Unnatürlicher Sound durch Steg Pickup?

von kooper, 19.07.07.

  1. kooper

    kooper Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 19.07.07   #1
    Hi Leute.
    Mein Fishman Pream Prefix Plus T klingt sehr prekrussiv und nicht mehr so weich wie die Gitarre unplugged klingt. Liegt es wohlmöglich an der Position des Tonabnehmers? Was lässt sich dagegen machen?
     
  2. therealpaddy

    therealpaddy Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.10.05
    Zuletzt hier:
    9.09.16
    Beiträge:
    1.346
    Ort:
    Leipzig
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    588
    Erstellt: 19.07.07   #2
    Das ist Piezosound und an sich normal. Ist nun Geschmackssache, aber ich steh drauf.
     
  3. kooper

    kooper Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.11.04
    Zuletzt hier:
    1.02.16
    Beiträge:
    2.000
    Ort:
    Papenburg
    Zustimmungen:
    14
    Kekse:
    1.332
    Erstellt: 19.07.07   #3
    Welche Preampalternativen gibts denn?
     
  4. Deltafox

    Deltafox Helpful & Friendly User HFU

    Im Board seit:
    11.10.04
    Zuletzt hier:
    8.12.16
    Beiträge:
    7.545
    Zustimmungen:
    589
    Kekse:
    18.405
    Erstellt: 19.07.07   #4
    keine, die von sich aus natürlich klingen wird.. Mikro davor, dann kriegst du auch den Sound, den die Gitarre liefert (und die Klangcharakteristik des Mikrofons..)
     
  5. Westerly RI

    Westerly RI Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    29.09.06
    Zuletzt hier:
    22.04.15
    Beiträge:
    245
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    305
    Erstellt: 19.07.07   #5
    Ja, aber Mikro davor ist für die meisten Bühnensituationen nicht zu realisieren.

    Der Fishman Natural Pickup mit dem dazugehörenden Prefix Preamp ist eigentlich schon eine recht hochwertige Lösung. Das sieht man schon daran, dass seh viele sehr hochwertige Firmen dieses System verwenden (in verschiedenen Variationen, aber mit diesem Pickup--> auf den kommt es letzlich an): Taylor, Martin, Gibson, Guild, Lowden..

    Das System hat den Markt ein Jahrzehnt dominiert, ist aber mittlerweile in die Jahre gekommen. Es gibt mittlerweile bessere und günstigere. Auch sind viele hochwertige Gitarrenmarken in den letzten Jahren zu anderen Systemen gewechselt: Guild hat jetzt was Neues, Taylor auch. Und auch Lowden nimmt heute meines Wissens nicht mehr Fishman.

    An Unterstegpickups (wie der Natural einer ist) würde ich dir b-band empfehlen. Das ist kein Piezo und ist für mich der beste (natürlichste) Unterstegpickup. Auch der neue Shadow Nanoflex soll gut sein. Aber probier mal b-band.

    Dann gibt es mittlerweile auch gute Schallochtonabnehmer: LR Baggs M1, Takamine Triaxe, Fishman. Gibt es auch ich Kombi mit einem Mikro...

    Dann gibt es noch sehr gute Deckenpickups. Die werden meist im Innreren des Korpus unter dem Steg angebracht: K&K ist da führend und auch der LR Baggs Ibeam.

    Aber: jedes System hat Vor- und Nachteile. Gerade bei einer Rockbesetzung iste der Fishman auch heute noch eine gute Wahl.

    Wichtig natürlich auch: gute Boxen. Bei minderwertigen klingt auch der beste Pickup mies...

    Grüße
     
  6. armint

    armint Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.05.06
    Zuletzt hier:
    29.05.16
    Beiträge:
    765
    Ort:
    Hochtaunuskreis
    Zustimmungen:
    65
    Kekse:
    2.417
    Erstellt: 20.07.07   #6
    Ich habe den Nanoflex, kann aber leider dennoch keine Bewertung abgeben weil er "nur" in einer Klasiikgitarre (Nylonsaiten) sitzt. Da klingt er aber super, wesentlich natürlicher als z.B. meine frühere Godin.

    Gruß
    Armin
     
  7. coach00

    coach00 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.05.07
    Zuletzt hier:
    13.06.11
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    19
    Erstellt: 01.09.07   #7
    Hi,

    schau dir mal den AER Ak-15+ an, der kombiniert Steg-Piezo und ein Deckenpickup mit einstellbarer Balance. Habe ich in meiner Konzertgitarre und klingt absolut naturgertreu.

    Grüße
    coach
     
Die Seite wird geladen...

mapping