und schon wieder gitarrenkauf...

von JimiHendrix, 23.08.05.

  1. JimiHendrix

    JimiHendrix Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 23.08.05   #1
    hallo,

    Ich besitze zur zeit eine Strat Kopie und habe nue PUs eingebaut, der sound ist sehr gut wie ich finde ich bin zufrieden. Da die kopie nicht die Beste ist und daher von der Bespielbarkeit ehr nicht so vorteihaft ist und ich nun auch schon etwas länger und besser spiele als noch vor einiger Zeit wollte ich mir eine neue Gitarre zulegen.

    Die Richtung ist Blues-Rock. Ich spiele nebenbei aber auch noch in einer Band, abr nur um mehr Erfahrung zu bekommen. Dort spielen wir nur aktuelle Roch sachen also nicht was mit den Blues sachen vergleichbar wäre die ich spielen möchte. Die Gitarre sollte aber schon für beides kompatibel sein aber ehr in richtung Blues gehen. Der Presi sollte unter 550€ sein. Ich mag am liebsten Strats und Paulas. Ins Auge hatte ich schon eine Mexico Strat gefaßt aber ich tendiere ehr zu einer Paula weil ich ja schon eine Strat besitze. Mir gefällt vor allem Die Epiphone Les Paul Gold Top Ressiue mit den P-90 PUs. Ist die für meine Bedürfnisse brauchbar? Ich hab schon mal eine epi angespielt und es hat mir gefallen, besser als eine Mexico fender.

    Was sagt ihr

    danke schon mal
     
  2. Fischer

    Fischer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.10.03
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    1.168
    Ort:
    Mainz
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    268
    Erstellt: 23.08.05   #2
    Die Epi Paulas sind schöne preiswerte Teile, auch wenn viele drüer nörgeln, wenn Rock für dich nicht NU-Rock ist, dann können die P90 reichen, wobei ich pers. zum "echten" Humbucker tendiere!
     
  3. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 24.08.05   #3
    sind die P-90 den nict gut? Kann man denen gut Blues spielen? ich möcte hauptsächlich blues spielen und das mit der Band ist nur nebensächlich
     
  4. beatzstruck

    beatzstruck Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.06.04
    Zuletzt hier:
    6.04.13
    Beiträge:
    1.341
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    516
    Erstellt: 24.08.05   #4
    P-90 rocken. Das kann ich dir versichern. Und für Blues gefallen sie mir noch am besten von allen drei PU-Arten. Aber spiel nicht so viel Blues :)
     
  5. Hans_3

    Hans_3 High Competence Award HCA

    Im Board seit:
    09.11.03
    Beiträge:
    16.146
    Zustimmungen:
    1.122
    Kekse:
    49.622
    Erstellt: 24.08.05   #5
    Das macht nämlich traurig, krank, arm, ungebildet und unglücklich. :p :cool:
     
  6. Lightmanager

    Lightmanager Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.05.04
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    2.155
    Ort:
    Ellenberg
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    5.519
    Erstellt: 24.08.05   #6
    Ich denke, beide Gitarren, die Du Dir ausgeguckt hast sind nicht übel; da Du aber ohnehin schon nen gut klingende Strat hast, würd ich Dir auch zur Les Paul raten.
    Ich hab selbst auch mehrere Epi Les Pauls und bin mit jeder hochzufrieden, meine Erste von 1991 musst ich zwar noch mit neuen PUs ausstatten, aber die Neueren mit den Gibson designed PUs sind absolut ok.

    Wie die Goldtop mit den P90 klingt kann ich Dir allerdings nicht sagen; die hatte ich bisher noch nicht in der Hand, aber schlecht ist sie sicher nicht.

    Lass Dich was die Epiphone angeht nicht von den Nörglern beeinflussen; es gibt einfach zu viele Gibson-Fetischisten. :rolleyes:
    Natürlich gilt auch bei der Epi (wie bei allen anderen Klampfen auch) anspielen, um zu sehen, ob sie einem liegt. Wer ne Klampfe ohne Probespielen kauft, ist selber sschuld, wenn er nachher unzufrieden ist.
     
  7. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 24.08.05   #7
    danke schonmal für die antworten. Keine Angst ich werde nicht "nur" blues spielen und eine arme traurige seele werden....:-) Das Problem beim Anspielen ist das ich dieses LP Modell bis jetzt noch nirgens in irgendeinem Musik laden gesehen hab. Habe aber schon ne LP Custom angespielt, hat mir gefallen. Die werden sich doch von der Bespielbarkeien nicht so große Unterschiede haben oder?
     
  8. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 24.08.05   #8
    ok hab heute meinen letzten ferientag nochma "genossen" (verschwendet) um wie ein blöder Giatrrenanzutesten, besonders stark hab ich mich allen Epi Les Puals gewidmet (bei Musik Produktiv) also Bespielbarkeit fand ich bei allen recht gut, eigentlich keine großen Unterschiede. Es soll also warscheinlch eine Paule sein jetzt möchte ich aber noch alle möglichen Infos zu der Goldtop weil sie mich am meisten reizt, wenn die jemand hat dann bitte seine feedback zu der Gitte, danke (wollt nicht extra n neuen Thread eröffnen)
     
  9. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 24.08.05   #9
    also wenn ich jimi hendrix heisse kauf ich NUR strats!!! ;)

    (natürlich blödsinn, der gute jimi spielte im studio auch paulas)

    ich geh am samstag auch zu musik produktiv - will mir eigentlich wieder eine strat kaufen, aber wenn ich da so lese werde ich die epis auch einmal durchtesten....
    und nach meiner erfahrung gehe ich meistens it was ganz anderem als geplant raus
     
  10. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 25.08.05   #10
    also wenn ich tele heiße kaufe ich NUR Telecaster........


    wenn du zufällig die Gold Top siehst dann sag mir bescheid und sag mal wie dir die paulas so gefallen. als ich da war gabs die Goldtop nicht unter da konnte mir niemand wirklich sagen ob sie die kriegen
     
  11. Cotton Fever

    Cotton Fever Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.01.05
    Zuletzt hier:
    24.01.11
    Beiträge:
    1.851
    Ort:
    Tirol
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    3.046
    Erstellt: 25.08.05   #11
    stimmt das wirklich? *neugierig geworden bin*

    @topic: du könntest dir auch überlegen ne mex strat zu kaufen und dann die guten pu's von deiner kopie gegen die mexiko-pu's zu tauschen.
     
  12. Fannon

    Fannon Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.02.05
    Zuletzt hier:
    6.06.10
    Beiträge:
    533
    Ort:
    Regensburg
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    161
    Erstellt: 25.08.05   #12
    oder überleg dir ne Highway1 ... passt vom Preis her ziehmlich gut in deine Vorstellung, ist ne super Gitarre mit super Bespielbarkeit. Die PU's sind okay, eigentlich besser als viele rufen... Zur Not kann man sie dann gegen richtig gute PU's irgendwann austauschen (so Richtung Häussel) und man hat ne wirklich professionelle Gitarre.. für ziehmlich wenig geld..

    kA, Les Paul mit P90 wär natürlich auch ganz nett, aber wenn dir die Strats eh schon gut gefallen haben, warum nicht dabei bleiben ? Auch ne Strat kann man so bestücken das sie sehr anders klingt, bzw die Elektronik etwas ändern..
     
  13. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 25.08.05   #13
    hab ich ja schon....


    mach ich mit vergnügen

    hendrix und paula - ich hab ein foto von ihm im studio wo er eine spielt
     
  14. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 26.08.05   #14
    keine angst ich kenn da auch son foto : http://www.stevie21.f2s.com/Images/jimiGarryHoward.jpgbin mir bei allem im klaren. Ma gucken wofür ich mich entscheide, hab nämlich heute ne fender Strat bei einem Bekannte gespielt die echt geniel war vom bespielen, war aber ne usa start also ma gucken
     
  15. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 27.08.05   #15
    hallo j.h., ich war heute bei m.p. und hab neben allen vorhandenen strats auch die epiphone goldtop angespielt. war gut zu spielen, vom gewicht war sie überraschend leicht! das war sicher kein mahagoni, ich hab eine ibanez performer aus mahagoni, die wiegt mindestens ein drittel mehr. die verarbeitung war sehr in ordnung, hat mir wirklich gefallen, hätte ich die performer nicht....wer weiss. über den sound kann ich nicht so viel sagen, es haben gleichzeitig drei andere gitarristen herumgenudelt und nebenan hat grad einer ein schlagzeugsolo losgelassen, da konnte ich nicht viele nuancen heraushören :rolleyes: was ich gehört habe klang nicht schlecht, ihr geld ist die schon wert würde ich sagen


    ich bin übrigens mit einer squier standard strat heimgegangen. die entscheidung fiel für mich zwischen der und einer 70er fender um den dreifachen preis. den hätte ich schon bezahlt wenn sie dreimal so gut wäre und das war sie aber nicht. die squier brachte den typischen clean strat klang sehr schön, ist eigentlich top verarbeitet (auch die tuner sind stimmstabil), verzerrt geben die pu's nicht soviel her, aber dafür hab ich eh andere gitarren. bespielbarkeit ist sehr gut, da lohnt sich vielleicht auch einmal ein pu-tausch. und sie hat den grossen 70s headstock, auf den ich steh - obwohl der sicher nicht kaufentscheidend war!
     
  16. JimiHendrix

    JimiHendrix Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.06.05
    Zuletzt hier:
    5.12.16
    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    67
    Kekse:
    1.014
    Erstellt: 27.08.05   #16
    war die paule Goldtop mit den P-90s wirklich da?= Wenn ja weiß ich ja schon wo ich hinwill
     
  17. tele

    tele Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.11.04
    Zuletzt hier:
    2.12.16
    Beiträge:
    861
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    17
    Kekse:
    731
    Erstellt: 27.08.05   #17
    du weisst aber schon dass ich im mp bei wien war.
     
  18. Don Petersen

    Don Petersen Produktspezialist DigiTech

    Im Board seit:
    11.05.04
    Zuletzt hier:
    31.08.05
    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    96
    Erstellt: 27.08.05   #18
    P90 sind sicherlich eine Klasse Wahl für eine Blues/Rock Gitarre.

    schön das du nicht nach einer eierlegenden Wollmilchsau suchst die zwar alles irgendwie kann aber nichts richtig.

    falls es mit der Goldtop P90 nichts werden sollte wäre eine Paula mit Humbuckern auch o.k., zumal die PUs notorische Schwchpunkte bei Epiphone sind, die du wahrscheinlich eh schleunigst tauschen solltest. Ein nettes Paar Duncan Phat Cats rein (echte P90 im Humbuckerformat) und fertig.

    mfg,
    Don
     
Die Seite wird geladen...

mapping