Unterschied EL34 - 6550er Röhren?

von greensted, 03.11.06.

  1. greensted

    greensted Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.06   #1
    Hallo!

    Will mir nen Powertone II von Koch zulegen. Bin von dem Teil absolut begeistert, hab aber bis jetzt nur die Variante mit 6550er Röhren testen können.
    Populärer (und 150€ billiger...) scheint mir aber die Version mit EL34er Röhren zu sein.

    Kann mir jemand generell (oder am besten natürlich aus Erfahrung mit dem Powertone:rolleyes: ) den Soundunterschied zwischen diesen Röhren beschreiben?
    Stimmt es, dass die EL34 eher british (und Marshall ähnlich) und die 6550er eher amerikanisch (Mesa ähnlich) klingen?

    Need help, muss mich bald entscheiden, wegen Bestellung aus Holland...
     
  2. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.11.06   #2
    die 6550 klingen bei erhöhter lautstärke etwas weicher und linearer
     
  3. rollthebones

    rollthebones Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    20.10.06
    Zuletzt hier:
    29.09.08
    Beiträge:
    1.135
    Ort:
    dark side of the moon
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    751
    Erstellt: 03.11.06   #3
    Vielleicht hilft das -> http://www.tube-town.de/info/doc/tt-tubemap.pdf
     
  4. greensted

    greensted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.06   #4
    Danke schonmal!

    Bestärkt mich in meiner Sympathie für die 6550er.
    Kann ich davon ausgehen, dass die EL34er bei viel Zerre etwas mehr kratzen, bruzeln oder wie manns nennen mag? Mag das nämlich an Marshall oder zb beim Engel Powerball Lead Channel gar nicht.
    Kann es sein, dass der cleane bzw und nur leicht angezerrte Bereich mit den EL34ern etwas höhenreicher, feiner, dünner klingt?

    Sorry für die komischen Fragen, aber ich versuch ihn mir gerade mit EL34ern vorzustellen:rolleyes: ...
     
  5. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.11.06   #5
    höhenreicher ja,aber eher grober als reiner!

    ist etwas schwierig das ganze zu verallgemeinern,kommt natürlich auch immer auf den amp an
     
  6. greensted

    greensted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 03.11.06   #6
    Ach mann, kann mich einfach net entscheiden. Glaub zwar jetzt den EL34 Klang halbwegs im Ohr zu haben (erinnere mich an den Multitone, die ganze Riverapalette, die ja wie ich grad rausgefunden hab, auch EL34er drin haben). Aber das macht mir die Entscheidung auch nicht gerade leichter, weil mir bei all diesen Amps, die clean und crunchsounds sehr gut gefallen haben aber mich die highgain kanäle enttäuscht ham.

    Mhm, weiß zwar, dass man das nicht pauschal beantworten kann, aber kann man in etwa sagen, mit welchen Röhren ich diese fetten Powersounds alla Alter bridge, creed, nickelback, disturbed, eher hinkriege?

    Spiele übrigens ne PRS Custom 22 mit den standartmäßigen dragon II Pickups, falls das in der Frage was zu sache tut.
     
  7. edeltoaster

    edeltoaster Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    06.06.04
    Zuletzt hier:
    1.12.16
    Beiträge:
    6.038
    Zustimmungen:
    35
    Kekse:
    2.487
    Erstellt: 03.11.06   #7
    dann eher 6550
     
  8. greensted

    greensted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #8
    Ok danke, dann werd ich wohl ma den bestellen.
    Falls noch irgendwer speziell den Powertone kennt, und mir was zu den Röhren sagen kann, immer her damit!
     
  9. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.11.06   #9
    Du weißt, dass Du dafür die Biaswiderstände austauschen (lassen) musst?
     
  10. greensted

    greensted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 05.11.06   #10
    :confused:
    Nee, ich glaub, du hast den Anfang überlesen. Will mir den Amp neu kaufen und der wird einmal mit EL34er Röhren und einmal mit 6550ern angeboten.
    Will sagen, dass die Tubes schon passend vom Hersteller eingebaut sind. Das mit den Biaswiderständen hätt ich schon bedacht, aber in dem Fall ist das ja nicht nötig, schätz ich.
    Trotzdem Danke für die Warnung!
     
  11. hoss

    hoss HCA Gibson, Fender, vintage HCA

    Im Board seit:
    03.08.04
    Zuletzt hier:
    3.12.16
    Beiträge:
    18.700
    Zustimmungen:
    6.210
    Kekse:
    90.323
    Erstellt: 05.11.06   #11
    Achso, Verzeihung!
     
  12. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 06.11.06   #12
    Ich missbrauche diesen Thread einmal:
    ICh bestelle mir bald den LV300H von laney mit einer Ecc83 Röhre.
    Es ist ja möglioch das Standardmäßig eine Röhre minderer Qualität eingebaut ist, bringt es mir einen hörbaren unterschied, wenn ich sie mit einer anderen Röhre ersetze?
     
  13. Slaughthammer

    Slaughthammer Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    03.11.04
    Zuletzt hier:
    28.01.16
    Beiträge:
    1.303
    Ort:
    Leer, Ostfriesland
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    554
    Erstellt: 06.11.06   #13
    eher nicht. die werden da schon keinen scheiß verbauen, da röhren, insbesondere vorstufenröhren recht günstig in guter qualität zu bekommen sind. außerdem wirst du den unterschied in nem hybrid-amp eh so gut wie ga nciht feststellen (hab das selber mal ausprobiert) da die eingangsstufe, wo ein röhrenwechsel am meinsten bringt in transistortechnologie ausgeführt ist.
     
  14. )-(Sacrifice)-(

    )-(Sacrifice)-( Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    22.01.06
    Zuletzt hier:
    7.06.10
    Beiträge:
    1.032
    Ort:
    Wien
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    1.055
    Erstellt: 06.11.06   #14
    Danke für die Antwort, dann kann ich mir eine Bestellung der Röhre sparen:)
     
  15. scottph

    scottph Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    15.05.06
    Zuletzt hier:
    11.03.10
    Beiträge:
    3.085
    Ort:
    München
    Zustimmungen:
    4
    Kekse:
    2.147
    Erstellt: 06.11.06   #15
    Nur um Misverständnissen vorzubeugen: Der Powerball kommt mit 6L6 Endstufenröhren und nicht mir EL34-ern. Ich kenne auch niemanden der den PB mit EL34 fährt. :)
     
  16. greensted

    greensted Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    05.10.05
    Zuletzt hier:
    1.10.07
    Beiträge:
    29
    Ort:
    Nürnberg
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.11.06   #16
    Hast recht. :great: Hat ich falsch in Erinnerung.

    Werd ihn dir trotzdem nich abkaufen;) !
     
Die Seite wird geladen...

mapping