Unterschied 4tel und 8tel+Pause

von Eldarion, 06.10.06.

  1. Eldarion

    Eldarion Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 06.10.06   #1
    Hi

    mich interessiert schon seit jahren ob es denn nun einen unterschid bei folgendem spiel gibt:

    p = pause
    s = schlag

    spspspsp
    s-s-s-s-

    also als wen ich praktisch einmal 4tel spiele und einmal 8tel mit 8tel pause danach. macht das spieltechnisch irgendeinen unterschied?

    MfG
    Eldarion
     
  2. musikatus

    musikatus Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    25.06.06
    Zuletzt hier:
    4.02.11
    Beiträge:
    106
    Ort:
    im wilden süden
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    153
    Erstellt: 06.10.06   #2
    wenn es wirklich nur einzelne schläge sind, dann macht es bei rhythmischen notierungen keinen unterschied. bei einem wirbel sieht das natürlich schon anders aus - genauso bei klingenden notierungen von "melodie"-instrumenten.

    in der regel wird die entscheidung, ob die eine oder die andere notierung, davon abhängen, wie das "umfeld" aussieht, d.h. wie sich das ganze im kontex lesen läßt.
     
  3. Eldarion

    Eldarion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 06.10.06   #3
    ich red von drums, das das biener flöte nen unterschied macht is mir klar.
    mir is auch aufgefgallen, das es immer vom kontext abhängt.
     
  4. xces

    xces Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    12.08.06
    Zuletzt hier:
    21.12.14
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    41
    Erstellt: 06.10.06   #4
    Wenn die Noten für Becken sind, macht die Notenlänge ebenfalls einen (nicht zu unterschätzenden) Unterschied.
     
  5. Drummer Ziesi

    Drummer Ziesi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.05.06
    Zuletzt hier:
    30.12.15
    Beiträge:
    2.259
    Ort:
    Graz
    Zustimmungen:
    16
    Kekse:
    3.007
    Erstellt: 07.10.06   #5
    Hi Eldarion

    Ja, die 2 Sachen sind das selbe. Beim Schlagzeug hat man halt den Vorteil (?) Das Notenwerte nicht auch noch über einen bestimmten Zeitraum ausgehlaten werden müssen/können.

    Gruß, Ziesi.
     
  6. PrOx3

    PrOx3 Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    26.07.06
    Zuletzt hier:
    26.02.13
    Beiträge:
    214
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 07.10.06   #6
    Coool :cool:

    Könnte man also auch mit angeben... Ich spiele 64tel mit Pause :screwy: :D


    Grüße
     
  7. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 08.10.06   #7
    @ Eldarion,

    Ähm ich bin gerade entsperrt worden also reiß ich mich am Riemen und gebe dir den guten Tipp nochmal die Sache mit den Noten etwas ausgieber zu behandeln...
     
  8. Eldarion

    Eldarion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 09.10.06   #8
    @jost: ich les schon seit fast 5 jahren drumnoten und seit knapp 8 jahren normale noten. also jetzt möcht ich nicht unterstellt bekommen, das ich keine notenlesen kann:rolleyes:
    es hat mich interessiert, da ich davon ausgegangen war, das es so ist, wollt aber wissen ob ich es evtl falsch sehe.
     
  9. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.10.06   #9
    Deswegen hab ich ja nicht verstanden dass du diese Frage stellst.

    Ob 1/4 oder 1/8 + 1/8 Pause, ist beides dasselbe, genauso wie 1/4 oder 1/16 und 3/16 Pausen. ;)
     
  10. Eldarion

    Eldarion Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.07.06
    Zuletzt hier:
    6.10.10
    Beiträge:
    348
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    183
    Erstellt: 09.10.06   #10
    naja, es hat mich halt einfach ma interessiert und ich war unsicher. da wird man doch noch fragen durfen:)
     
  11. JostVonSchmock

    JostVonSchmock Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.08.03
    Zuletzt hier:
    1.03.13
    Beiträge:
    2.160
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    449
    Erstellt: 09.10.06   #11
    Fragen natürlich, hast ja auch eine Antwort bekommen. ;)

    War nur überrascht, dass du so eine Frage stellst, wo du doch angeblich seit 5 Jahren nach Noten spielst. Das hat mich gewundert... Aber ist ja nicht tragisch, ist noch kein Meister vom Himmel gefallen. :p
     
Die Seite wird geladen...

mapping