Ungleichmäßige Alterung an Pickguard wegen Aufkleber, wer weiss Rat?

von delayLLama, 21.10.06.

  1. delayLLama

    delayLLama Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 21.10.06   #1
    An meiner Fender Strat ist auf dem Pickguard nach entfernen des blöden Fender-Klebers nun ein unschöner Fleck zu sehen, da die Gitte wohl 2-3 Jahre mit diesem Kleber beim Händler hing.
    Das ist doch ärgerlich, ein neues guard kostet von Fender wohl etwas, leider lässt sich da auch nix wegpolieren.
    Das Bild habe ich bewusst unterbelichtet, um es deutlicher zu machen, man sieht es aber leider in "echt" sehr deutlich.:mad:
    Wie kann man denn nur so nen blöden Kleber da raufmachen?:screwy:

    Hat jemand einen Tip für mich. :confused:
     
  2. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 22.10.06   #2
    Das selbe ist bei mir an der Rückseite vom Headstock...
    auch so ein blöder Fleck von einem Aufkleber. Naja ich werde warten müssen bis es sich gleichmäßig zusammengealtert hat :p
     
  3. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 22.10.06   #3
    Naja hinten gehts ja noch! Ich denke das pickguard wird sich nicht gleichmäßig zusammenaltern:evil:
     
  4. Punkt

    Punkt Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    27.04.06
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    1.674
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    971
    Erstellt: 22.10.06   #4
    naja du kannst dir alternativ ein neues Pickguard kaufen. Kostet halt um die 20€ oder so. (glaub schon)
    Du kannst auch mal versuchen mit Spiritus oder Reinigungsbenzin oder so den Rest des Pickguards sauber zu machen, das der Dreck um den "sauberen" Fleck weg ist. Könnte helfen^^
     
  5. delayLLama

    delayLLama Threadersteller Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    14.10.05
    Zuletzt hier:
    1.04.10
    Beiträge:
    6.280
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    36.102
    Erstellt: 22.10.06   #5
    Mit Reinigen ist leider nichts zu machen. Und ein Original Fender guard kostet mehr.
    Wenn die Löcher bei nem noName nicht passen möchte ich auf keinen Fall meine fender verbohren.
    Meint Ihr sowas geht auf Garantie, oder Kulanz... Vielleicht kann ich ja mal freundlich bei Fender anklopfen
    Und bei der Gelegenheit sagen, dass sie ihre verfi***ten Kleber weglassen sollen :-))
     
  6. juan

    juan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.11.05
    Zuletzt hier:
    17.10.07
    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    116
    Erstellt: 22.10.06   #6
    Ja, wenn du es sonst nicht hinbekommst, kannst du entweder zum Händler gehen und fragen, ob er dir vielleicht nen neues Pickguard gibt, oder eben 2-3 Jahre warten, dann dürfte es weg sein.

    EDIT: ups bisschen spät
     
  7. MAI

    MAI HCA Gitarren/Amps HCA

    Im Board seit:
    02.10.05
    Zuletzt hier:
    21.11.16
    Beiträge:
    3.025
    Ort:
    der goldene Süden
    Zustimmungen:
    223
    Kekse:
    30.256
    Erstellt: 22.10.06   #7
    Könntest es mit etwas Kaffee probieren ( kein Scherz!). Damit kann man die Plastik- Parts relativ schnell nachgilben. Es ist halt eine Frage der Einwirkdauer und das kann man im Voraus nicht sagen, wie lange.
     
  8. Paul

    Paul Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.03.06
    Zuletzt hier:
    5.07.16
    Beiträge:
    2.684
    Zustimmungen:
    45
    Kekse:
    6.711
    Erstellt: 22.10.06   #8
    Dann investier lieber Geld in ein Neues Pickguard und gut ist :great:
     
  9. Chaosschlumpf

    Chaosschlumpf Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.03.06
    Beiträge:
    491
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    165
    Erstellt: 22.10.06   #9
    oder lass es, das gleicht sich mit der Zeit von allein an
     
  10. RokhA

    RokhA Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    28.11.05
    Zuletzt hier:
    17.04.15
    Beiträge:
    262
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    7
    Kekse:
    297
    Erstellt: 23.10.06   #10
    Eben. Bevor Du experimentierst: Lass es einfach altern, in ein zwei Jahren ist es weg. und ich finde es gar nicht so schlimm, kaum erkennbar. Und nicht mit irgendwelchen Lösungs- oder Poliermitteln drauf gehen.
     
Die Seite wird geladen...

mapping