    11.12.16
    Beiträge:
    12.025
    Ort:
    Dessau-Roßlau
    Zustimmungen:
    2.234
    Kekse:
    61.328
    Erstellt: 10.06.07   #7
    Hi dopewalka,

    viel ist ja schon gesagt worden.
    Was mich eher verwundert ist:
    Denn das kommt überhaupt nicht raus.
    Im Gegenteil ist das Erscheinungsbild des Textes sehr allgemein:
    Das lyrische Ich ist ein xyz (in dem Fall "rocking"), die Umwelt will ihn lieber abc (in dem Fall Rap, HipHop), das lyrische Ich sagt: Nö - ich bleib so wie ich bin und lass mich auch nicht ändern.

    Ich sach mal, dass das jeder Mensch auf Erden durchlebt. Es mag für Dich persönlich jetzt ein zentrales Thema sein, aber das ist nicht erkenntlich. Und das ist eigentlich schade. Denn so geht der Text einfach so an einem vorbei, ohne viel auszulösen.

    Die Strophe, die persönlich sein könnte - mit dem girl, das ihren Namen in den Arm ihres Lovers ritzt - ist gar nicht mit dem lyrischen Ich verbunden. Auch das ist eigentlich eine vergebene Chance. Es gibt kaum eine stärke Identität, ein Sich-Festlegen als eben eine Tätowierung. Mußt Du denn zwischen der Liebe und der Aufgabe Deiner Musik (als Symbol für Dein "Selbst") wählen? Auch das wird nicht deutlich. Letzlich wird gar kein Konflikt deutlich. Sondern nur ein mehr oder weniger trotziges: Ich bin halt anders und so bleibe ich auch. Eigentlich eine sympathische Haltung. Aber in dieser Allgemeinheit wirkt sie so belanglos und einfach nicht nachvollziehbar. Schade.

    Meine Anregung wäre:
    Wenn´s ein persönlicher Text ist/sein soll - dann aber auch mit mehr Schmackes,mehr Eindeutigkeit, mehr Gefühl, mehr persönliche Erlebnisse, Eindrücke, mehr Konflikt. Mensch - zeig Dich! Was hast Du zu verlieren? Für einen persönlichen Text nimmst Du viel zu sehr das raus, was einen persönlichen Text auszeichnet: Persönlichkeit.

    x-Riff
     
Die Seite wird geladen...

mapping