Unnbekanntes Problem beim Shredding

von 54erstrat, 15.01.08.

  1. 54erstrat

    54erstrat Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 15.01.08   #1
    Hi.
    Ich hab mal alle Beiträge sämtlicher Foren zum Shredding gelesen, weil meins nicht richtig funz. Das heißt weil ich meine rechte hand nicht auf Tempo kriege die linke läuft. Mach alle standard Metronom Methoden etc, aber ich habe gerade was lustiges festgestellt. Ich kann bei 200bpm achtel downstroken ausm Handgelenk, aber keine 16tel alternaten, was ja eigentlich dann sein müsste. Kann mir da wer helfen?
    Greets Felix.
     
  2. Vanfanel

    Vanfanel Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.01.06
    Zuletzt hier:
    17.03.12
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Aarau CH
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    465
    Erstellt: 15.01.08   #2
    ich hab das so gemacht.
    hab mir nen song ausgesucht, mit viel alternate picking logischerweise, der so schnell war, das ich es noch sauber spielen konnte, mich aber schon recht anstrengen musste.
    den song habe ich dann ca. 2 wochen so oft ich konnte gespielt. nachher war mein picking so schnell, das ich den song auch noch mit 20% erhöhter geschwindigkeit sauber spielen konnte.

    wichtig ist, das du dich darauf konzentrierst, möglichst kleine bewegungen zu machen, sonst bringt noch so viel übung nichts.
     
  3. EightballZ

    EightballZ Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    7.09.11
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    37
    Erstellt: 17.01.08   #3
    um welchen song hat es sich denn gehandelt?
     
  4. DeathShred

    DeathShred Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    07.09.07
    Zuletzt hier:
    2.03.13
    Beiträge:
    402
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    70
    Erstellt: 17.01.08   #4
    bei mir ist es genau umgekehrt, also downstrokes bei hohem tempo gehen gar nicht aber alternative total gut, ich würde sagen einfach mit metronen langsam anfangen dun jeden tag üben ne...
     
  5. Pete19

    Pete19 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.10.06
    Zuletzt hier:
    13.04.11
    Beiträge:
    284
    Ort:
    Berlin
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    100
    Erstellt: 17.01.08   #5
    Das ist normal... Am Anfang dauert es ein wenig, bis man wirklich mit Alternate Picking die doppelte Geschwindigkeit erreicht.

    Mach doch mal ein bisschen die folgende Übung: Stell das Metronom auf 200 bpm, spiele mit Wechselschlag erst Viertel, dann Achtel, dann Sechzehntel. Alles mehrfach hintereinander. Und mach dazwischen auf jeden Fall immer kurze Pausen von 3-4 Beats, also vier Beats Viertel, Pause, vier Beats Viertel, Pause, vier Beats Achtel, Pause, vier Beats Achtel, Pause und dann am Besten am Anfang nur 1 Beat Sechzehntel, Pause ... Wenn du die Sechzehntel mehrfach hintereinander nicht schaffst, fang wieder von Vorne an. Das ganze hat den Sinn, dass man nicht verkrampft - wenn man das länger macht, packt man auch 200 bpm Sechzehntel locker ...

    Natürlich immer darauf achten, wenig Abstand von Plek zu Saite; die Finger in denen das Plek liegt können das Handgelenk auch ein wenig unterstützen; locker spielen etc.

    Das packst du schon.
     
  6. 54erstrat

    54erstrat Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    21.06.05
    Zuletzt hier:
    14.08.11
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    13
    Erstellt: 18.01.08   #6
    Danke schinmal für die antworten.
    Ja ich mein ich weiß langsam net mehr weiter. Dass mit den erst viertel dann achtel is ja ne coole idee. nur kann ich die sechzehntel im leben nicht richtig spielen. Ausm arm kein problem aber handgelenk? ich versuch dass auf jeden fall mal weiter, und bau die tips mal in meinen plan ein. Danke
    Felix.
     
  7. NOMORE

    NOMORE Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.12.04
    Zuletzt hier:
    15.11.15
    Beiträge:
    3.131
    Ort:
    Vienna Rock City
    Zustimmungen:
    246
    Kekse:
    20.676
    Erstellt: 19.01.08   #7
    Konzentriere dich mehr auf deine rechte Hand - kleine "Wege" gehen und versuche das Plek im 45° Winkel zu halten und beginne laaaangsam !:great:

    lg,NOMORE
     
Die Seite wird geladen...

mapping