Unterschied: Flextone 2 zu Flextone 3 extrem?

von savoonga, 03.09.04.

  1. savoonga

    savoonga Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 03.09.04   #1
    ich will mir nun endlich auch mal nen digiamp zulegen und bin schon davon abgekommen das behringer v-ampire topteil zu kaufen weil das anscheinend nich so der bringer ist.
    nu bin ich drauf und dran nen flextone 2 mit 2x12 combo zu kaufen.
    die frage is halt lohnt sich das oder soll ich lieber auf nen gutes angebot fürn flextone 3 warten.
    sind da gravierende unterschiede?
    wäre das spider 2 topteil ne gute alternative oder is das eher son newmetalkasten?
    ich will halt was superflexibles wenn ich schon sone digikiste kaufe.
     
  2. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 03.09.04   #2
    Also ich hab nen Ax2 212.... Das war das Line6 Flaggschiff bis der Vetta kam... der is extrem flexibel und klingt geil.... leider wird er nichtmehr hergestellt und unterstützt... aber bei eGay gehen immerwieder welche für rund 500€ raus... Wäre auch ne gute Alternative, denn der hat um einiges mehr an Möglichkeiten als Flextone und Spider...
     
  3. savoonga

    savoonga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 04.09.04   #3
    hmm hab ich noch nich gesichtet den amp werde mal schauen.
    noch ne frage:
    kann man eigentlich jedes midifloorboard an die line 6 teile anschliessen oder gibts da probleme.
    das original floorboard finde ich schon extrem teuer.
     
  4. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 04.09.04   #4
    Das Problem mit den Midiboards hatte ich auch... das AX2 Board kostet über 300€ das fand ich wirklich sehr teuer.... ich hab dann nen gebrauchtes von nem Kumpel bekommen (kein Line6 Teil) das hat aber nur Knöpfe zum Channels umschalten... das klappt wunderbar... ich schätze schon, dass das mit allen Floorboards geht solange das keine Features hat, dass der Amp nicht unterstützt (und ich kenne nichts das die nicht unterstützen...)
     
  5. p_schmitzi

    p_schmitzi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    23.02.04
    Zuletzt hier:
    19.12.10
    Beiträge:
    54
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 04.09.04   #5
    hi!

    also mein freund hat den spider II halfstack.
    wir haben dann mal ausprobiert wie die sounds von spider sind wenn man das shortboard anschließt - da hat man dann ja 36 speicherplätze - und ich muss sagen der spider hat mich echt fasziniert
    wahnsinns clean sounds und auch schön verzerrte sound von crunch bis ganz heavy.

    also den spider würde ich an deiner stelle unbedingt mal ausprobieren!

    mfg peter
     
  6. savoonga

    savoonga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.09.04   #6
    ich werde mir wahrscheinlich den spider II 2x12 combo zulegen.
    werd ihn am montag ma bei beyers music probespielen und wenner gefällt sofort mitnehmen :)
    auf der line 6 homepage habe ich mir schonmal die soundbeispiele angehört und fands nicht schlecht.
    mal sehn wie er sich direkt vor mir schlägt.
    falls jemand von euch den spider II schön ne längere zeit hat bitte mal
    die schönen seiten und die schlechten seiten des amps kurz aufführen das wär spitze!
    ich dank schonmal allen die geantwortet haben.
     
  7. nigs

    nigs Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    18.07.04
    Zuletzt hier:
    15.01.07
    Beiträge:
    836
    Ort:
    Amoltern - Kaiserstuh
    Zustimmungen:
    2
    Kekse:
    12
    Erstellt: 05.09.04   #7


    So einer hat auch nen Verwandter von mir, und das Ding hat echt geilen Sound.
    Und Laut kanns sein^^
    Er benutzt dazu aber ein defekt gekauftes, reperiertes Line6 Floorboard...
     
  8. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 05.09.04   #8
    Jo laut is der wie Sau.... ich kann sogar in nem mittelgroßem Proberaum nicht über 3 gehen... (Mein Amp geht bis 10) ich habs einmal gewagt in halb aufzudrehen mit Cleansound und schon als ich die Saite berührt hab wars so laut, dass ich wieder runtergedreht hab..... Das geile is ja, dass der auch leise schon geil druck macht....
     
  9. savoonga

    savoonga Threadersteller Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    01.09.04
    Zuletzt hier:
    29.01.09
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    33
    Erstellt: 05.09.04   #9
    den ax2 hab ich leider noch nicht bei ebay entdecken können.
     
  10. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 05.09.04   #10
    http://www.tonefrenzy.com/2/Line6_AX2_212.htm Da kannste dir mal nen bissl was anhören.... musst bei eBay halt ne Weile beobachten... klar steht da nicht dauernd einer, aber ich denke da sind die knapp 500€ besser angelegt, als bei nem Flextone der nur nen Bruchteil der Möglichkeiten hat.... ich find irgendwie, dass Spider und Flex nicht flexible genug sind.... klar gute Amps, aber irgendwie zuwenig drin....
     
  11. Primex

    Primex Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    09.03.04
    Zuletzt hier:
    14.05.15
    Beiträge:
    1.206
    Ort:
    Kassel
    Zustimmungen:
    1
    Kekse:
    439
    Erstellt: 05.09.04   #11
    Ich spiele seit längerer Zeit den Flextone I XL und ein POD Pro. Die gefallen mir vom Sound her wesentlich besser als die AX2's. Die sagen mir persönlich überhaupt nicht zu, da der Sound und die ganze Engine einfach veraltet ist.
     
  12. AX2Andi

    AX2Andi Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    13.06.04
    Zuletzt hier:
    26.07.12
    Beiträge:
    897
    Ort:
    Radolfzell
    Zustimmungen:
    3
    Kekse:
    628
    Erstellt: 05.09.04   #12
    In den neuen Line6 Geräten is die selbe Engine... die haben alle Tubetone.... Da wurde kaum was verbessert... Is halt Geschmackssache, aber außer dem Vetta finde ich klingt keiner besser... Flextone und Spider sind ja auch ne Klasse drunter... und mit dem Ax2 is man um Welten flexibler als mit den paar Presets bei denen... und die 500€ is er mehr als wert....
     
  13. Logan

    Logan Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    08.09.03
    Zuletzt hier:
    5.06.09
    Beiträge:
    812
    Ort:
    Villach / Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    31
    Erstellt: 05.09.04   #13
    Ähmm... der Flextone 3 hat jedoch teilweise die AMpsims vom Vetta^^
    Und der Flex is hörbar besser als der Spider (obwohl der schon nicht schlecht is). Außerdem gibts auch nen hörbaren Unterschied zwischen Flex 2 und 3.
     
  14. Xell2k

    Xell2k Registrierter Benutzer

    Im Board seit:
    11.09.03
    Zuletzt hier:
    18.10.10
    Beiträge:
    485
    Ort:
    Wernberg, Graz
    Zustimmungen:
    0
    Kekse:
    10
    Erstellt: 06.09.04   #14
    jou, es lohnt sich auf den flextone zu sparn statt den spider zu nehmen. aber der duoverb is auch geil. hat halt keine fx...
     
Die Seite wird geladen...

mapping