Unglück in Südostasien

von Subquisite., 28.12.04.

  1. Subquisite.

    Subquisite. Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.10.04
    Zuletzt hier:
    15.02.12
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #1
    Was meint ihr dazu...?
     
  2. Regenwurm Rollt Ranzig

    Regenwurm Rollt Ranzig Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.11.03
    Zuletzt hier:
    15.01.14
    Beiträge:
    1.043
    Zustimmungen:
    5
    Kekse:
    666
    Erstellt: 28.12.04   #2
    Scheiß Welt
     
  3. k.go

    k.go Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.04
    Zuletzt hier:
    9.07.08
    Beiträge:
    351
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #3
    Was soll' ich dazu meinen?
    So wie der Mensch mit seiner Welt umgeht wundert mich nix...
    Traurig ist nur, dass es immer die trifft die sich sowieso schon Lebenstandard technisch ganz unten befinden.
     
  4. Dizzy Reed

    Dizzy Reed Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.02.04
    Zuletzt hier:
    21.10.08
    Beiträge:
    472
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    142
    Erstellt: 28.12.04   #4
    Mh, is schon schlimm. Aber ehrlich gesagt berührt es mich nicht wirklich. Klar, ich finde es traurig, ich empfinde mitgefühl, aber ich geh trotzdem meinen normaln Beschäftigungen nach und habe Spaß. Ich habe dort unten niemanden verloren, von daher habe ich auch auch keinen Schaden. Mag egoistisch klingen, aber in Afrika sterben jeden Tag tausende Menschen, die kommen nie in die Nachichten.
     
  5. Arvir

    Arvir Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    02.10.04
    Zuletzt hier:
    11.05.14
    Beiträge:
    1.161
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    3.583
    Erstellt: 28.12.04   #5
    Naja was soll man zu sowas sagen? Ich kenne 2 Leute die noch nicht wiederaufgetaucht sind bzw. sich noch nicht gemeldet haben.
    Besonders traurig ist die Tatsache dass es eine Gegend trifft die ohnhin arm ist. Bzw. dass sich bis auf die USA und Japan niemand ein Fürhwarnsystem leisten konnte der es gebraucht hätte.( falls ihr euch fragt : Warum haben die USA dnan nicht gewarnt oder Japan? Das ganze ging viel zu schnell von statten)
     
  6. Willi

    Willi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    30.08.03
    Zuletzt hier:
    2.01.16
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    43
    Erstellt: 28.12.04   #6
    Wie schon gesagt das tragische daran ist, dass so etwas meist die Armen trifft und die dann besonders hart. Naja trotzdem egal wo so etwas passiert, es ist immer schlimmer. Und ich finde auch die Opferzahlen unvorstellbar.

    PS: Falls es jemanden interessiert der Nasum Sänger und Gitarrist MIESZKO TALARCZYK wird in Thailand vermisst.
     
  7. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 28.12.04   #7
    Die demographische Entwicklung zeigt,dass die Weltbevölkerung
    stetig ansteigt und die Leute werden immer älter.
    Die Welt ist nicht unendlich groß. Natur sollte nicht zerstört werden.
    Vielleicht ist die ein oder andere Naturkatastrophe mal vonnöten. :evil:
     
  8. schmunda

    schmunda Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.08.03
    Zuletzt hier:
    6.10.08
    Beiträge:
    1.301
    Ort:
    Liberty Hill
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    342
    Erstellt: 28.12.04   #8
    hä, was hat das mit "umgehen" zu tun.

    erdbeben passieren nun mal. im verlauf der Erdgeschichte war das sicherlich nicht das größte. Wenn ich dort wohnen würde hätte ich auch unwahrscheinlichen Schiss, wenn ich überhaupt noch leben würde. Mir tun die ganzen Menschen auch Leid.

    An subduktionszonen gibts halt erdbeben. und wer da seine Haus hinbaut... naja.
     
  9. ..--..--..

    ..--..--.. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #9
    Wohl war.
     
  10. Matt82

    Matt82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.06
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 28.12.04   #10
    Mir tun die Leute Leid und sie haben mein Mitgefühl. Mich stört es wie manche Medien dieses Thema behandeln. Begriffe wie "Die Todeswelle", "Die Mörderflut" o.Ä. finde ich sehr daneben.
    Ich mache mir Sorgen was die nächste Zeit anbelangt. Wenn man sich die Bilder der betroffenen Regionen anschaut, dann scheint es wirklich nur eine Frage der Zeit zu sein, bis eine Pest dort ausbricht.
     
  11. downwards

    downwards Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.12.03
    Zuletzt hier:
    14.07.06
    Beiträge:
    251
    Ort:
    nahe Berlin
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    22
    Erstellt: 28.12.04   #11
    ....verfolge sprachlos die medien, hoffe bald etwas von jemanden zu hören....
     
  12. Michael4

    Michael4 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    14.04.04
    Zuletzt hier:
    31.07.05
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #12
    Was mich staunen lässt ist:
    Wie gewisse Geheimdienste mit ihren Satelliten wahrscheinlich jeden Buchstaben aus einem Buch das ich unter freiem Himmel lese erkennen konnen aber nicht ein Flutwelle die ein paar Stunden auf offenem Meer unterwegs ist !!!!
    Es hätten so viele Menschenleben so leicht gerettet werden können dass es mich echt aufregt. Eine Warunung 10 Minuten bevor die Welle die küsten erreicht hat ,hätte wahrscheinlich genügt.
     
  13. Matt82

    Matt82 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.12.04
    Zuletzt hier:
    20.07.06
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #13
    Das Problem ist, dass die grossen Wellen so über das Meer wandern, ohne dass Boote, die sie passiert, sie bemerken. Sie türmen sich erst kurz vor den Küsten so brutal auf.
     
  14. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.12.04   #14
    Nicht nur vonnöten. Unausweichlich
     
  15. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 29.12.04   #15
    die wichtigste frage:
    wo war holland, als das passiert is???


    nee sorry blöder witz
    finds auch schlimm, deshalb:
    böllert an silvester nich, spendet das geld, dass ihr ausgeben würdet!!!
    meine eltern machen das so, ich würde eh keine kaufen

    ich halt das für sinnvoll, klar kanns niemanden auferstehen lassen, aber wenn alle(!!!) diesen beitrag leisten würde, käme man damit glaub ich ziemlich weit!!!!
     
  16. Exciter

    Exciter Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.08.03
    Zuletzt hier:
    18.07.10
    Beiträge:
    1.318
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.466
    Erstellt: 29.12.04   #16
    Find ich gut!
     
  17. ..--..--..

    ..--..--.. Gesperrter Benutzer

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    29.03.05
    Beiträge:
    159
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 29.12.04   #17
    Ich wünsche mir die Spendenbereitschaft mal für das eigene Land und nicht immer nur für andere.
    Man beschwere sich bitte nicht über die schlechten Verhältnisse in Deutschland über die man sich immer beklagt.
     
  18. Matkra

    Matkra Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    25.08.14
    Beiträge:
    1.447
    Ort:
    Saarbrücken
    Zustimmungen:
    6
    Kekse:
    448
    Erstellt: 29.12.04   #18
    Ich werde nix spenden...aus Überzeugung.
    Aber ich will jetzt keine Grundsatzdiskussion deswegen
    anfangen... :evil:

    Wer Verwandte vermisst,soll sich an's Auswärtige Amt melden!
    030-5000-1000
     
  19. clemens

    clemens Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.02.04
    Zuletzt hier:
    7.10.08
    Beiträge:
    2.384
    Ort:
    Austria
    Zustimmungen:
    9
    Kekse:
    668
    Erstellt: 29.12.04   #19
    Darf man trotzdem fragen, aus welcher Überzeugung genau? Mir fällt momentan keine "Überzeugung" ein, die diese Entscheidung rechtfertigen würde, bis auf "soll's denen ruhig dreckig gehen, solang's ich schön hab".
     
  20. Floh

    Floh Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    04.09.04
    Zuletzt hier:
    3.02.15
    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    8
    Kekse:
    2.939
    Erstellt: 29.12.04   #20

    naja, es gibt schon argumente dagegen, man weiß bei solchen spenden nie wohin sie fließen
    ein über ecken verwandtes ehepaar, z.b. hat sich genau das gesagt, und da sie keine kinder bekommen konnten und beide verdienen, haben sie von ihrem geld ne schule in irgendnem afrikanischen land gebaut, und fliegen immer runter und so

    klar, das halte ich auch für besser, jedoch bringt das in genau dem fall nichts....