Unfall beim Scallopen

von .nOx, 25.09.07.

  1. .nOx

    .nOx Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #1
    Also wie schon gesagt ist mir ein Unfall passiert beim Scallopen,
    ich habe die Bundstäbchen nicht abgeklebt und bin mit dem Dremel drangekommen.
    Das Resultat ist das mir nun an einer Stelle ein Stück fehlt.
    Kann ich es irgendwie wieder hin bekommen, also füllen etc?

    Naja zum Glück war es ein sehr billiger Hals (hat + den Rest der GItarre 45€ gekostet).

    Ich hoffe auf ein paar Tips,
    MfG Tobias:great:
     
  2. Barth Basses

    Barth Basses Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.12.06
    Zuletzt hier:
    30.03.16
    Beiträge:
    1.157
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    12
    Kekse:
    3.121
    Erstellt: 25.09.07   #2
    Bund rausnehmen und neuen rein.Ist nicht die Welt das zu machen vorallem wenns nur einer ist.Alles andere wird dir früher oder später wieder abbrechen.
    Kannst du auch beim Gitarrenbauer machen lassen brauchst du aber nicht wenn du halbwegs geschickt bist.
    Hast du mal ein Foto?
     
  3. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #3
    Nee ich mache aber gleich eins, der Hlas liegt nicht bei mir.
    Ok gibts den i-wo neh Anleitung wie ich das mache?
    Oder sollte ich den Hals vlt erst fertig Scallopen, wenn vlt noch mehr Kaputt geht?
     
  4. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.09.07   #4
    Selber machen ist bei Bünden nur empfehlenswert wenn man wirklich Ahnung und auch das nötige Werkzeug hat. Gehe zum Gitarrenbauer, das kostet für nur einen Bund so gut wie nichts wenn er den Hals nicht noch abrichten muss.
     
  5. AgentOrange

    AgentOrange Mod Emeritus Ex-Moderator

    Im Board seit:
    16.04.04
    Zuletzt hier:
    6.12.16
    Beiträge:
    9.769
    Ort:
    Heidelberg
    Zustimmungen:
    353
    Kekse:
    7.549
    Erstellt: 25.09.07   #5
    Einen Bund wechseln kostet im Schnitt 5€ beim Gitarrenbauer. Der wechselt das Ding dann aber wirklich nur aus, zurechtfeilen musst du ihn dann schon selber.
     
  6. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #6
    So hier die Bilder.
    Also meint ihr ich soll es erstmal fertig machen und dann zum GItarrenbauer?
    Hat jemand vlt nen Tip wo es einen in der Nähe Hagen (bzw nahe Dortmund) gibt?
     

    Anhänge:

  7. KrshnaBooz

    KrshnaBooz Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    04.11.03
    Zuletzt hier:
    29.07.09
    Beiträge:
    431
    Ort:
    BWL
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    111
    Erstellt: 25.09.07   #7
    irgendwie sieht das nicht gut aus was du da gemacht hast. den bund austauschen wird bestimmt kein problem, aber das scallopen selbst solltest du wohl anders machen
     
  8. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #8
    bis jetzt habe ich ja noch nicht weiter gemacht ich habe einfach alles mal so gelassen.
    muss mir auch noch 2 vernünftige Rundfeilen besorgen, ich denke ich werde es mal feritg machen und dann vlt noch adnere Bünde austauschen die zu Schaden kommen.
     
  9. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.09.07   #9
    Das ganze mit dem Dremel so zu machen ist nicht empfehlenswert, der kann immer mal wieder ausreissen...Am besten man macht damit nur kleine Kanäle (natürlich nicht in den kleinen bünden, dort reisst er noch viel eher aus,btw:wieso wurden die stäbchen nicht abgeklebt?) um später mit der Hand weiter zu schleifen (ist bei Palisanderhölzen eigentlich recht einfach, Ebenholz ist da wieder viel zeit und kraftintensiver), ist sicherer...vorallem wenn man es zum ersten mal macht, ausserdem macht man feinarbeiten eigentlich sogut wie immer mit der Hand .
    Zum Bund auswechseln:das geht schon, man muss aber sehr vorsichtig sein, da die teile Noppen haben die sich im Holz verhaken, wenn du sie rausziehst kannst du dir ja denken was passiert wenn du es nicht richtig machst...wenn ich aber die Dremelarbeit sehe würde ich dir ehrlich gesagt dringend empfehlen das nicht zu machen sondern jemand anderen ranzulassen..
     
  10. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #10
    Ja ich habe mal bei einem Gitarrenbauer in meiner nähe angefragt.

    Edit: den einen Bund werde ich mal versuchen fertig zu Scallopen;)
     
  11. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 25.09.07   #11
    Mit dem Dremel Schleifer vielleicht? Oder meinst den 08/15 Dremel? Der erste wäre für den job perfekt, der letztere gar nicht gut.
     
  12. OneStone

    OneStone HCA Röhrenamps HCA

    Im Board seit:
    02.01.06
    Zuletzt hier:
    30.11.16
    Beiträge:
    5.671
    Ort:
    Nähe München
    Zustimmungen:
    491
    Kekse:
    35.405
    Erstellt: 25.09.07   #12
    Abkleben bringt wohl auch nix, wie soll das bitte den Bund vor dem Dremel schützen, wenn der Dremel durch den Bund selber durchgegangen ist? Ich kenne kein Klebeband, das stabiler wäre als der Bunddraht :D

    MfG OneStone
     
  13. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #13
    @xxx: Ich versteh gerade nicht was du mir sagen willst ;D

    ich habe so PVC Klebeband, damit habe ich auch Streifen auf der Gitarre abgeklebt und bin drüber mit dem E-Schleifer, hat alles gut gehalten. Es war auch eig anderes geplant und ich würde es auch nicht nochmal mit dem Dremel versuchen, der ist noch zugroß, dass muss man glaub ich mit bloßen Händen machen
     
  14. LoneLobo

    LoneLobo Mod Emeritus Ex-Moderator HCA

    Im Board seit:
    13.04.04
    Zuletzt hier:
    25.11.16
    Beiträge:
    8.457
    Ort:
    Österreich
    Zustimmungen:
    138
    Kekse:
    22.219
    Erstellt: 25.09.07   #14
    Das "schützt" auf andere Weise:

    Wenn du da farbiges Klebeband draufpackst und kommst irgendwie hin, siehste das sofort. Weils dir dann das ganze Klebeband aufreisst und sofort der Bund durchblitzt.
    Das merkt man natürlich schneller als wenn da garnix passiert.
    Dann macht man sich das wieder bewusst und achtet mehr drauf...
     
  15. .nOx

    .nOx Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.08.06
    Zuletzt hier:
    23.04.12
    Beiträge:
    1.052
    Ort:
    Hagen
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    521
    Erstellt: 25.09.07   #15
    und es geht nicht direkt durch
     
  16. Apfelkrautwurst

    Apfelkrautwurst Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    19.12.05
    Zuletzt hier:
    17.08.15
    Beiträge:
    645
    Zustimmungen:
    30
    Kekse:
    968
    Erstellt: 25.09.07   #16
    Kommt drauf an, Normales abdeckklebeband ist weniger resistent,aber es bremst den dremel in gewisserweise (kommt natürlich drauf an wie kraftvoll die maschine ist, ich habe sowas immer nur mit den kleinen gravurmaschinen gearbeitet)...Gaffatape schützt da um einiges mehr.
     
  17. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.09.07   #17
  18. Canon1

    Canon1 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.02.05
    Zuletzt hier:
    4.12.16
    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    31
    Kekse:
    444
    Erstellt: 26.09.07   #18
  19. BOOG

    BOOG Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.01.05
    Zuletzt hier:
    26.01.09
    Beiträge:
    2.845
    Ort:
    Hardcore City BK
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.431
    Erstellt: 26.09.07   #19
    Darf ich mal blöd fragen was das jetzt eigentlich bringen soll ????
     
  20. _xxx_

    _xxx_ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    17.07.06
    Zuletzt hier:
    13.07.16
    Beiträge:
    11.740
    Ort:
    Benztown-area
    Zustimmungen:
    309
    Kekse:
    20.656
    Erstellt: 26.09.07   #20
    Einen scalloped Hals? Wenn er es mag, bringt es das :)
     
Die Seite wird geladen...

mapping