Ungefährer Kostenvoranschlag

von R4g3, 19.08.05.

  1. R4g3

    R4g3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.08.05   #1
    Hi!

    Ich habe vor meine Jackson KE 3 zu einem professionellen Gitarrenbauer (also n Typ mit ner Werkstatt, kein Geschäft) zu bringen. Ich lebe in Köln und ich denke mal dass es dort oder in der Umgebung (Bonn ist ja auch nahe) so etwas gibt.
    Dieser Sollte dann folgendes auf meiner Gitarre machen: Der Gitarre eine extrem flache Saitenlage verschaffen, aber halt so dass es keinesfalls schnarrt. Gerne könnte er dazu auch die Bünde schleifen, ich habe gehört dass wäre so eine Methode.Nich dass ich der große Shredderer bin, aber bei meiner momentanen hohen Saitenlage is da wirklich wenig drin, wenn ich zum vergleich dann mal auf der Fender spiele. .Ausserdem soll er sie richtig bundrein machen, dass ist meine Gitarre im Moment nämlich keinesfalls. Und, da ja alle Saiten abgenommen wurden soll er sie beim drauftun auch gleich auf D aslo 2 halbtöne tiefer halt) stimmen. Ok, letzteres könnt ich auch selbst, is aberlästig wegen FR :p
    Also, wieviel würde dass den ungefähr kosten??

    THX

    R4g3
     
  2. [E]vil

    [E]vil Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    16.11.03
    Beiträge:
    11.438
    Ort:
    Odenwald
    Zustimmungen:
    663
    Kekse:
    14.423
    Erstellt: 19.08.05   #2
    wenn du dir n bisschen zeit nimmst und das selber machst, kostets gar nix :)
     
  3. Hendrik

    Hendrik Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.04
    Zuletzt hier:
    20.02.13
    Beiträge:
    168
    Ort:
    Hannover
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 19.08.05   #3
    naja ich denke aber das das etwas schwierig zu realisieren ist (also wenn man es selbst machen will)
     
  4. R4g3

    R4g3 Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.06.04
    Zuletzt hier:
    17.02.08
    Beiträge:
    208
    Ort:
    Berg. Gladbach
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    20
    Erstellt: 19.08.05   #4
    Bünde schleifen, nee lass ma. Ich hab doch überhaupt kein Maas dafür. Wie gesagt Griffbrett wollt ich vorher selbst reinigen, und das runterstimmen krieg ich auch noch hin; is dann ja wie normales Stimmen wenn alle Saiten abgemacht worden sind....
     
  5. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 19.08.05   #5
    sachen wie saitenlage,und oktavreinheit (denke mal du meinst die..denn bundreinheit lässt sich nicht einstellen), und stimmen kannste doch auch selbst machen.

    nich bös gemeitn kosten wird das evtl ein kleines flunkern vom gitarrenbauer,und höchstens 10€..aber ich glaub nich das er dir für einstellarbeiten was berechnet..
     
  6. Hellfire

    Hellfire Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.07.04
    Zuletzt hier:
    11.11.12
    Beiträge:
    2.477
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    1.173
    Erstellt: 19.08.05   #6
    Wenns dann aber immer noch schnarrt, weil die Bünde nicht sauber abgerichtet sind, kann er NIX mehr machen. Es gibt Gitarren, bei denen man Hals und Brücke einstellen kann, bis einem die Finger bluten... und trotzdem schnarrts. Dann kann eben nur noch jemand helfen, der wirklich ahnung davon hat. Also gebt ihm doch einfach nen ungefähren Kostenvoranschlag und spammt nicht den Thread zu.

    Ein Kumpel von mir wollte mal die Bünde an seiner SG erneuern lassen. Komplette Neubundierung hätte an Arbeitsstunden ~150€ gekostet, abrichten etwa 100€.
     
  7. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 19.08.05   #7
    bünde schleifen wär wohl die letzte methode die er machen würde, wenns überhaupt nötig wär.
    das kann man eigentlich alles selbst machen, wenn man's sich zutraut.
    hab meine rg auch kürzlich auf d gestimmt, hab auchn FR, schraubst halt hinten an den federn je nach dem rum.
    saitenlage sowie halskrümmung mach ich auch selbst, okay hab beim musik-schmidt in ffm mal praktikum gemacht, da wurd mir das mal gezeigt, kann man sich aber auch selbst beibringen/ erklären.
    an der bundreinheit hab ich bis jetz noch nie was gemacht, da ich keinen grund sehe bzw höre.
    theoretisch kannstes eben wie gesagt alles selbst machen, aber wenn du's dir nicht zutraust kannstes auch klar machen lassen. wenn dein musikladen dich kennt oder du sogar einen "nachstellservice" vom gitarrenkauf hast, sollte es nix oder wenig kosten.
    aber lass dich nich reinlegen, es sollte nicht teuer sein:twisted: :D
     
  8. Journeyman

    Journeyman Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.01.05
    Zuletzt hier:
    12.09.15
    Beiträge:
    1.177
    Ort:
    Heusweiler
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    4.944
    Erstellt: 19.08.05   #8
    naja aber so wie ers beschrieben hat kams mir halt einfach so vor als wärs einstellungssache ..weiß ja nich..kam halt so rüber


    und wiegesagt nochmal auch an meinen vorredner : anner bundreinheit kannste nix machen..wenn die bünde falsch eingesetzt sind ,dann sinse falsch eingesetzt..da hilft nurnoch neuer hals..
     
  9. jimi?

    jimi? Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.05
    Zuletzt hier:
    16.11.14
    Beiträge:
    1.155
    Ort:
    Niedersachsen
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    148
    Erstellt: 19.08.05   #9
    Mein Gitarre wurdem mit neuen Saiten bespannt hab ich auch im Geschäft machen lassen(FR) dabei hat man mir noch die Saitenlage eingestellt und das hat 10€ gekostet
     
  10. TheMasterHimself

    TheMasterHimself Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.05
    Zuletzt hier:
    28.06.08
    Beiträge:
    65
    Ort:
    bei Frankfurt a.M.
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    38
    Erstellt: 20.08.05   #10
    na also das isn humaner preis
    aber wenn man das jedes mal wenn ein saitenwechsel o.ä. nötig ist machen lässt --> €=:screwy:
    am besten wo zeigen lassen wie's geht, kumpel, internet oder gleich vom gitarrenbauer selbst
     
  11. camparijari

    camparijari Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    12.05.16
    Beiträge:
    554
    Ort:
    Greifswald / Hamburg
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    40
    Erstellt: 20.08.05   #11
    Kommt auch immer darauf an. Meine Yamaha stell ich auch selber ein. Aber für die Music man geb ich lieber Geld aus um sie dann perfekt eingestellt zu haben.
     
  12. gibsonrocker

    gibsonrocker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.07.05
    Zuletzt hier:
    12.11.06
    Beiträge:
    435
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    26
    Erstellt: 20.08.05   #12
    mal sehn ob der gitarrenbauer überhaupt so ne kleinigkeit aufsteht^^
     
Die Seite wird geladen...

mapping