Unglaublich! Schulfest mit Laienpyro!!!

von niethitwo, 21.11.04.

  1. niethitwo

    niethitwo Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 21.11.04   #1
    Hallo!
    gestern war ich auf nem Fest von ner andern Schule...

    ich dacht: "schau halt mal, was die techniker so machen und lern vielleicht noch was!".....damit wars dann wohl nix!

    noch in der ersten pause hats vorne auf der Bühne angefangen zu knallen und lechten und funken zu sprühen...., die ganze Pyrotechnik ist unkontrolliert losgegangen!!

    Ich hab mich dann mal informiert, wer das Zeug (1,5kg!!!!) installiert hat:

    15 Jährige!!! 9-Klässler haben das zeuhg einfach irgendwie installiert und den Auslöser mit ner Baumark-Zeitschaltuhr betätigt!!

    Leider kenn ich mich mit Pyro net aus, und Photos hab ich auch keine!!

    Ich frag mich: wie können Lehrer, die eigentlch wissen sollten, dass ein Böller schon sehr gefährlich ist, zulassen, dass 15-Jährige an brandgefährlichem zeugs rumbasteln!!

    Und: woher haben die die 1,5kG Pyrotechnik?? hat der Lehrer denen dass bei nem Vermieter geholt??

    es war weder Feuerwehr, noch ein Sanitäter anwesend!!

    und einer der techniker war sogar nachher gaaanz stolz und hat mit strahlendem Blick gesagt : "jetzt weiß ich wenigstens, dass es funktioniert!!"

    naja..diePolizei war wenigstens schnell da und ein paar erwachsene haben das ganze z.T. mit Feuerlöschern unter Kontrolle gebracht!


    Kann mich mal jemand aufklären, wieso hier die ganzen Sicherheitsvorschriften NICHTS gewirkt haben??

    EDIT: achso, verletzt wurde zum Glück niemand..Bühne und erste reihen waren ja wegen der pause leer...
     
  2. zerhacker

    zerhacker Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.11.04
    Zuletzt hier:
    11.01.06
    Beiträge:
    371
    Ort:
    in schortens
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    40
    Erstellt: 21.11.04   #2
    Naja vllt waren die 15jährigen einfach ein paar möchtegernschlaue und haben den lehrern das eingeredet...

    ich frage ich: was willst du uns mit diesem post sagen... ist wohl eher n krasser einzelfall als die regel..:S
     
  3. michaelkle

    michaelkle Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.09.04
    Zuletzt hier:
    9.05.07
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 22.11.04   #3
    Bei Pyrotechnik gibt es unterschiedliche Einstufungen aber in der Regel darf Pyrotechnik nicht an Jgendliche unter 18 Jahre verkauft werden!!!!

    Für die großen Sachen, mußt du sogar einen speziellen Feuerwerksschein haben ( hoffe das ich das richtig ausdrücke ) denn für die Dinger bracuht man auch eine ganz spezielle Abschussstationen.. aber schon kleine Dinger wie:

    Silberregen - Knall - Lametta bringen super Effekte bei einer Liveshow. Ich habe schon des öfteren mit diesen Hiulfmittel gearbeitet und kann diese nur empfehlen , aber Standard ist eine Abschussterminal das sowohl durch einen Schlüssel wie auch über eine Manuelle Abschusssciherung verfügung muss!!!

    Das mit der Zeitschaltuhr ist mehr als gefährlich und man kann nur froh sein das damit niemand zu schaden gekommen ist , denn sonst wäre es sehr teuer geworden für den Betreiber der Anlage und den Veranstalter!!!!!!!!
     
  4. niethitwo

    niethitwo Threadersteller Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    17.10.03
    Zuletzt hier:
    17.12.12
    Beiträge:
    6.269
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    1.976
    Erstellt: 22.11.04   #4
    naja...wer gesehen hatt, wie diese 1,5 kilo abgegangen sind...das zeugs ist ja lebensgefährlich :eek: :eek:

    und ich versteh einfach net wie man sowas in die hände von 15-jährigen geben kann!!!

    ich bin 16 und pass schon bei "normalen" schuko-dosen höllisch auf!! :o
     
Die Seite wird geladen...

mapping