Unearth / Endless / 2002 / EP Digipack

von shovie, 12.04.05.

  1. shovie

    shovie Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 12.04.05   #1
    [​IMG]

    Genre: Metalcore
    Label: Eulogy / Averan

    Tracklist:

    01 - Endless
    02 - Internal War
    03 - The Charm
    04 - My Desire

    Gesamtspielzeit: 15:03 min

    Habe mir heute eigentlich eher zufällig die oben genannte EP gekauft, nachdem ich das aktuelle album ("The Oncoming Storm") schon kannte und mehr von der meiner meinung nach genialsten metalcore combo hören wollte.

    der erste Track der EP, "endless" dürfte den besitzern und kennern des TOS albums bereits bekannt sein, es handelt sich um eine ältere aufnahme/produktion, was auch durch die etwas schwächere qualität deutlich wird. der song passt stylistisch voll in das album konzept und sticht daher auch etwas aus der EP hervor.

    der zweite track, "internal war", kommt nochmal einiges aggressiver und ist sowohl hardcore als auch extrem death- und thrashmetal beeinflusst. kenner der band finden aber auch hier schnell markant typische unearth stellen.

    "the charm" ist mein persönlicher favorit der EP, zum songeinstieg tönen dem hörer fast schon klassische heavy metal lead gitarren entgegen, doch auch dieser song muss sich in punkto brutalität und speed/technik keineswegs verstecken. schöne melodien und harte breakdowns wechseln sich ab, ohne, dass der song zwischendurch an "härte" verliert.

    "My desire" beginnt mit schönen zweistimmen langsamen gitarrenläufen und steigert sich dann zu einem vertrakten kracher, und jetzt fallen mir langsam keine schönen umschreibungen mehr ein :D

    9/10 kaufen!
     
  2. VERITAS

    VERITAS Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.03.05
    Zuletzt hier:
    1.03.10
    Beiträge:
    248
    Ort:
    NRW
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    143
    Erstellt: 15.04.05   #2
    Hör die mal die all erste Unearth an.
    Du kannst an deren Platten echt den sehr starken wandel ausmachen.


    Deswg.für mich definitiv die eine der besten Bands,..oder sogar DIE beste band, aus dem Metalcore-bereich.
     
  3. shovie

    shovie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 16.04.05   #3
    ich werde mir auch die erste scheibe besorgen, kann deine meinung teilen!

    danke an symbolic, fürs editieren und verbessern!
     
  4. Heartcore

    Heartcore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 05.11.05   #4
    nettes review, bin auch absoluter unearth fan und kann das nur bestätigen!
     
  5. shovie

    shovie Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    3.03.14
    Beiträge:
    289
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    86
    Erstellt: 07.11.05   #5
    cool, dass das nochmal jemand ausgräbt ;)

    mittlerweile besitze ich alle drei alben und wie gesagt man merkt schon ne weiterentwicklung und auch nen stilwechsel, aber grade das macht die band extrem interessant!
     
  6. Heartcore

    Heartcore Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.05
    Zuletzt hier:
    22.10.07
    Beiträge:
    348
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    17
    Erstellt: 08.11.05   #6
    ja da kann ich nur zustimmen!! :great: besitze auch alle alben und es werden auch bald die reviews kommen. wenn man metalcore mag, dann kann man unearth einfach nur lieben!!!
     
Die Seite wird geladen...