"unschädliches" schreien beim gesang

von zufallsPROJEKT, 17.05.06.

  1. zufallsPROJEKT

    zufallsPROJEKT Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.05.06   #1
    hey @all ...

    hab schon die viel rumgesucht dazu, aber nichts SCHLÜSSIGES gefunden ...
    Würde gerne wissen, WORAN man erkennt ob man Stimmschonend "schreit" und wie man es, wenn mans falsch macht, richtig macht!?

    Julian
     
  2. Volare!

    Volare! Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    10.10.05
    Zuletzt hier:
    8.12.13
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    110
    Erstellt: 17.05.06   #2
    Meinst du das schreien, was im metal verbreitet ist?? das läuft unter sreams, shouts oder growls, dabei wird nciht geschrien, sondern die stimme so "modeliert", dass dieser schrei effekt entsteht...

    LAut schreien im eigentlichen sinne ist meines Wissens schädlich, wenn man lange und sehr intensiv schreit (z.b. stadion)

    Oder was meinst du???
     
  3. zufallsPROJEKT

    zufallsPROJEKT Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.03.06
    Zuletzt hier:
    12.09.14
    Beiträge:
    55
    Ort:
    Kiel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    29
    Erstellt: 17.05.06   #3
    sry ... hab mich vllt falsch ausgedrückt: Meine das "schreien" bei ROCK Songs z.B. Robbie Williams, Bon Jovie, Freddy Mercury (wobei: hat DER geschrien!?)
     
  4. dirk

    dirk Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.08.04
    Zuletzt hier:
    5.11.11
    Beiträge:
    277
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    153
    Erstellt: 18.05.06   #4
    Wenn Du danach heiser bist, war es wohl nicht so toll. Die Stimme sollte nach dem Singen genauso funktionieren wie vorher. Dann war es richtig.
     
Die Seite wird geladen...

mapping