Unfähig meine Riffs aufn Punkt zu bringen

von ff_freak, 14.10.06.

  1. ff_freak

    ff_freak Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.06.04
    Zuletzt hier:
    24.11.09
    Beiträge:
    185
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    200
    Erstellt: 14.10.06   #1
    Hi!
    Ich hab nen ziemliches Problem. Immer wenn ich aufer Gitarre jamme und ich ne richtig geile Akkordfolge oder so finde ,die richtig geil klingt und aus der man ne richtig geile Nummer machen könnte, schaff ich es nicht diese Akkorde oder Tonfolge so aufn Punkt zu bringen, so dass ich das in nen einprägsames, prägnantes oder kompaktes riff umsetzen kann...Die Grundlage is ja gegeben aber ich schaffe es einfach nicht was draus zu machen...
    Mir kommen dann immer tausendmilliarden Ideen wie ich das doch anders spielen könnte. Erst kommen mir ziemlich viele verschiedene Rhytmen in den Kopf in denen ich das spielen könnte, dann spiel ich es einfach in achteln, dann kommt mir die Ideee, dass ich die Akkorde auch mal zerlegen könnte und nur einzelne Noten spiele und danach spiel ich es etwas grooviger mit Dead Notes usw...aber für eine Lösung kann ich mich nie entscheiden. Z.B. AC/DC bringen ihre Riffs immer genial aufn Punkt aber so bekomm ich das einfach nich gebacken...
    Dann weiß ich auch nich so recht wie ich das Riff einsetzen soll. Erst spiel ich es so als Hauptriff also ziemlich rockig, dann nur kleine Teile des Riffs mit kleinen Veränderungen so als Intro, dann mal als leisen Part gedämpft. Klingt alles irgendwie ganz gut, aber ich bin dann mit dem ganzen Möglichkeiten einfach total überfordert..

    Nach ner gewissen Zeit verwerfe ich das ganze dann wieder bis mir irgendwann das gleiche wieder mit der nächsten Harmoniefolge passiert...


    Habt ihr da vllt. irgendwelche Ideen, was man da machen könnte bzw. wie macht ihr das? Bin echt nen bisschen am verzweifeln weil ich endlich mal nen komplettes Stück für ne Band schreiben möchte...
     
  2. El Bombero

    El Bombero Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.11.05
    Zuletzt hier:
    15.03.15
    Beiträge:
    631
    Ort:
    Wolfsburg
    Zustimmungen:
    32
    Kekse:
    541
    Erstellt: 14.10.06   #2
    wenn du es für ne band machen willst, dann lass die akkordfolge akkordfolge sein, triff dich mit deinen leuten und bring sie so gut ein wie du kannst, und wenn es gut klingt wird es schon passen ;).
     
  3. strongtone

    strongtone Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    4.04.16
    Beiträge:
    1.041
    Ort:
    Hamburg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    480
    Erstellt: 14.10.06   #3
    Entweder zusehen, dass du dich beim jammen aufnehmen kannst, wenn du ne akkordfolge hast, einfach alles was dir dazu eben einfällt runterbretzeln, dich hinterher dransetzen und nen song draus basteln. Die verschiedenen Teile haste dann ja schon, musst sie nur passend zusammensetzen.

    Ansonsten : Wenn du ne Akkordfolge hast, das erste Riff, das dir dazu in den Sinn kommt sofort aufschreiben. Danach weiterspielen und beim nächsten brauchbaren, wieder sofort aufschreiben usw. bis du irgendwann genug für nen Song hast ..

    lg strongtone
     
  4. Kosai

    Kosai Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.05.06
    Zuletzt hier:
    18.02.14
    Beiträge:
    575
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    194
    Erstellt: 14.10.06   #4
    jo aufschreiben is sicher die beste methode, dann kannst immernoch entscheiden (bzw deine bandmitglieder) was gut zu nem song passt oder wie man es am besten spielt. dummerweise hab ich fast n halben block mit ideen von mir verschlampt, könnt mich innen ars** beißen.. -.-
     
  5. spa

    spa Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.03.05
    Zuletzt hier:
    31.08.16
    Beiträge:
    6.757
    Ort:
    in einem Kaff
    Zustimmungen:
    24
    Kekse:
    15.106
    Erstellt: 14.10.06   #5
    Ich frag auch immer in der Band nach...weil es muss denen ja auch gefallen und dann machen mir die mit Lauten ( ;) ) vor, wie sich das anhören soll usw...schon lustig, aber so ist gewährleistet, dass es allen gefällt......
     
  6. Stifflers_mom

    Stifflers_mom Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    30.10.16
    Beiträge:
    1.576
    Ort:
    Erlangen
    Zustimmungen:
    10
    Kekse:
    1.032
    Erstellt: 14.10.06   #6
    probier mal die methode:
    spiel in der bandprobe einfach mal das riff kurz vor dich hin. wenn dann einer deiner kollege fragt: "hey, was ist das?", dann merk es dir:D
     
  7. Pitti

    Pitti Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.05
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    1.930
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    82
    Kekse:
    2.931
    Erstellt: 14.10.06   #7
    Ja die Methode ist wirklich gut. :great: Mache ich oftmals auch so. :)
     
  8. Krehlst

    Krehlst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    19.11.16
    Beiträge:
    2.058
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    134
    Kekse:
    7.465
    Erstellt: 14.10.06   #8
    ich machs mittlerweile immer so:
    ich hab ein kleines digitaldiktiergerät.
    das habsch immer bei mir und wenn ich so vor mich hin spiele immer griffbereit.
    wenn ich dann was extrem geiles hab, sofort diktiergerät raus und aufnehmen.
    das hilft, wenn man (wie ich und meine freunde) nich so viel notenkenntnis bzw. zeit zum aufschreiben hat.

    auch isses geil, wenn man einfach grad irgendwo is wo keine gitarre rumsteht, mann aber trotzdem ne geile melodie im kopf hat...akkurat wirds sofort ins gerät gesungen...
     
  9. CharvelModel1

    CharvelModel1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.06
    Zuletzt hier:
    3.11.06
    Beiträge:
    13
    Ort:
    OHZ
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 14.10.06   #9
    Also ich mache das immer so... die einfachste Variante ist meist die beste.
    Ich gehe mit meinen riffs zur Probe, Schalte den Amp ein, spiele das Riff drauf los und jamme mit der ganzen Band dazu... meist dauert das dann 10 minuten und der neue song ist fertig... dann werden noch die lyrics dazu geschrieben und feddich is :D
     
  10. Luke Pirate

    Luke Pirate Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.03.05
    Zuletzt hier:
    20.12.09
    Beiträge:
    166
    Ort:
    Althengstett
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 15.10.06   #10
    klingt nach einem dicken sack von qualität, das ganze :rolleyes:.
    hast du ein liedbeispiel, das nach diesem schema entstanden ist?
     
  11. buzzdriver

    buzzdriver HCA - Jackson/Charvel HCA

    Im Board seit:
    19.08.03
    Zuletzt hier:
    10.12.16
    Beiträge:
    5.642
    Zustimmungen:
    3.221
    Kekse:
    46.883
    Erstellt: 15.10.06   #11
    Versuchs doch auch mal andersrum. Denk Dir erstmal völlig unabhängig von einer Akkordfolge ein Riff aus, und wenn das steht überlegst Du Dir welche Akkorde dazu passen :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping