Ungewollte "Hammer-on's"

von Ideentoeter, 08.02.07.

  1. Ideentoeter

    Ideentoeter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 08.02.07   #1
    Hiho, ich mal wieder.

    Seit einiger Zeit spiele ich zum aufwärmen und als Schnelligkeitsübung die "Spinne" rauf und runter (die ich nebenbei als Geschwindigkeitsübung für fragwürdig halte, ich kann sie mittlerweile zwar für Anfängerverhältnisse in nem aktzeptablen Tempo spielen, aber bei Pentatoniken hat mir das bisher nicht viel gebracht, hätte ich die Zeit lieber gleich da rein stecken sollen [​IMG] ).

    Nun ist es so, das beim 'vorwärts' spielen oft der nächste Ton schon vor dem anschlagen erklingt, eben durch den Finger der raufkommt und auch nur leise, aber doch merkbar. Das klingt dann ein klein wenig so, als würde ich die Saite zweimalspielen. Obwohl ich auch nicht besonders doll zuschlage. Jetzt wollt ich wissen, ob das normal bzw. ok so ist oder ob ich falsch spiele, also mehr darauf achten sollte, die Saite in genau dem Moment anzuschlagen, wenn ich sie mit dem Finger treffe (obwohl ich das schon so gut es geht probiere bzw. mache).
     
  2. prexis^

    prexis^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    20.02.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 09.02.07   #2
    deine letzte these dürfte richtig sein ;)
     
  3. Ideentoeter

    Ideentoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 09.02.07   #3
    n Tipp wie ich das besser üben kann? also im endeffekt die koordination von greifhand und schlaghand?
     
  4. opferstock

    opferstock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.02.04
    Zuletzt hier:
    13.09.16
    Beiträge:
    1.264
    Ort:
    Schweiz
    Zustimmungen:
    73
    Kekse:
    2.653
    Erstellt: 09.02.07   #4
    Weiss nicht ob dir das hilft, aber ich dämpfe eigentlich mit der Schlaghand alle Saiten ausser denen die klingen sollen. Halt so Palmmuting mässig. Wie genau das geht weiss ich selber nicht, hab ich mir über die Jahre so angewöhnt :)
     
  5. Frostbalken

    Frostbalken Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.04.06
    Zuletzt hier:
    30.06.13
    Beiträge:
    2.277
    Ort:
    Greifswald
    Zustimmungen:
    116
    Kekse:
    10.181
    Erstellt: 09.02.07   #5
    Das klingt so, als fehlte es noch etwas an Koordination zwischen Greif- und Schlaghand.
    Da wird dir das abdämpfen der anderen Saiten nicht helfen.

    Im Endeffekt ist das eine reine Übungssache, du musst genau aufpassen, das du mit der linken Hand die Saite genau in dem Moment drückst, wenn du sie anschlägst.
    Am besten du fängst damit langsam an und spielst die Übung in dem langsamen Tempo, bis das sitzt. Dann steigerst du die Geschwindigkeit langsam.
    Das problem hatte ich anfangs auch, da hilft echt nur üben und genau darauf achten, sauber zu spielen.
     
  6. Cornholio

    Cornholio Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.12.04
    Zuletzt hier:
    2.10.16
    Beiträge:
    2.423
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    3.182
    Erstellt: 09.02.07   #6
    genau, du kannst versuchen jeden anschlag übungsweise zu "betonen", um wirklich gleichzeitig zu treffen.
    Ich werde manchmal verrückt, wenn ich merke dass wenn ich die Petrucci-Übung spiele immer wieder mal einen Pulloff vernehme. :(
    Dann noch mal von vorne... mit halber Geschwindigkeit.
     
  7. Ideentoeter

    Ideentoeter Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.05
    Zuletzt hier:
    10.02.16
    Beiträge:
    906
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    1.783
    Erstellt: 09.02.07   #7
    gut, dann muss ich wohl wieder ne gangart runterschalten :) weil des klingt schon etwas fehlerhaft und besser jetzt als später.
     
  8. prexis^

    prexis^ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.09.06
    Zuletzt hier:
    20.02.14
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    10
    Erstellt: 10.02.07   #8
    was auch immer gut ist: gezielt das problem bekämpfen. also nicht nur deine übung extrem sauber machen, sondern ganz einfach immer mit dem selben finger abwechselnd leersaite und gegriffenen ton spielen, immer den selben. dass kannst du ja als vorbereitung mit jedem finger eine weile machen und danach erst die übung spielen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping